Biden, Trump, Putin, Selenski: Alles Marionetten von Chabad Lubavitch?

ZUM ARTIKEL GANZ UNTEN SEI FOLGENDES GESAGT, LIEBE LEUTE:

TRUMP KANN AUCH NICHT DER RETTER SEIN. HINTER IHM STEHT SEIN JÜDISCHER SCHWIEGERSOHN JARED KUSHNER:

FÜHRENDES MITGLIED DER JÜDISCHEN ENDZEIT-SEKTE CHABAD LUBAVITCH IN DEN USA.

SIE WILL DIE ANKUNFT DES JÜDISCHEN MESSIAS AKA ANTICHRISTEN DURCH CHAOS, TOD UND ZERSTÖRUNG (CORONA, IMPFSTOFFE, MASSENEINWANDERUNG, KRIEG IN DER UKRAINE) HERBEIZWINGEN.

ALS FAVORIT FÜR DEN JÜDISCHEN MESSIAS GILT GAR SELBST JARED KUSHNER.

BEI PUTIN KANN MAN SICH AUCH NICHT 100% SICHER SEIN. ER KUMMELT MIT DER SELBEN ENDZEIT-SEKTE, NUR DIE RUSSISCHE VERSION.

SELENSKI EBENFALLS, NUR DIE UKRAINISCHE VERSION.

BIDEN, TRUMP, PUTIN, SELENSKI SIND – WIE ICH BEFÜRCHTE – ALLES KONTROLLIERTE OPPOSITIONEN, UM EINEN GIGANTISCHEN KONFLIKT ZU INSZENIEREN.

DAMIT WILL ICH NICHT UNBEDINGT SAGEN, DASS SIE SICH IHRER MARIONETTEN-FUNKTION BEWUSST SIND.

SIE WERDEN EINFACH GEGENEINANDER AUSGESPIELT.

DER PUPPENSPIELER IST MIT CHABAD LUBAVITCH DER JUDE, SIE IST QUASI DIE KABALE HINTER DER KABALE.

WIE SEIT EH UND JE HETZT DER JUDE DIE VÖLKER DURCH LÜGEN GEGENEINANDER AUF, UM AM ENDE MIT DER NWO ÜBER SIE ZU HERRSCHEN.

DARUM:

NWO (NEW WORLD ORDER) = JWO (JEWISH WORLD ORDER).

UND FAKT IST FERNER EINS:

DIE GESAMTE WESTLICHE ZIVILISATION SOLL FALLEN, WEIL DIE WEIßEN, EUROPÄISCHEN VÖLKER DIE NACHFAHREN VON ESAU EDOM UND AMALEK SIND, DIE DER JUDE VERNICHTEN MUSS, BEVOR ER SEINEN DRITTEN TEMPEL IN JERUSALEM ERRICHTET UND SEINEN MESSIAS ERNENNT:

„…die Nachfahren von Esau werden vernichtet, der Dritte Tempel wird errichtet und der Messias wird ernannt.“ (Talmud Pesachim 5a)

ALLE KRAFT UND MACHT ZUR FREIHEIT UND ZUM SIEG ÜBER DIE KINDER DES TEUFELS LIEGEN IN EUCH, LIEGEN IN UNS.

GOTT IST IN UNS, WIR SIND IN GOTT!

https://www.dailymail.co.uk/news/article-10666625/Russian-state-TV-host-called-former-President-Donald-Trump-reinstated.html

Gog gegen Magog: Der Jude will den großen Krieg in Europa

In Anbetracht des Krieges in der Ukraine muss mit aller Deutlichkeit gewarnt werden:

Es ist der Jude, der einen großen Krieg in Europa will und wollte. Es ist der Krieg „Gog gegen Magog“. Der Jude will diesen Krieg, weil er in den „Heiligen Büchern“ der Juden so prophezeit ist, um das messianische Zeitalter einzuläuten.  Er steckt hinter der Masseneinwanderung nach Europa (siehe ganz unten unter Quellen die Beweise), hat damit ein Pulverfass geschaffen und will nun dieses Pulverfass anzünden. Im Video unten seht ihr Rabbi Alon Anava, wie er sich auf diesen Krieg geradezu freut. Er sagt:

„Während sich die Menschen in Europa gegenseitig vernichten, sitzen die Juden gemütlich im sicheren Israel, gucken dabei wie bei einem Ping-Pong-Spiel zu und knabbern Sonnenblumenkerne…Am Ende wird nur dann nur noch Israel in der Welt herrschen.“

Hier auch ein anderer Rabbi, der mit dem Ukraine-Krieg große jüdische Träume wahr werden sieht: Nämlich die Ankunft des jüdischen Messias:

https://www.the-sun.com/news/2662829/russia-ukraine-war-messiah-prophecy/

Bevor es weiter mit den Juden geht, ein paar Worte zur Vorgeschichte des Krieges: Die Russen in der Ost-Ukraine (Donbass) werden seit Jahren von ukrainischen Milizen terrorisiert. Hier ein Artikel über die Massaker an den Russen dort. Der Verfasser dieses Artikels, Michael Mannheimer, ist übrigens jetzt tot. Vieles deutet darauf hin, dass er vergiftet worden ist. So läuft das hier, „im besten Deutschland das es jemals gegeben hat“ (Zitat Frank-Walter Steinmeier).

Putin hat mehrmals gewarnt, dass das aufhören müsse. All das wurde aber von den westlichen Medien totgeschwiegen und von der ukrainischen Regierung ignoriert. Jetzt ist Putin einmarschiert, um sein Volk dort zu beschützen.

Einige mögen jetzt schreien:

„Aber das ist doch kein Grund einen Krieg vom Zaun zu brechen!?“

Ich erinnere an die Kriege der Vergangenheit:

Als man Serbien den Krieg erklärt und Belgrad zerbombt hat und tausende Menschen umkamen, da waren die Aggressoren die US-Amerikaner!

Als man Saddam Hussein den Krieg erklärt und den Irak zerbombt hat und tausende Menschen umkamen, waren die Aggressoren die US-Amerikaner!

Als man Gaddafi den Krieg erklärt und Libyen zerbombt hat und tausende Menschen umkamen, da waren die Aggressoren die US-Amerikaner!

Die Liste könnte mit den US-Amerikanern als Aggressoren weitergeführt werden.

Ist ein Krieg gut und richtig, solange die US-Amerikaner die Aggressoren sind?

Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass einige US-Kriege auf Lügen basiert haben:

Tonkin-Lüge (Vietnam-Krieg), Brutkasten-Lüge (Irak-Krieg I), Massenvernichtungswaffen-Lüge (Irak-Krieg II), die der-böse-Diktator-Gadaffi-Lüge (Libyen-Krieg; der wahre Grund war, dass Gadaffi für Afrika als Öl-Währung einen Gold-Dinar einführen wollte). Tausende Menschen wie im Afghanistan-Krieg zu töten, um einen einzigen Mann zu finden (Osama bin Laden), ist sicherlich auch kein berechtigter Grund.

Aber jetzt weiter mit den Juden. Es wird sich zudem herausstellen, dass die treibenden Kräfte hinter vielen US-Kriegen ebenfalls Juden waren und sind. Eine alte, aber besonders widerwärtige KriegsIüge muss hier ebenfalls erwähnt werden und zwar eine aus dem Ersten Weltkrieg: Damals wurden die deutschen Soldaten von der US-Presse als Bestien dargestellt, die Babys mit dem Bajonett aufspießen und fressen würden. Diese Lüge war schließlich der Grund gewesen, warum die US-amerikanische Bevölkerung sich für den Kriegseintritt entschlossen hatte. Auch schon damals waren es Juden, welche Presse und Medien kontrolliert und gesteuert haben. Mit der selben verlogenen, niederträchtigen Strategie wird heute im Ukraine-Krieg gearbeitet. Mit wohl einer der größten Lügen der Menschheitsgeschiche sind die Terroranschläge des 11.September 2001 gewesen. Diese waren überhaupt erst der Auslöser für die „Kriege gegen den Terror“ im Orient. Es gibt viele Belege dafür, dass diese Terroranschläge ein Mossad-Werk waren und damit ebenfalls auf dem Mist von Juden gewachsen sind. Dazu mehr weiter unten.

Die ukrainische Regierung wird – mit Selenski an der Spitze – von Juden dominiert. Und Selenski hat sich als Lügner herausgestellt. Er lügt, um den Krieg eskalieren zu lassen. Zum Beispiel in Bezug auf den Angriff der Russen auf das Kraftwerk. Hier ein Artikel dazu:

http://www.informationliberation.com/?id=62938

Auch der russische Angriff auf eine Holocaust-Gedenkstätte in der Ukraine hat sich als Lüge herausgestellt. Hier mehr Informationen dazu:

Gelogen wurde auch auf den Vorwurf der Russen hin, die USA würden Bio-Waffen-Labore in der Ukraine betreiben. Zunächst wiesen die US-Amerikaner diese Vorwürfe als absurd zurück. Schließlich gab es die (jüdische) US-Diplomatin Victoria Nuland doch zu (siehe unten die Belege). Dass die USA in der Ukraine Bio-Waffen-Labore betreiben, dürfte deren friedliche Absichten zusätzlich in Frage stellen. Sollte es also zu einem Biowaffen-Angriff in der Ukraine kommen, so würde nahe liegen, dass die USA bzw. die Zionisten innerhalb der US-amerikanischen Regierung oder die Juden in der Ukraine dahinter stecken.

Dass Juden tatsächlich die ukrainische Regierung dominieren, so sagt es auch die ukrainische Widerstandskämpferin Nadiya Savchenko. Obwohl Juden nur mit zwei Prozent die Bevölkerung bilden, würden sie 80 Prozent der Macht im Lande inne haben. Sie sieht darin allerdings kein Problem. Wahrscheinlich weiß sie nicht, dass sich Juden aus religiösen Gründen einen großen Krieg in der Ukraine und Europa herbeisehnen. Sie würde die Dinge dann sicherlich anders sehen (siehe ganz unten bei Quellen ihre Worte).

Im folgenden Video wird man erkennen, dass die Menschen im Westen von den Medien belogen werden. Eine französische Journalistin berichtet, dass ukrainische Gebäude von ukrainischen Streitkräften zerbombt werden. Dies versucht man dann den Russen in die Schuhe zu schieben. Auch sie weiß nicht, dass die Ukraine von Juden regiert wird, die möglicherweise kein Interesse an Frieden haben, weil sie nur mit einem großen Krieg ihren Messias kommen lassen können. Da kann es schon mal vorkommen, dass die eigene bzw. nicht-jüdische, ukrainische Bevölkerung geopfert wird. Hier das Video:

https://www.bitchute.com/video/1K3xsIZnDVF6

Auch an diesem Video wird deutlich, dass die Menschen im Westen belogen werden: Ukrainische Milizen beschießen die eigene Zivilbevölkerung in Mariupol, was westliche Massenmedien den Russen anlasten:

Im folgenden Video spricht ein russischer General. Er sagt, dass heimlich US-amerikanische Fluggeräte wie Drohnen eingesetzt werden, um in Kooperation mit dem ukrainischen Militär den Krieg eskalieren zu lassen:

https://vm.tiktok.com/ZMLUq1DhC/

Es folgt ein Artikel über einen russischen Kämpfer in der Ost-Ukraine. Er schien den Juden-Braten gerochen und gewusst zu haben, dass die Juden in der Ukraine von Anfang an nicht an Frieden interessiert gewesen sind, sondern einen Krieg herbei zündeln wollten. Er spricht von „elenden Juden“:

https://www.timesofisrael.com/ukraine-run-by-miserable-jews-says-rebel-chief/

Hier ein Video, das nochmals belegt, dass die Berichterstattung über den Ukraine-Krieg nicht der Wahrheit entspricht. Man sieht eine Masse an Menschen, die die Panik nach einem angeblichen russischen Angriff schauspielern (um das Video sehen zu können, bitte Telegram direkt von Telegram.org neu runterladen. Die Versionen von Google play oder Apple werden bereits von der Regierung zensiert. Keine Sorge, die alten Kontakte gehen beim Wechsel nicht verloren):

https://t.me/LKNews2/19504?single

Auch wird gelogen, die Russen würden in Mariupol Zivilisten massakrieren. Hier verteilen sie Brote an die Zivilbevölkerung:

https://t.me/videodump1/43938

Hier sieht man wie russische Gefangene von ukrainischen Milizen gefoltert werden. Die westlichen Medien berichtet das Gegenteil:

https://t.me/neuesausrussland/3135

Der gesamte Telegram-Kanal ist empfehlenswert, da man hier besonders deutlich erfährt, was wirklich in der Ukraine vor sich geht:

https://t.me/neuesausrussland

Und hier ein Artikel, der desweiteren beweist, dass der Konflikt in der Ukraine von der internationalen Presse (die von Juden und Freimaurern kontrolliert wird) dramatisiert wurde, um es zum Krieg kommen zu lassen: Die Ukrainer an der Grenze verstehen die Welt nicht, denn es gibt keine Spannungen mit den Russen:

https://de.euronews.com/2022/02/04/ukrainisches-grenzdorf-wir-haben-keine-angst-vor-den-russen

Daher müssen alle Menschen und Politiker Europas, Russlands und der Ukraine besonnen bleiben. Dieser Krieg wird von Juden gewollt! Insbesondere muss man sich unter allen Umständen von der US-Regierung distanzieren. Das Kabinett von Biden besteht zu 80% aus Juden, weswegen man sagen kann, dass die US-Regierung von Israel kontrolliert wird. Für Juden, insbesondere gläubige Juden steht Israel an erster Stelle, dann erst der Staat, in dem sie leben. Auch sind nahezu 50 % der US-Militär-Offiziere Juden. Das Gerede von „Verteidigung von Demokratie und Freiheit in der Ukraine“ vom Juden und US-Außenminister Anthony Blinken kann man daher getrost – auf gut Deutsch gesagt – in die Tonne kloppen. Es ist alles nur Täuschung und Lüge, um einen großen Krieg/ Weltkrieg in Europa zu entfachen.

Weitere Waffenlieferungen an die Ukraine sollten daher eingestellt werden. Stattdessen sollte dem ukrainischen Volk beigebracht werden, dass sie – wie viele andere Staaten des Westens auch – einen Feind im Innern haben.

Den (jüdisch-freimaurerischen) Massenmedien sollte man grundsätzlich kein Wort glauben: Genauso wie sie euch mit den vielen Schattenseiten der Masseneinwanderung und der „Pandemie“ belügen und täuschen, belügen und täuschen sie euch mit der Ukraine-Russland-Krise.

Der Hass, den Ukrainer für Russen empfinden, ist aus dem folgenden Grunde nachvollziehbar. Sie werden mit dem Einmarsch der Russen an eine sehr dunkle Zeit erinnert: Anfang der Dreißiger Jahre des letzten Jahrhundert sind die Sowjets dort einmarschiert und haben einen gigantischen Genozid am ukrainischen Volke vollzogen: Den Hunger-Holocaust, genannt „Holodomor“, bei dem 7 bis 11 Millionen Ukrainer durch Nahrungsmittel-Entzug und Erschießungen ermordet worden waren. Auf der anderen Seite sollten die Ukrainer wissen, wer damals die Haupttäter waren: Es waren Juden, mit Jagoda und Kaganovich in der Führungs-Riege und der sowjetischen Geheimpolizei NKWD (auch „Cheka“ genannt) als ausführendes Organ. Der NKWD bestand damals zu 70 bis 80 % aus Juden. Diese jüdischen Bolschewiken haben nicht nur Millionen Ukrainer auf dem Gewissen, sondern selbst im Zuge der sowjetischen Umerziehungsmassnahmen Millionen Russen ermordet. Daher sagte der russische Dissident Alexander Solschenizyn:

„Bloodthirsty jews have killed 66 million in Russia.“

Diese Genozide werden natürlich von der westliche Presse aka Judenpresse verschwiegen. Nachvollziehbarerweise, denn es könnte den Ruf des „armen, kleinen, unschuldigen, auserwählten Völkchen Gottes“ massiv schmälern oder gar zugrunde richten. Zudem müssten sie ihre Holocaust-Milliarden an die Ukrainer und Russen überweisen. Bei insgesamt ca 66 Millionen Ermordeten könnte das den Bankrott Israels bedeuten.

Viele oder einige Ukrainer wissen allerdings auch, wer damals die Haupttäter waren. Denn es gibt heutzutage Demonstrationen von Ukrainern, die tatsächlich Reparationszahlungen von Israel fordern. Hier eine Quelle dazu:

Stalin war auch kein Russe, sondern ein Georgier.

Insofern sollten die Ukrainer von heute nicht die Russen anklagen, sondern die Juden im eigenen Land und das internationale Judentum: Beide scheinen in Anbetracht ihrer Lügen und ihrer verlogenen Berichterstattung ein Interesse daran zu haben, dass der Ukraine-Krieg eskaliert.

Es gibt auch jüdische Träume, die aus der Ukraine ein zweites Israel entstehen sehen. Denn die Ukraine ist der geographische Ursprung der khasarischen Juden. Mit anderen Worten: Der Krieg wurde vom internationalen Judentum inszeniert, um alle oder einen Großteil der ukrainischen Bevölkerung als Flüchtlinge nach Europa zu treiben, damit die Juden das Land am Ende für sich beanspruchen können. Ich habe zum Beispiel Videos gesehen, wo die ukrainische Armee oder ukrainische Milizen flüchtende Ukrainer daran gehindert haben, nach Russland zu flüchten. Alle flüchten jetzt nach Deutschland und in andere europäische Länder. Jede Menge Sintis und Romas sind auch dabei. Ich sitze jetzt zum Beispiel in einem Zug von Leipzig nach Hamburg, der voll ist mit Sintis und Romas aus der Ukraine. Moldawische Sintis und Romas haben sich wahrscheinlich gleich mit angehängt (einen traumatisierten Eindruck machen sie übrigens ganz und gar nicht. Eher das Gegenteil). Auf diesem Wege überschwemmen Juden Europa mit weiteren Flüchtlingen, nachdem sie Europa bereits mit Flüchtlingen aus Afrika und dem Orient überschwemmt haben (was sie selbst zugeben. Siehe dazu die Hauptseite meines Blogs hier). Afrikaner und Orientale sind allerdings auch schon unter den „flüchtenden Ukrainern“ gesichtet worden.

Hier nun ein Artikel mit Belegen für die Entstehung eines jüdischen Großreiches in der Ukraine:

https://telegra.ph/Khasaria-20-Soll-in-der-Ukraine-ein-zweites-Israel-entstehen-Die-wahren-Hintergr%C3%BCnde-hinter-dem-NATO-Ukraine-Russland-Konflikt-02-07

Bundespolizisten im Süden Deutschlands sagen, dass jetzt vermehrt Araber und Nordafrikaner mit „ukrainischen Pässen“ über die Grenze kommen. Hier ein Bildreporter ab 4,30min dazu:

Israel selbst nimmt keine Flüchtlinge aus dem Ukraine-Krieg auf, nur Juden, wobei man durchaus von Rassismus reden kann. Genau der Rassismus, den der Zentralrat der Juden immer gern den Deutschen vorwirft, wenn sie keine Flüchtlinge mehr haben wollen. So sind sie halt die Juden. Hier ein Artikel dazu:

https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-03/fluechtlinge-ukraine-israel-judentum?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

Bei den vielen Nachrichten über den Russen als Aggressor müsste es eigentlich schon reichen, zu wissen, wer in der Vergangenheit die vielen unrechtmäßigen Kriege begonnen und False-Flag-Operationen durchgeführt hat: Nämlich die USA. Und wer die USA seit einigen Jahrzehnten kontrolliert, dass sagt der ehemalige israelische Premierminister Ariel Sharon:

»Wir, das jüdische Volk, kontrollieren Amerika, und die Amerikaner wissen das.«

Hier seht ihr den anderen jüdischen Kriegsverbrecher Benjamin Netanyahu, wie er Ähnliches von sich gibt. Im Kreise seiner Familie sagt er, dass man Amerika leicht steuern könne. Versteckte Kamera hier sehr gelungen:

Juden stecken, wie gesagt, auch hinter dem 11.September, um den „Krieg gegen den Terror“ zu rechtfertigen, die Kriege im Orient zu entfachen, die Flüchtlinge nach Europa zu treiben und um Platz für ein Groß-Israel zu schaffen (siehe unten Quellen die Juden hinter dem 11.September). Treibende Kräfte im Bush-Kabinett damals im Irak-Krieg 2 waren die Juden David Joel Horowitz und Michael Chertoff. Die treibende Kraft im Libyen-Krieg war der französische Jude Bernhard Henri Levi. Gadaffi war das Bollwerk gegen Flüchtlingsströme aus Afrika. Nach seinem Tod wurde Libyen zum Einfallstor für ganz Afrika.

Dass Joe Biden die Jüdin Victoria Nuland als rechte Hand des Außenministers wieder ins Kabinett geholt hat, ist ein weiterer Beleg dafür, dass es hier nicht um „Frieden und Freiheit für Europa“ geht. Man erinnere sich: Sie wurde während der Ukraine-Krise 2014 vom russischen Geheimdienst abgehört. Gegenüber einem anderen US-Diplomaten sagte sie am Telefon „Fuck the E.U.“, womit deutlich wurde, was sie von der E.U. und Europa in Wahrheit hält.

Joe Biden selbst ist darüber hinaus ein überzeugter Zionist, wie er einmal sagte, und seine Kinder sind mit Juden verheiratet. Hier ein Video, wo er zugibt, dass er Zionist ist:

Die Option Trump ist allerdings auch nicht besser, da sein Schwiergersohn Jared Kushner führendes Mitglied der jüdischen Endzeit-Sekte Chabad Lubavitch ist. Manche behaupten gar, dass er wie seine Tochter zum Judentum konvertiert sei. Bei manchen Auftritten wurde er jedenfalls schon als erster jüdische Präsident betitelt. Hier:

Mark Levin calls Trump ‘first Jewish president’

Diese jüdische Endzeit-Sekte kontrolliert in den USA sowohl die demokratische Marionette als auch die republikanische Marionette. Der Jude ist der Puppenspieler, er bildet den tiefen Staat.

Die Wahlfälschung in den USA 2020, die Niederlage Trumps und der Sturm auf das Capitol wurden alles inszeniert, um einen großen Konflikt vorzutäuschen. Dies bestätigen diverse Videos und die Tatsache, dass sogenannte „Revolutionäre“ Schauspieler waren (zum Beispiel der mit dem Buffel-Helm, der groß von den Medien präsentiert wurde).

Trump wird möglicherweise 2024 zurückkommen und als der große Retter dargestellt werden. Doch in Wahrheit wird er dann das totale Sklavensystem der Neue Weltordnung für die Menschheit einführen, als unbewusste Marionette der Juden.

Daher weiß wahrscheinlich der Jude und Chef-Forscher von Pfizer Mikael Dolsten jetzt schon, dass die Pandemie 2024 zu Ende sein würde. Hier:

https://www.diepresse.com/6076080/pfizer-forscher-pandemie-duerfte-bis-2024-andauern

Warum der gute Herr Putin ständig selbst von dieser endzeitlichen Sekte (nur eben die russische Version) umgeben ist, das müsste man ihn mal fragen. Hier ein paar Bilder:

https://www.asianews.it/news-en/Russian-Jews-thank-Putin-for-fighting-against-anti-Semitism-31591.html

Ich schätze ihn als jemanden ein, der mit der Wahrheit ist. Dies kann man zum Beispiel diesem Video entnehmen, wo er sagt, dass der Versailler-Knebel-Vertrag zwangsläufig den Zweiten Weltkrieg zur Folge hatte, womit er die Deutschen von der Alleinschuld am Krieg befreit: https://t.me/ddb_Radio/89414

Es kann natürlich sein, dass er von diesen Juden genauso getäuscht und belogen wird, wie der Rest der Menschheit.

Wenn nicht und er bewusst die jüdischen Ränkelspiele zur Weltherrschaft mitmacht, dann ist er ein Kind des Teufels.

Man kann in jedem Falle davon ausgehen, dass die Chabad-Lubavitch-Juden in den USA mit den Chabad-Lubavitch-Juden in Russland zusammenarbeiten. Dasselbe gilt für die Chabad-Lubavitch-Sekte in der BRD, mit dem Juden Yehuda Teichtal an der Spitze.

Sie bzw die Juden sind die Puppenspieler, die internationalen Politiker die Puppen, die gegeneinander ausgespielt werden.

Dies könnte man auch allein schon mit dem folgenden Video belegen. Hier tanzen ein Haufen schwarz gekleideter Juden mit russischen und ukrainischen Fahnen in der Hand, als würden sie sich über das erfolgreiche „Teile-und-Herrsche-Spiel“ im Ukraine-Russland-Konflikt freuen (bitte Telegram direkt von Telegram.org herunterladen, um das Video sehen zu können):

https://t.me/thewhiteminorityreport/945

Laut Juden kann dieser große, endzeitliche Konflikt „Gog gegen Magog“ auch in Form einer Pandemie stattfinden. Siehe dazu unten das Video mit einem anderen Rabbi.  Das dürfte dann ja auch ganz in die Gegenwart passen. Wer hauptsächlich die Impftstoffe hergestellt hat, an denen jetzt viele Menschen sterben oder schwerste Nebenwirkungen erleiden und noch viele Menschen sterben werden, das weiß man ja mittlerweile auch: Juden. Es sind:

Albert Bourla (CEO von Pfizer), Mikael Dolsten (Chef-Forscher von Pfizer), Drew Weisman, Katalin Karikó (Hauptentwickler des mRNA-Impfstoffes), Tal Zaks (Chef-Forscher von Moderna), Robert S.Langer (Impfstoff-Entwickler bei Moderna), Scott Gottlieb (ehemals Vorsitzender der FDA, jetzt im Vorstand von Pfizer). Alex Gorsky (der CEO von Johnson und Johnson) und Alexander Guzmann (der CEO von Sputnik) sind ebenfalls Juden.

Hier auch ein Beleg aus einer jüdischen Zeitung, sie geben es selbst zu:

https://www.jpost.com/health-science/who-are-the-jews-behind-the-coronavirus-vaccines-649405

In diesem Sinne ist es auch zu verstehen, warum dem Pfizer-Juden Albert Bourla der zionistische Theodor Herzl-Preis verliehen worden ist (siehe unten die Quelle). Großes Ziel des Zionismus ist: Alle Juden kommen eines Tages heim nach Israel, um von Israel aus die Welt zu beherrschen. Vorher soll allerdings ein Großteil der Menschheit vernichtet werden.

Dass Juden einen Großteil der Menschheit vernichten wollen, auch das geben sie selbst zu:

„Ein Viertel der Menschheit muss aus dem sozialen Körper eliminiert werden. Wir (Juden) sind verantwortlich für Gottes Auswahlprozess für den Planeten Erde. Er wählt aus, wir zerstören. Wir sind die Reiter des blassen Pferdes, des Todes.“  Barbara Marx Hubbard

Hier weitere Beweise:

Mit dem, was in der Gegenwart in der Welt geschieht, scheint es nun aber deutlich geworden zu sein, dass diese Juden beides wollen, um in der Welt zu herrschen: Krieg und Pandemie.

Wie sagte der Jude David Rockefeller:

„Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise (Pandemie? Krieg?) und die Nationen werden die «Neue Weltordnung» akzeptieren.“

Und wie sagte der Jude Jacques Attali:

„Da es mit dem Finanzcrash schief gegangen ist, könnte eine gute, kleine Pandemie unsere Führer dazu bringen, die Bildung einer Weltregierung zu akzeptieren!“

Israel scheint sich jedenfalls auf die New World Order zu freuen und würde gern zusammen mit China und Russland bald Weltherrscher sein. Dies kann man dem folgenden Artikel aus der Jerusalem Post entnehmen. Komisch, den Menschen wurde immer gesagt, die „Neue Weltordnung“ sei nur eine dumme Verschwörungstheorie, jetzt freuen sich die Juden schon drauf.

Hier der Artikel:

https://www.jpost.com/opinion/israel-and-the-unexpected-new-world-order-499310

Es ist auch kein Zufall, dass jetzt, nach 3000 Jahren jüdischer Geschichte, mitten in der Corona-Pandemie der Dritte Tempel in Jerusalem erbaut und der jüdische Messias ernannt werden sollen. Hier zwei Quellen mit Rabbis, die das so sehen:

https://www.israelheute.com/erfahren/israelischer-rabbiner-erzaehlt-von-treffen-mit-dem-messias/

https://www.israelheute.com/erfahren/israelischer-abgeordneter-zeit-fuer-den-bau-des-dritten-tempels/

Vorher soll aber die gesamte westliche Welt, also die weißen Völker vernichtet werden. Denn diese sind die Nachfahren von Esau, mit Namen Edom und Amalek, die der Jude vernichten muss, weil es ihm so geschrieben steht:

„…die Nachfahren von Esau werden vernichtet, der Dritte Tempel wird errichtet und der jüdische Messias wird ernannt.“ (Talmud, Pesachim 5a)

Hier auch ein Video mit Rabbis, die das genau so sagen:

https://t.me/Holodomor2Point0/13168

Vergangene Kriege im Orient und gegenwärtige Pandemie wurden von Juden herbeigetüftelt, um dann mit einem noch folgenden Weltkrieg das große Armageddon über die Welt hereinbrechen zu lassen.

Es ist jedenfalls an der Zeit, die Kabale zu benennen und auf sie zu zeigen (Kabale kommt übrigens vom hebräischen Wort „Kabbala“). Hinter allem steckt der Jude, der mithilfe der Pandemie und einem noch kommenden Krieg mit der Neuen Weltordnung über die Menschheit herrschen will.

Daher die NWO (New World Order) in Wahrheit nichts anderes ist als eine JWO (Jewish World Order).

Was den Ukraine-Krieg nochmals anbetrifft, so geben einige Kämpfer sogar zu, dass sie für die Neue Weltordnung kämpfen. Hier sieht man Kira Rudik, wie sie dies vor laufender Kamera sagt. Es wäre nicht verwunderlich, wenn sie ebenfalls Jüdin wäre (falls das Video zensiert wird, bitte googeln nach Ersatz mit „Kira Rudik we fight for New world order):

Also: NWO = JWO

All dies muss die Menschheit auf schnellstem Wege erfahren, damit großes Unheil abgewendet und das Böse in dieser Welt ein für alle mal vernichtet werden kann.

Es hat übrigens keinen Zweck auf Demos mit Schildern wie „Grundgesetz, Grundrechte, Freiheit, Demokratie“ etc zu demonstrieren. Ihr lebt in keiner Demokratie, die BRD ist kein souveräner Staat, sondern eine Juden-Republik (siehe unten den Beweis). Der Jude bestimmt hier, was ihr dürft und was nicht und er wird den Strick enger und enger ziehen bis er euch vernichtet hat.

Daher müsst ihr zu ihren Synagogen gehen, dort demonstrieren und die Kinder des Teufels anklagen. Wenn der Jude enttarnt ist, dann wird es schwieriger für ihn werden mit seinen teuflischen Plänen.

Man wird dann auch umso schneller die Impf-Juden auf die Anklagebank zerren und verhören können. Sie werden sicherlich wissen, wie man den geimpften Menschen mit entsprechenden Gegenmitteln helfen kann, um die drohende Katastrophe des Massensterbens abzuwenden.

Der Türke Ugur Sahin wurde mit seiner Firma Biontech nur zum Schein mit an Bord genommen. Weder kann man eine derart hochkomplizierte Bio-Waffe wie diesen angeblichen mRNA-Impfstoff noch einen richtigen Impfstoff in einigen Monaten entwickeln. Die Juden hinter den Impftstoffen haben viele Jahre dran getüftelt. In wie weit Sahin involviert ist, das wird er euch auf der Anklagebank berichten können.

Habt keine Angst, dass ihr als Deutsche wieder allein dastehen werdet: Überall erwachen die Menschen und erkennen das Böse in dieser Welt: Ob in den USA, in Frankreich (mit den Gelbwesten), in Russland oder sonst wo in der Welt. In Polen gehen tapfere Menschen schon auf die Straße und klagen diese ewigen Lügenmäuler öffentlich an. Hier:

https://www.jpost.com/diaspora/antisemitism/jews-are-behind-the-pandemic-chanted-at-anti-vaccine-protest-in-poland-674491

So muss es überall in der Welt geschehen.

Wo ist das Problem, wovor habt ihr Angst? Diese Juden geben zu, dass sie euch vernichten wollen? Wieviele Beweise braucht ihr noch? Natürlich sind es nicht alle Juden, aber wollt ihr, dass jeder einzelne Jude vor die Kamera tritt und sagt:

„Hallo, ich bin Jude XY und ja, es ist wahr, wir wollen euch vernichten!“?

Und es sind nicht nur die Zionisten oder die khasarischen Juden. Die Juden wurden schon immer überall gehasst und vertrieben, schon vor dem Auftauchen der Khasaren im 10ten Jahrhundert. Wie sagte schon der alte Römer Tacitus:

„Ihnen ist alles heilig, was uns unheilig ist.“

Die Menschen wussten immer, dass es Gauner, Lügner, Betrüger und Mörder sind.

All das Lügen, Betrügen, Stehlen, Rauben und Morden ist in den „Heiligen Büchern“ der Juden manifestiert. Sie tun nichts anderes als das, was ihr „Gott“ ihnen gebietet.

Die Religion der Juden, der Judaismus, ist der tiefsitzende Grund dafür, warum sich die Menschheit seit etwa 3000 Jahren im Kali Yuga befindet: Dem dunklen Zeitalter des Niederganges, der Lüge und der großen Verwirrung. Denn die Religion der Juden ist nichts anderes als ein satanischer Kult, der auf Lügen und Täuschung basiert.

Ich bin von Gott geschickt worden, um euch von diesem Krebsgeschwür der Menschheitsgeschichte ein für allemal zu befreien.

Ich spreche die Wahrheit, denn ich bin die Wahrheit und ich sage euch:

Nur die Wahrheit macht euch frei!

Die Religion der Juden muss aus dieser Welt verschwinden.

Wenn sie die Wahrheit wieder töten oder wegsperren oder zensieren oder sonstwie aus dem Weg räumen, dann vernichtet sie.

Ihr müsst jetzt zu den Synagogen gehen und sie anklagen. Es ist höchste Zeit, denn der Jude wird die Dinge in den kommenden Monaten beschleunigen, um einen Krieg zu entfachen, euch zu vernichten, den Rest (mithilfe von Künstlicher Intelligenz bzw Nanotechnologie in den Impfstoffen ) zu versklaven, den jüdischen Messias kommen zu lassen und dann in der Welt zu herrschen:

„Wenn der Messias kommt, sind alle Nicht-Juden Sklaven der Israeliten.“ (Talmud, Erubin 43b)

Erwachet, erwachet schnell…

Marc Fangerau aka derdissident.net aka der wahre Messias

QUELLEN:

Hier zwei Quellen über die Bio-Waffen-Labore der USA in der Ukraine:

https://www.reuters.com/world/russia-demands-us-explain-biological-programme-ukraine-2022-03-09/

Hier die Worte der ukrainischen Widerstandskämpferin Nadiya Savchenko, die sagt, dass Juden das Land beherrschen:

https://112.international/politics/savchenko-called-jews-in-power-in-ukraine-judes-on-air-15485.html

Hier der Beweis, dass Juden hinter der Masseneinwanderung stecken:

https://t.me/marry3456/623384

Hier Ersatz, falls zensiert: https://t.me/widerstand2020bw/52248

Hier die Verleihung des Theodor Herzl-Preises an den Juden Bourla:

https://www.volksblatt.li/

Hier ein Beleg, dass Juden schon seit dem Krim-Konflikt 2014 den jüdischen Messias kommen sehen:

https://www.haaretz.com/.premium-fyi-putin-gog-crimea-magog-1.5341056

Hier das Video mit Rabbi Alon Anava, der sich auf einen großen Krieg in Europa freut (der Rabbi mit schwarzen Bart, im Video ab ca 2Std):

Hier der Beweis, dass ihr in einer Judenrepublik lebt:

Hier ein Rabbi, der von einer Pandemie als Weg zur jüdischen Weltherrschaft spricht:

Hier die Juden hinter dem 11. September 2001:

http://m.digitaljournal.com/news/politics/israelis-not-muslims-were-arrested-in-us-after-celebrating-9-11/article/450612

Und hier ein hochinteressantes Video mit einem großen Denker der Gegenwart: Adam Greene von „Know more news“. Er warnt seit Jahren vor der jüdischen Weltherrschaft und der Vernichtung der Völker:

QAnon, Trump, Wahlbetrug: ALLES FAKE!?

Meine Sicht der Dinge:

Corona ist in die Welt gesetzt worden, um die Welt in eine gigantische Krise zu stürzen. Die erwachten Menschen denken zurecht, die Kabale stecke hinter dieser Krise, um die Menschheit zu versklaven. Um die Menschen zu beruhigen und keinen Widerstand entstehen zu lassen, wurde QAnon in die Welt gesetzt und Trump wurde und wird immer noch als Retter dargestellt. QAnon ist in Wahrheit eine psychologische Operation (PsyOp), wobei die geheimen Botschaften von QAnon von einem Quanten-Computer generiert werden. Auch der Wahlbetrug in den USA und die Niederlage Trumps sind nur Schein.

Das Ende des Spiels wird sein, dass Trump doch noch als Sieger hervorgeht. Er wird als Retter der Menschheit dargestellt und ein neues, scheinbar glänzendes Zeitalter einläuten. Es kann sein, dass er dies als Jude tun wird, denn es gibt Gerüchte und Videos, die sagen, dass Trump vor zwei Jahren zum Judentum konvertiert sei (einfach mal googeln „Trump, the first jewish president of the United States“). Wäre auch nicht all zu fern liegend, denn seine Tochter ist schon zum Judentum konvertiert und sein Schwiegersohn ist Jude mit Namen Jared Kushner. Jared Kushner ist ein überzeugter Zionist und überdies Mitglied von Chabad Lubovitch, einer Sekte des Kabala-Judentums. Kabale kommt übrigens von dem jüdischen Wort „Kabala“, was so viel wie „geheim“ bedeutet. Hinzu kommt, dass die Rothschilds Trump in den Neunzigern mit einem Milliardenkredit aus der Patsche geholfen haben. Das vergisst ein Rothshild nicht so leicht, vor allem nicht ohne Gegenleistung. Kann sein, dass Trump oder sein Schwiegersohn dann am Ende zum jüdischen Messias ernannt wird. Denn viele hohe Rabbis haben angekündigt, dass er bald kommen werde. In jedem Falle ist Jared Kushner kürzlich schon für den Friedens-Nobelpreis nominiert worden, was eine Vorstufe sein mag. Genauso wie vor Jahren der Kriegstreiber Obama, der diesen Preis tatsächlich erhielt, und bei der gewaltigen Black Lives Matter Bewegung, die kürzlich ebenso für den Friedens-Nobelpreis nominiert wurde, fragt man sich, warum. Auch hierdran sieht man, dass hinter der Vergabe diese Preises (zionistisch) politisches Kalkül steckt.

In jedem Falle würde die Ankunft des jüdischen Messias der Beginn der Herrschaft der Juden über alle Nicht-Juden durch das totalitäre System der Neuen Weltordnung bedeuten. Denn im Talmud steht:

„Wenn der Messias kommt, sind alle (Nicht-Juden) Sklaven der Israeliten.“

Es ist alles inszeniert. Eine solch gigantische Krise mit Namen „Corona“, dazu gleichzeitig dieser angeblich größte und spektakulärste Wahlbetrug in der Geschichte der USA (aus welchem der halb-senile Joe Biden als Sieger hervorgeht) und dann die baldige Ankunft des jüdischen Messias – all das kann kein Zufall sein.