„WHY DON’T WE MURDER MORE WHITE PEOPLE?“

So lautet nicht etwa der Kampfspruch der radikalen schwarzen Black Panther Bewegung in den USA oder von irgendwelchen Kannibalen im Dschungel von Zentralafrika, die mal eben entschieden haben, den Speiseplan ein bisschen zu verändern.

Nein. Das ist ein Video, das im Internet kursiert und zwar auf YouTube. Hier ist es:

Und dieses Video wurde noch nicht gelöscht!?

Mit „white people“ sind übrigens alle Europäer und aus Europa stammenden Menschen in den USA und Kanada gemeint; also quasi die „weiße Rasse“.

Was ist hier los, frage ich euch?

Stellt euch vor, das Video würde heißen:

„Why don’t we murder more black people?“

Oder:

„Why don’t we murder more jews?“

Natürlich undenkbar. Richtigerweise undenkbar, denn so etwas geht gar nicht.

Und ein solches Video wäre richtigerweise in kürzester Zeit auf YouTube gelöscht und diejenigen, die ein solches Video hochgeladen hätten, hätten richtigerweise auch noch eine Anzeige wegen Volksverhetzung am Hals.

Selbst Videos, wo man einfach nur über andere Menschen spottet oder die Masseneinwanderung kritisiert oder sich irgendwie politisch inkorrekt äußert, werden wegen „Hassrede“ gelöscht. Ich zum Beispiel werde auf meinem YouTube Kanal „Teutonia balla balla“ am laufenden Band für Geringfügigkeiten wegen „Hassrede“ gesperrt.

Aber wie ist es möglich, dass ein Video, wo gewissermaßen zum Mord an Weiße aufgerufen wird, auf YouTube verbreitet werden darf?

Kann es sein, dass hier eine Agenda gegen Weiße oder gegen die weiße Rasse vorangetrieben wird?

Woran könnte das liegen?

Schauen wir uns doch mal an, wer der Boss oder der Geschäftsführer von YouTube ist:

Susan Wojcicki, eine US-amerikanische Jüdin.

Wen haben wir da noch in den USA:

George Soros und Susan Rosenberg. Beides Juden und beide finanzieren und unterstützen Black Lives Matter.

Und George Soros sagte:

„Destroying America will be the culmination of my lifes work.“

Und die Jüdin Zelda Green meinte:

„Jews will fight until white America is extinguished.“

Etliche andere Juden haben ähnliche Pläne für die Nicht-Juden, insbesondere für die Weißen bzw. für die weiße Rasse zum Ausdruck gebracht. Dies zeigt sich zum Beispiel in diesem Zitat der jüdischen Feministin Susan Sontag:

„The white race is the cancer of human history.“

Man sieht es auch an den Worten von Noel Ignatiev. Die weiße Rasse darf sich nicht mehr reproduzieren, meinte er. Und dieser Mann ist Harvard Professor. Hier seine Worte:

Abe Foxman (ehemaliger Führer der jüdischen Anti Defamation League, ADL) meinte:

„Ich spreche vom Tod der weissen Rasse. Die komplette Ausrottung aller Mittel der Reproduktion der sogenannten Arischen Rasse. Leute, wie wir kontrollieren jetzt das Schicksal dieser Rasse. Es ist jetzt an der Zeit sicherzustellen, dass die Weisse Rasse durch Rassenvermischung und einer Geburtenrate von null ausgelöscht wird. Wir haben die, über die ganze Welt verbreitete Vision des letzten weissen Kindes, welches mit kleinen dunklen Kindern spielt, genossen, wissend, dass sie für ihre letzt-endliche Zerstörung arrangiert wurden. Wir können die antiken reinen Blutlinien eines arischen Kindes zerstören, indem wir es überzeugen, in selbstaufoperischer Weise interrassistische Kinder zu zeugen.“
[Abe Foxman (Jude, Boss der Anti Defamation League) 25.08. 1998, New York.]

Und der folgende Rabbi meinte, der Weltfrieden könne nur erreicht werden, wenn Weiße keine Mehrheit in jedem Land mehr sein würden. Hier:

https://ifunny.co/meme/rabbi-claims-world-peace-can-only-be-achieved-once-whites-TtZ8wsBQ8

Besonders deutlich wird aber dieses nette Kerlchen hier, mit Namen Rabbi Ismael Levitz:

„Es ist im jüdischen Interesse, es ist im Interesse der Menschheit, dass Weiße einen Genozid erfahren. Bis weiße Kinder lebendig verbrannt werden, weiße Frauen vergewaltigt, verunstaltet und getötet werden. Und alle weißen Männer, die bis dahin noch nicht abgeschlachtet wurden, müssen hilflos zusehen wenn ihre Leute terrorisiert werden . .. Nur dann wird die Menschheit auf gleichem Fuße stehen.“

Unten findet man eine ganze Sammlung von Zitaten von Juden, die ihren Hass und ihre Menschenverachtung für Nicht-Juden offenbaren, besonders aber für die Weißen oder Europäer.

Kann es also sein, dass Juden in den USA und in Europa oder auf der ganzen Welt eine Agenda vorantreiben, um die weiße Rasse auszulöschen?

In Südafrika ist die Auslöschung der Weißen übrigens schon voll im Gange. Weiße werden dort auf besonders bestialische Weise von Schwarzen ermordet. Die globalen Massenmedien – von denen einige sagen, sie befinden sich in den Händen von Juden und Freimaurern – berichten nur nicht darüber. Wer aber danach googelt, z.B. mit „white genocide Southafrika“, der wird sehr fündig werden.

Wer sich die Rabbis in den Videos ganz unten anhört, der wird herausfinden, dass es eine Agenda von satanisch-zionistischen Juden zu sein scheint, Europa und die europäisch stämmigen Nord-Amerikaner – also quasi die weiße Rasse – zu vernichten. Über alle anderen Nicht-Juden (von Juden „Gentiles“ oder „Goyim“ genannt) wollen sie dann herrschen bzw. sie versklaven. Dabei beziehen sich diese Rabbis auf Stellen in den Heiligen Büchern der Juden Tora, Talmud und Kabala. Zum besseren Verständnis der Rabbis im Video: Die Rabbis bezeichnen uns Europäer und europäisch stämmigen Nord-Amerikaner in den Videos als „die Nachfahren von Esau“ , auch „Edomiter“ genannt. Das Land oder Gebiet in dem sie lebten oder leben heisst „Edom“. Auch „das Volk Amalek“ betrachten diese Rabbis als die Erzfeinde der Juden. Das Volk Amalek ist ein Zweigvolk der Edomiter.

Dass Edom bzw die Nachfahren von Esau vernichtet werden sollen, so steht es an einigen Stellen in den „Heiligen Büchern“ der Juden Tora, Talmud und Kabala. Ja, den Juden wird sogar von ihrem Gott JAHWE aufgetragen, alle Völker zu vernichten bzw. zu unterwerfen:

„Du sollst alle Völker verzehren und kein Mitleid in dir mit ihnen aufkommen lassen.“

Eine besonders wichtige Stelle, die sich auf uns Europäer bezieht, ist diese hier:

…Die Nachkommen von Esau vernichten, den Dritten Tempel errichten und den Messias ernennen.“
(Talmud, Sefaria, Pesachim 5a; siehe unten für das englischsprachige Original)

Der jüdische Messias scheint jetzt, mitten in der Corona-Krise gekommen zu sein, wie viele Rabbis sagen. Ein hoher Rabbi soll sogar schon mit ihm Gespräche führen. Bald soll dann wohl auch der Dritte Tempel errichtet werden, wie ebenfalls einige Rabbis sagen (siehe dazu unten die Quellen)

Kann es sein, dass dann auch die Nachkommen von Esau – also wir Europäer und alle europäisch stämmigen Nord-Amerikaner – vernichtet werden sollen?

Wäre eine logische Schlussfolgerung.

Zum Beispiel mit den Impfungen?

Fakt jedenfalls ist, dass etliche Wissenschaftler vor der Gefährlichkeit der Impfungen warnen. Die langfristigen Folgen seien absolut fatal, sagen sie. Unsere Frauen könnten außerdem unfruchtbar werden und schon jetzt klagen viele geimpfte Frauen über heftige Blutungen und Menstruations-Störungen. Professor Yeadon sagt sogar, dass Milliarden Menschen sterben werden. Der Mann sollte wissen, wovon er spricht: Er ist ehemaliger Chef-Forscher von Pfizer (siehe unten die Quellen).

Fakt ist, dass selbst die kurzfristigen Folgen fatal sind, denn viele Menschen sind an den Impfungen bereits gestorben oder hatten erhebliche Nebenwirkungen (siehe unten die Quellen).

Fakt ist ferner, dass hauptsächlich Juden hinter den Impftstoffen sich verbergen. Dies hat sogar die israelische Zeitung Jerusalem Post in dem folgenden Artikel zugegeben:

https://www.jpost.com/health-science/who-are-the-jews-behind-the-coronavirus-vaccines-649405

Kann es sein, dass sich der übrig gebliebene Rest der Europäer dann im Laufe der kommenden Jahrzehnte mit den einströmenden Migranten aus Afrika und dem Orient vermischen soll?Kann es sein, dass sich der übrig gebliebene Rest der weißen Nord-Amerikaner mit den ständig einströmenden Migranten aus Lateinamerika und Afrika vermischen soll?

Fakt ist jedenfalls, dass – trotz Pandemie – weiterhin Migranten aus Afrika und dem Orient in Scharen zu uns kommen.

Hier eine Quelle dazu (bitte Telegram herunterladen):
https://t.me/derdissident/1901

An der südlichen Grenze der USA dasselbe Schauspiel: Lateinamerikanische Migranten strömen unter der Regierung Biden ohne Widerstand ins Land. Hier eine Quelle (bitte Telegram herunterladen):
https://t.me/derdissident/1805

An dieser Stelle drei Zwischenfragen:

Wie kann es angehen, dass die Europäer und US-Amerikaner in Lockdowns gehalten werden, um wegen dieser Pandemie die Ansteckungsgefahr zu reduzieren, gleichzeitig aber werden tausende Migranten nach Europa und in die USA gelassen?

Wie kann es angehen, dass die Pandemie in anderen Ländern, zum Beispiel in Weißrussland nicht existiert? In Weissrussland trägt nämlich niemand eine Maske, die Diskotheken sind voll und das Leben dort geht völlig normal weiter (siehe unten die Quellen). Ist das vielleicht der Grund, warum die westlichen Medien Lukachenko als bösen Diktator darstellen, weil er sich nicht auf Bill Gates (und der satanisch-zionistischen Kabale hinter ihm) und den Corona-Schwindel eingelassen hat?

Wie kann es angehen, dass man in Afrika gerade nur eine Impfrate von 0.6 Prozent aufweist, zudem viele afrikanische Länder noch nicht einmal mit den Impfungen angefangen haben und die große Mehrheit der Afrikaner sich nicht impfen lassen will? In Afrika müsste doch aufgrund seiner dichten Bevölkerung in den Großstädten und seiner oft katastrophalen hygienischen Verhältnisse die Pandemie extrem verbreitet sein und die Menschen müssten darum streiten, geimpft zu werden?

Übrigens sind vier afrikanische Präsidenten „plötzlich“ gestorben, nachdem sie die Pandemie für eine Lüge erklärt hatten.

Spätestens hier muss jedem ein Licht aufgehen, dass die Pandemie nicht existiert, sondern Teil einer Agenda ist.

Weiter mit der gesteuerten Masseneinwanderung:

Fakt ist ferner, dass hauptsächlich Juden sich hinter der Masseneinwanderung verbergen, wie Juden selbst zugeben. Hier die Jüdin Barbara Spectre, ganz unten folgen weitere Quellen:

Und Fakt ist: Wenn die vielen Wissenschaftler recht haben und tatsächlich viele Menschen in Europa und Nordamerika durch die Impfungen sterben und unfruchtbar werden, dann wird sich der Rest in den kommenden Jahrzehnten mit den ständig einströmenden Migranten aus Afrika und dem Orient und Lateinamerika zwangsläufig vermischen.

Noch übrig gebliebene Weiße würden dann in einem Rassenkrieg in Europa und in den USA bzw. Nordamerika ausgelöscht werden. Er wird ja gewissermaßen schon angekündigt oder angeheizt mit Videos mit Titeln wie „Why don’t we murder more white people?“. In den USA bilden sich schon Schwarze Milizen, die sich mit Slogans wie „Kill everything White in sight“ auf die Vernichtung der Weißen vorbereiten. Einige Schwarze machen tatsächlich schon Jagd auf Weiße. Siehe dazu die beiden folgenden Videos:

„KILL EVERYTHING WHITE IN SIGHT“:

Schwarze machen Jagd auf Weiße:
https://t.me/derdissident/2492

Und hier die Kommentare von BLM Aktivistinnen, die gewissermaßen die Auslöschung der Weißen ankündigen.

Yusra Khogali:

„Please, Allah give me strength …to kill these men and white folks out here today. Plz plz plz.“

Dieselbe sagte auch:

„Weiß-Sein ist nicht menschlich…Tatsächlich ist weiße Haut untermenschlich. Und weiße Menschen sind ein genetischer Defekt des Schwarz-Seins.“

Eine andere Black lives Matter-Aktivistin mit Namen Sasha Johnson sagte:

«Der weiße Mann wird uns nicht gleichgestellt sein, sondern unser Sklave. Die Geschichte ist im Begriff sich zu ändern. Keine Gerechtigkeit ohne Frieden.“

In den Großstädten Frankreichs und in anderen europäischen Großstädten sind ähnliche Entwicklungen zu beobachten.

Auch einige Rabbis in den Videos unten reden offen davon, dass ein Krieg mit dem Islam gewollt und einkalkuliert ist, um die europäischen Völker zu vernichten.

Dann wäre die „weiße Rasse“ ausgelöscht und die Nachfahren von Esau wären vernichtet!!!

In Israel scheint es übrigens – ganz im Gegensatz zu Europa oder Nordamerika – kaum Tote oder schwer Erkrankte nach den Impfungen zu geben. Daher vermuten einige nachvollziehbarerweise, dass in Israel nur mit einem Placebo geimpft werde. Hier zwei Quellen dazu:

https://www.blick.ch/ausland/erfolgreiche-impfkampagne-ist-corona-in-israel-bald-geschichte-id16477351.html

Desweiteren halten die Juden in Israel absolut gar nichts von Multi-Kulti oder Rassenvermischung. Der Jude Isi Leibler meint ganz offen, dass das israelische Volk rein bleiben müsse, während er in Australien die Masseneinwanderung vorangetrieben hat. Der Jude Andrew Markus meinte, dass die Masseneinwanderung niemals enden werde und dass hauptsächlich Juden dafür sorgen werden. In Israel hingegen werden Migranten und Flüchtlinge in riesige Lager gehalten und so schnell wie möglich abgeschoben. Und am liebsten werden sie nach Europa weitergeschoben. Im Land befindliche Schwarze versucht man heimlich durch Sterilisation auszurotten. (siehe für alles unten die Quellen)

Anscheinend hat man in Israel kein Problem damit, rassistisch zu sein und Schwarze wie Untermenschen zu behandeln. Dies bestätigte auch der US-amerikanische Milliardär und Jude Donald Sterling. In einem heimlich aufgenommen Telefongespräch mit seiner Geliebten sagte er, sie solle sich nicht mit Schwarzen abgeben, denn in Israel würden Schwarze schließlich „wie Hunde behandelt“.

Dieser Vorfall war ein Riesen-Eklat in den US-amerikanischen Medien, es wurde auch hierzulande drüber berichtet. Jedoch ließ die deutsche Presse es aus, dass er Jude ist und was er konkret sagte. Könnte ja ein unschönes Licht auf das „auserwählte Völkchen“ werfen.

Die Juden sind schon ein lustiges Völkchen: Ob hierzulande der Zentralrat der Juden oder in Frankreich die jüdische Organisation CRIF oder in den USA die jüdische Organisation ADL: Überall predigen sie den Völkern, unter denen sie leben, sie sollen nicht so rassistisch und fremdenfeindlich sein und am besten alle Migranten willkommen heißen. Gleichzeitig scheinen sie in ihrem eigenen kleinen gelobten Land die größten Rassisten zu sein.

Was könnte sich hinter dieser Strategie verbergen?

Kann es sein, dass Schwarze, Muslime, Asiaten und andere Nicht-Juden in den USA und Europa nur dazu benutzt werden, um sie gegen die Weißen aufzuhetzen und um die Weißen am Ende zu vernichten? Dies mit der Begründung, die Weißen seien böse Rassisten und sowieso an allem schuld?

In diesem Sinne an alle Schwarzen, Muslime, Asiaten oder alle anderen Nicht-Juden:

Wenn ihr euren Dienst getan habt, wird man auch euch fallen lassen.

Dies haben allerdings auch schon einige Schwarze in den USA begriffen, so wie zum Beispiel der Führer der Nation of Islam Louis Farrakhan. Er gilt als ausgesprochener Antisemit, weil er in Juden gewissermaßen Zersetzer, Zerstörer von Gesellschaften sieht. Dies hat er mit den folgenden Worten zum Ausdruck gebracht:

„I am not an antisemite, I am anti-termite.“

Hier das Video:
https://www.dailymail.co.uk/video/news/video-1785844/Video-Louis-Farrakhan-says-Im-anti-termite-Detroit-address.html

Ein weiterer Beleg dafür, dass Juden einen zersetzenden, zerstörerischen Einfluss zu haben scheinen, ist der folgende:

In den USA häufigen sich Attacken von Schwarzen gegen Ost-Asiaten wie Chinesen, Koreaner, Japaner etc. Hier nur ein Video über diese Gewalt:

https://t.me/derdissident/2823

Die amerikanische Lügenpresse macht aus solchen Fällen aber gern mal etwas anderes:

Der Philipino Noel Quintana wurde brutalst zusammen geschlagen. Die US- Medien sagen, das war „white nationalism“ , also weiße Rassisten und die dortigen Schlafschafe gehen prompt auf die Straße, um gegen „white nationalism“ zu demonstrieren. In Wahrheit war der Täter aber ein Mann mit „black afro hair“, also ein Schwarzer.

Hier die Belege dafür:

https://t.me/derdissident/2847

https://t.me/derdissident/2846

https://t.me/derdissident/2849

Das gleiche Muster wie in europäischen Ländern wie etwa in Deutschland: Alle Gewalt von Schwarzen oder Migranten gegen Deutsche wird von den Massenmedien unterdrückt. Wird hingegen mal ein Migrant von einem Deutschen zusammen geschlagen, ist es gleich die erste Meldung in der Tagesschau und alles schreit „Der Kampf gegen Rechts muss verstärkt werden“. Oder aber man macht aus einem Migranten der einen anderen Migranten zusammen geschlagen hat, gern mal einen Deutschen.

Wer kontrolliert nun die Massenmedien? Hier ein Video dazu:

https://t.me/TheConspiracyHole/4788

Dass Juden Gesellschaften oder Staaten gewissermaßen von innen heraus zersetzen und am Ende zerstören, geben sie manchmal auch selbst zu. So wie etwa der David Rushkoff, der sagte: „We are a corrosive force.“ Dabei gibt er sogar noch zu, dass die Nicht-Juden, die so über Juden denken, Recht hätten.

Und dieser Jude sagt, Juden hätten in den 20er Jahren die deutsche Gesellschaft durch Pornografie zersetzt: 

Also, wie gesagt: Wenn ihr Schwarzen, Muslime und andere Nicht-Weiße euren Dienst getan habt, wird man euch fallen lassen.

Denn wie heißt es außerdem noch so schön im Talmud, wenn der jüdische Messias kommt:

„Wenn der Messias kommt, sind alle (und zwar alle Nicht-Juden) Sklaven der Israeliten.“

Und der scheint ja kürzlich gekommen zu sein…

Ansonsten scheint es die Ansicht von manchen Juden zu sein, dass nach dem Gesetz der Tora, kein Nicht-Jude auf der Welt es überhaupt verdiene, zu leben. So sagt es jedenfalls dieser Rabbi hier:

https://t.me/derdissident/2443

Aber das würde ja nicht ganz hinkommen. Die Juden müssen ja noch ihre Sklaven haben, die für sie die Arbeit verrichten.

Das alles nur mal so zur Info…vielleicht noch mit dem kleinen Zusatz:

Je schneller die Menschen erwachen, desto schneller können wir auf die wahren Rassisten, die wahren Faschisten, ja, das wahre Böse in dieser Welt zeigen, so dass wir uns aus diesen satanischen Klauen befreien können und die Menschheit am Ende zum Frieden kommt…

*********************************

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, der kann dies hier tun:
https://www.paypal.me/mfangerau
Hier meine Kontoverbindung: Marc Fangerau
BIC: HASPDEHHXXX     
IBAN: DE22 2005 0550 1236 4000 48

QUELLEN:

Bevor es zu den Quellen geht, hier ein Bild das eigentlich alles von mir Gesagte wunderbar zusammenfasst:

https://t.me/white_genocide1/489


Hier ein Artikel, der belegt, dass auch hauptsächlich Juden hinter den Flüchtlingslagern in Griechenland stecken: https://www.journalistenwatch.com/2021/06/13/israel-und-die-fluechtlinge/

Und hier ein Rabbi, der vor laufender Kamera zugibt, dass Juden mit ihren verschiedenen NGOs hinter der Masseneinwanderung stecken:

https://t.me/derdissident/3315

Hier eine Quelle darüber, dass Juden die USA mit Flüchtlingen fluten:

https://t.me/JewrassicLiars/26708

Hier der Jude Isi Leibler, der sagt „multiculturalism is Bad for israel“, während er gleichzeitig von den weißen Australiern fordert, alle Migranten ins Land zu lassen:
https://justice4poland.com/2018/04/04/staunch-promoter-of-multiculturalism-for-australia-says-multiculturalism-is-bad-for-israel-2/

Hier der Jude Andrew Markus wie er erstens sagt, die Masseneinwanderung werde niemals enden und zweitens, dass Juden hinter der Masseneinwanderung stünden:

https://t.me/Jew_World_Order/5575

https://t.me/Jew_World_Order/5577

Hier eine Quelle über den Rassismus in Israel:
https://www.bitchute.com/video/BwmHYJWSjVYP/

Hier der Beleg dafür, dass die Juden Israels ihre Flüchtlinge nach Europa weiterschieben:

https://www.haaretz.com/israel-news/israel-cancels-forced-asylum-seeker-deportations-after-deal-with-un-1.5973475

https://t.me/derdissident/3474

Hier eine Quelle über die heimliche Sterilisation von schwarzen Juden in Israel. Anscheinend wollen die weißen Juden keine schwarzen Juden haben: https://ww.spiegel.de/politik/ausland/israel-zwangsverhuetung-fuer-aethiopische-juedinnen-a-880285.html

Rabbis kündigen die baldige Vernichtung der Nicht-Juden an:
https://derdissident.net/2021/02/28/judische-kabbalah-sagt-die-vernichtung-der-nicht-juden-voraus/

Hier noch mehr Rabbis, „Rabbis welcome white genocide“:
https://www.bitchute.com/video/WMHcojX1yvXY/

Hier teils die selben Juden, teils andere Juden, die teils zugeben, dass Minderheiten (wie zB Schwarze) gegen Weiße aufgestellt werden müssen, so dass sich Weiße nicht mehr vermehren können. Kurzum: Anleitung zum Völkermord: https://www.bitchute.com/video/NVisq0Ffgg28

Hier wie Juden über Nicht-Juden denken:
https://derdissident.net/wie-juden-uber-nicht-juden-denken

Hier zwei Artikel über die Ankunft des jüdische Messias in Israel und den Dritten Tempel, der sehr bald errichtet werden soll:
https://www.israelheute.com/erfahren/israelischer-rabbiner-erzaehlt-von-treffen-mit-dem-messias/

https://www.israelheute.com/erfahren/israelischer-abgeordneter-zeit-fuer-den-bau-des-dritten-tempels/

Der Reporter Billy Six in Weissrussland im November, wo die „Pandemie“ nicht zu existieren scheint. Schon ein komisches Virus, das an Grenzen halt macht:
https://m.youtube.com/watch?v=3E3m0EEitH4

Der Journalist Boris Reitschuster in Moskau im Mai. Auch kein Virus in Sicht:
https://youtu.be/6f2cF_mcxuY

Hier Auszüge aus den „Heiligen Schriften“ der Juden, Thora und Talmud. Man gewinnt den Eindruck, dass diese Schriften Anleitungen sind, um über die Nicht-Juden zu herrschen, sie zu versklaven und einen Großteil zu vernichten:
https://www.mosaisk.com/auschwitz/Talmud-Judaismus.php
https://silo.tips/download/zitate-aus-den-heiligen-schriften-der-jdischen-kultur

Hier die englisch sprachige Ausgabe für das Talmud-Gebot,  Sefaria, Pesachim 5a:

„Festivals observed by the Jewish people, they were entitled to three matters also referred to as rishon: To eradicate the descendants of Esau, to the construction of the Temple, and to the name of Messiah.“

Hier viele Quellen über die vielen Impf-Toten und Wissenschaftler, die sagen, dass noch Millionen folgen werden:

USA: Jüdin nun Direktorin von National Intelligence

Der halbsenile und darum vom tiefen Staat leicht steuerbare und wohl auch vom tiefen Staat ins Amt manipulierte, neue US-Präsident Joe Biden hat nun die Jüdin Avril Haines zur Direktorin des US Nachrichtendienstes (National Intelligence) ernannt. Vorher war sie bereits stellvertretende CIA Direktorin. Die National Intelligence Behörde kümmert sich auch um „domestic terrorism“ und tut dies auch gern mit Mind Control und Direct energy weapons (elektromagnetische Waffen). Mit anderen Worten: alle US-Amerikaner, die eine andere Sicht zum 11.September haben (die sich zum Beispiel fragen, was es mit den „drei tanzenden Israelis“ auf sich hat); oder die Fragen zum Holocaust haben; oder die sich fragen, warum die gewalttätige Black lives Matter Bewegung für den Friedensnobelpreis nominiert wurde; oder die sich fragen, warum die Black Lives Matter Bewegung vor allem von US-Juden (u.a. George Soros) unterstützt wird, während man gleichzeitig in Israel Schwarze wie Menschen zweiter Klasse behandelt und gar heimlich versucht, sie auszurotten (hier: https://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/israel-rassismus-polizeigewalt-proteste-aethiopische-juden und hier: https://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-zwangsverhuetung-fuer-aethiopische-juedinnen-a-880285.html); oder die sich fragen, warum Bidens Kabinett bei einem jüdischen Bevölkerungsanteil von 2% fast nur aus Juden besteht – all diese US-Amerikaner müssen damit rechnen, mit elektromagnetischen Waffen zum Schweigen gebracht zu werden.

Solche und ähnliche Fragen habe ich mir nämlich auch gestellt und man versucht mich mit elektromagnetischen Waffen zum Schweigen zu bringen.

Für die weißen US-Amerikaner sehe ich die Zukunft nun noch dunkler als sie mit Trump eh schon war und anscheinend ist der tiefe Staat in den USA ein jüdischer tiefer Staat…

Der heimliche Krieg gegen die weiße Rasse

Sehr geehrte Damen und Herren von Presse und Medien,

Mein Name ist Marc Fangerau. Dies ist ein offener Brief, in dem ich einige Fragen an Sie stellen werde: 

1. Ja, es gibt in den USA Rassismus und Gewalt  von Weißen gegen Schwarze. Es gibt in den USA aber auch  Rassismus und Gewalt von Schwarzen gegen Weiße. Wenn sie bei Google „black on white crime“ eingeben und sich die Statistiken anschauen, dann werden Sie  erkennen, dass Weiße sogar viel öfter Opfer von schwarzer Gewalt sind als umgekehrt. 

Ich habe etliche Artikel und Videos aus den USA mit brutalster Gewalt  von Schwarzen gegen Weiße gesehen.

Hier nur ein Beispiel: Zwei Schwarze ermorden ein 13 Monate altes weißes Baby völlig ohne Grund durch einen Schuss ins Gesicht:

https://edition.cnn.com/2013/03/22/us/georgia-baby-killed/index.html

Ein einziger solcher Tötungsdelikt im umgekehrten Fall würde von den Massenmedien sofort um die Welt geschickt werden und alle würden wieder schreien: „Rassismus in den USA.“ Die Unruhen in einem solchen Fall, wo zwei Weiße einem schwarzen Baby ins Gesicht schießen, wären gar nicht auszumalen.

Eine weiße Frau wurde in den USA jetzt erschossen, weil sie „All lives matter – Alle Leben zählen“, sagte. Hier:

Warum berichten Sie nicht über den Rassismus der Schwarzen und diese Gewalt  von Schwarzen gegen Weiße? 

Ich habe diese Videos hauptsächlich auf der unabhängigen Videoplatform liveleak.com gesehen. Doch immer wieder musste ich feststellen,  dass diese Videos nach kurzer Zeit gelöscht worden sind. Offenbar will irgendwer oder irgendwas verhindern, dass die Menschen erfahren, dass es eine grassierende Gewalt von Schwarzen gegen Weiße gibt. 

Warum ist das so? Warum darf die Wahrheit nicht ans Licht kommen?

2. Schwarze sind in den USA oder auch in Großbritannien überproportional oft kriminell, darum werden sie auch überproportional oft von der Polizei kontrolliert.

Das hat nichts mit Rassismus zu tun, das ist in meinen Augen einfach nur logisch. Wenn sich eine bestimmte Gruppe auffallend oft kriminell verhält, egal ob braun, grün, gelb, weiß oder eben schwarz, dann wird sie auch auffallend oft kontrolliert.

Hier ein Video, in dem sich eine schwarze US-Amerikanerin offen über diese enorm hohe Kriminalität von Schwarzen entlädt:

Hier die schwarze Bürgermeisterin von Atlanta, die nicht Polizeigewalt als das Problem sieht, sondern die Gewalt, die sich Schwarze gegenseitig antun:

Warum berichten Sie nicht über diesen Fakt, dass Schwarze überproportional oft kriminell sind? 

Warum ist das so? 

3. Die US amerikanische Polizei ist grundsätzlich sehr hart und auch viele Weiße sind schon Opfer von Polizeigewalt in den USA geworden und gestorben. In den meisten Fällen war jedoch keine Kamera dabei. Und wenn eine Kamera dabei war und diese Gewalt von Polizisten gegen Weiße aufgenommen hat, dann ging das Video nicht um die Welt und wurde nicht von Ihnen mit dem Stichwort „Polizeigewalt“ gezeigt.

Warum ist das so?

4. In Südafrika werden weiße Farmer in Massen von den südafrikanischen Schwarzen ermordet. Weiße  Frauen werden auf unvorstellbar grausame Weise vergewaltigt und ermordet.  Viele sprechen in Südafrika auch schon von einem Genozid an den weißen Farmern. 

Hier nur einige Eindrücke dazu:

Warum berichten Sie nicht über diesen Genozid? Warum verschweigen Sie diesen Genozid?

5. Es folgt ein kurzer Hinblick auf die Bundesrepublik Deutschland, wo es eine ähnliche Situation gibt, wie die zwischen Schwarzen und Weißen in den USA. 

In der BRD gibt es Rassismus und eine enorm hohe Gewalt von Migranten und Flüchtlingen gegen Deutsche. Dieser Rassismus und diese  Gewalt gegen Deutsche wird aber von den Massenmedien verschwiegen. Warum ist das so? 

6. Ständig wird auf die Schuld der Weißen wegen des Sklavenhandels mit den Schwarzen hingewiesen. Viele Schwarze von heute verlangen sogar Reparationszahlungen von den Weißen. 

Schon seit dem 9 Jahrhundert fand allerdings auch ein arabischer Sklavenhandel mit Schwarzafrikanern statt. Dieser Sklavenhandel durch die Sahara war wesentlich grausamer und dauerte fast 1000 Jahre lang. Erst in den 60ziger Jahren wurde die Sklaverei offiziell in Saudi-Arabien  abgeschafft. Mit anderen Worten: Araber haben fast 1000 Jahre lang Schwarzafrikaner versklavt. 

Warum berichten Sie nicht über diesen arabischen Sklavenhandel? Warum ist das so? 

7. Nun zu den Rassenunruhen in den USA und der „Black lives matter“-Bewegung. Ein Gründer und Organisator dieser Bewegung, ein schwarzer mit Namen Chaziel Suns sagte schon 2016 in einem  Interview,  dass die Black lives matter Bewegung von den Eliten unterwandert sei und finanziert werde.

Hier ein Video dazu:

Einer von diesen Eliten heißt zum Beispiel George Soros, der auch heimlich die  Antifa finanziert. In den USA ist die Antifa mittlerweile als Terror Organisation eingestuft. Wie kann es angehen, dass dieser Mann in Deutschland noch seine Open Society Organisation unterhält?

Wie kann es angehen,  dass dieser Mann als Unterstützer einer terroristischen Organisation überhaupt noch frei herumläuft und sich nicht schon längst hinter Gittern befindet? 

Warum ist das so? 

8. Kann es sein, dass mit all diesen verkehrten, einseitigen, verlogenen Berichterstattungen und der heimlichen Unterstützung von Organisationen wie BLM und Antifa durch die Eliten, Schwarze und Migranten aus Lateinamerika und Asien in den USA und Europa gegen Weiße aufgehetzt werden sollen? 

9. Kann es sein, dass die ganzen Rassenunruhen in den USA und Europa von genau diesen Eliten organisiert, finanziert und angezettelt werden?

10. Kann es sein, dass hier das alte Spiel „Teile und herrsche“ getrieben wird?

11. Kann es sein, dass einige Schwarze der USA dieses Spiel der Eliten durchaus durchschaut haben? Wie zum Beispiel der Führer der Nation of Islam in den USA, Louis Farrakhan, der als ausgesprochener Anti-Semit gilt?

Oder auch Candace Owens, die die BLM-Gruppe als marxistische Organisation enttarnt hat, die mit dem Vorwand des Anti-Rassismus ihre marxistischen Ideen durchsetzen will? Hier:

https://neonnettle.com/news/11796-candace-owens-black-lives-matter-is-a-marxist-movement-disguised-as-racial-unrest-

Oder dieser Schwarze, der ganz offen sagt, dass die Black lives matter Bewegung nicht die Bewegung der Schwarzen Amerikas ist, sondern eine Bewegung von George Soros:

https://t.me/kanalxnet/123

12. Kann es sein, dass Sie selbst von Presse und Medien  heimlich und verdeckt von diesen Eliten kontrolliert werden und darum nur das berichten was die Eliten wollen? 

13. Kann es sein, dass hier ein geheimer, verdeckter Krieg gegen die christlich geprägte, weiße Rasse geführt wird? 

14. Kann es sein, dass dieser geheime, verdeckte Krieg gegen die weiße Rasse dazu dient, die weiße Rasse auszulöschen?

15. Kann es sein, dass sich hinter diesen Eliten  die 666er Bande, anders gesagt, die Kabale oder anders gesagt die internationalen Satanisten verbergen, die hinter all diesen verdeckten Aktionen stecken?

16. Kann es sein,  dass es sich hierbei um eine Verschwörung der internationalen Satanisten handelt, mit dem Ziel eine Neue Weltordnung zu schaffen, in der die weißen Völker Europas und die weißen,  europäischen stämmigen Völker in den USA und Kanada mit Völkern aus Afrika, Asien und Lateinamerika vermischt werden sollen, während nur ein einziges Land in der westlichen Hemisphäre frei von Vermischung mit anderen Rassen bleiben soll: Nämlich ein kleines Land unten am Mittelmeer?

17. Kann es sein, dass man genau aus diesem Grunde keine Flüchtlinge aus Afrika oder sonstige Flüchtlinge in dieses kleine Land hineinlässt?

Hier zwei Videos zu dieser Thematik:

Hier ein Artikel darüber, dass man in diesem Land Schwarze sogar heimlich sterilisiert, weil die weiße Mehrheit keine Schwarzen im Land haben will. Man könnte dabei durchaus von „Ausrottung“ reden:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-zwangsverhuetung-fuer-aethiopische-juedinnen-a-880285.html

18. Kann es sein, dass das der Weg ist, um über alle Völker zu herrschen: Das eigene Volk rein zu halten und alle anderen Völker zu vermischen?

19. Kann es sein, dass in diesem kleinen Land die eigentlichen Rassisten und Fremdenfeinde dieser Welt leben?

Ich bin gespannt auf Ihre Antworten. 

Abschließend noch ein Video, das den Krieg gegen die weiße Rasse zusätzlich verdeutlicht:

https://t.me/targetedingermany/2743

Hat der Jude das Coronavirus in die Welt gesetzt?

Keine Verschwörungstheorie, das sagt ein Jude selbst und zwar ein Rabbi in dem folgenden Video. In diesem Video sagt er, dass nun alle Juden heim nach Israel kommen sollen, um die baldige Ankunft des Messias (im Video „Moshiach“) zu feiern.

Wann soll nach jüdischer Prophezeiung der Messias kommen? Wenn alle Nicht-Juden versklavt sein würden. Hier:

„Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Israéliten.“ (Erubin 43b, Talmud)

Hier das Video (natürlich nicht auf YouTube, denn soviel Wahrheit würde auf YouTube sofort zensiert werden):

https://www.bitchute.com/video/Da1sxOUgq8RD/

Und dieser Rabbi sagt, das Coronavirus sei nur für die Nicht-Juden bestimmt:

https://www.bitchute.com/video/84fJ5uSIfk8o/

Und der französische Jude und Zionist Jacques Attali sagte vor einigen Jahren:

„Da es mit dem Finanzcrash schief gegangen ist, könnte eine gute, kleine Pandemie unsere Führer dazu bringen, die Bildung einer Weltregierung zu akzeptieren!“

Und der Jude David Rockefeller sagte einmal in einem ähnlichen Sinne:

„Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig grosse Krise und die Nationen werden die «Neue Weltordnung» akzeptieren.“

Was hat denn das alles zu bedeuten?

Heisst das, dass das Coronavirus von zionistischen Juden in die Welt gesetzt worden ist, um eine weltweite Pandemie zu erzeugen oder vorzutäuschen?

Eine Pandemie, die dann zu einer noch nie dagewesenen Weltwirtschaftskrise führen wird?

Eine Weltwirtschaftskrise, die zu extrem hoher Arbeitslosigkeit, zu zivilen Unruhen oder gar – mit den vielen Flüchtlingen in Europa – zu anarchistischen Zuständen führen wird?

Dann greifen die Mächtigen der Neuen Weltordnung mit einem angeblich heilenden Impfstoff oder Medikament ein (vielleicht auch noch mit einer gigantischen Militär-Operation) und retten quasi die Welt vor dem Virus?

Das dann aber für einen großen Preis: Die Neue Weltordnung wird endgültig über uns gestülpt?

Mit anderen Worten: Die Neue Weltordnung ist nichts anderes als die endgültige Herrschaft der Juden über alle Nicht-Juden?

Oder eben die Versklavung aller Nicht-Juden durch die Juden?

Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Die Mächtigen der Neuen Weltordnung sind in erster Linie Juden wie Rockefeller, George Soros, Henry Kissinger, Jacques Attali, andere und vor allem aber die Rothshilds.

Und den Rothshilds gehört die halbe Welt und damit sind sie auch die Herrscher über die Pharmaindustrie und die Impfindustrie.

Hier nur zwei Quellen darüber wie mächtig die Rothshilds sind:

https://npr.news.eulu.info/rothschild-imperium-wie-die-billionaers-familie-die-globale-industrie-beherrscht_3/

https://www.vermoegenmagazin.de/vermoegen-familie-rothschild/

Die Welt liegt jetzt mit dem Coronavirus am Boden und jetzt soll ihr Messias kommen?

Da will ich doch nur noch einmal an die Worte vom guten, alten Jesus Christus erinnern. Nur um zu verhindern, dass die Menschen in die Falle laufen. Er sprach zu den Juden:

„Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.“ (Bibel, Johannes 8,44)

Und wir werden ihnen einen Strich durch die Rechnung machen!

Ein Mittel auf dem Weg ist zum Beispiel ein gemeinsames Gebet oder eine gemeinsame Meditation. Hier:

https://derdissident.net/das-gebet-zur-befreiung/

Das Wichtigste jetzt nun aber ist: Informiert die Menschen mit den beiden Videos (oder auch mit diesem Text), damit die Menschen erwachen.

Wir müssen jetzt handeln und kämpfen für unsere Freiheit.

Verlasst euch nicht auf diesen Staat, denn er, als auch die Presse und die Medien, mit denen sie uns tagtäglich belügen, sind in den Händen derselben Mächtigen der Neuen Weltordnung.

Das Licht wird siegen…