Erwachte Menschen sind gefährlich

Sie passen sich nicht an, sind unbestechlich und lassen sich nicht manipulieren. Man kann nur Menschen manipulieren, die Angst haben und glauben, sie könnten etwas verlieren oder gewinnen.

Mutige Menschen leben so, wie sie es wollen. Ängstliche Menschen leben, wie sie müssen.

Ein erwachter Mensch gehört nicht mehr zu einer bestimmten Gesellschaft, auch wenn er in ihr lebt. Er gehört zu keinem Land, keiner Gemeinschaft, keiner Religion. Und es gibt nichts, was Herrscher weniger mögen als freie Menschen, die sich nicht mehr um ihre Angebote zur Sklaverei kümmern.

(NETZFUND)
@ddb_radio

Offener Brief an Polizei und Geheimdienste

Meine sehr verehrten Damen und Herren von den Geheimdiensten und der Polizei,

wir befinden uns seit zwei Jahren inmitten einer gigantischen Lügen-Pandemie.  Wie man hört und liest, haben auch viele von ihnen die Nase voll von den Lügen. Hier zum Beispiel ein offener Brief eines Polizisten:

https://multipolar-magazin.de/artikel/offener-brief-eines-polizisten

Jetzt steht aber noch ein Dritter Weltkrieg vor der Tür. Auch dieser wird mit Lügen gefüttert und herbeigetüftelt.

Hier viele Belege dafür, dass Juden ihn wollen. Sie brauchen einen großen Krieg/ Weltkrieg in Europa, um ihren Messias kommen zu lassen. Dies geben sie selbst zu:

Wollen Sie wirklich, dass hier die Bomben hochgehen?

Wollen Sie wirklich, dass hier alles in Flammen steht und der Jude sein totales Armageddon bekommt, damit er seinen Messias kommen lassen kann?

Er will diesen Krieg und er wird alles tun, damit er eskaliert.

Und Sie, von den Geheimdiensten: Wie lange noch wollen Sie ihre Zeit damit verschwenden, angebliche Rechtsextremisten, Verschwörungstheoretiker und Antisemiten zu verfolgen, wenn gleichzeitig ein Atomkrieg droht, den Juden – wie sie selbst zugeben – auch tatsächlich wollen?

Das Szenario aus Sicht von Juden soll sein, dass alle Juden heim nach Israel wandern, während sich die Menschen hier gegenseitig vernichten (siehe ganz unten ein Video mit Rabbis, die dies bestätigen).

Wie lange noch wollen Sie diese Menschen eines Bösen verdächtigen, wenn sie Juden anklagen, die sagen, dass sie viele Menschen vernichten wollen, und die sich dabei auf ihre „Heiligen Schriften“ berufen?

Wie lange noch?

Wie können Sie Menschen anklagen, wenn sie sich dagegen wehren, vernichtet zu werden?

Es ist jetzt an der Zeit zu handeln und die Wahrheit zu sprechen!

Denken Sie an ihre Frauen, denken Sie an ihre Kinder.

Sie müssen jetzt handeln und dieses Lügenschiff verlassen.

Ein paar müssen immer den Anfang machen, der Rest wird folgen.

Das Unrecht und die Lüge sind zu offenkundig.  Weg mit der Angst, Mut zur Wahrheit.

Die Verbrecher da oben können nur mit ihrer Hilfe weitermachen. Wenn Sie alle sagen „Stopp! Wir machen nicht mehr mit!“, die Massenmedien besetzt werden und verkündet wird, dass die Lüge herrschtE,  dann ist es vorbei.

Ihre Befreiung wird sich auch auf das Ausland übertragen, auch dort haben viele Polizisten natürlich die Nase voll von dieser Knechtschaft am eigenen Volke.

Deutschland spielt in der Welt eine Schlüsselrolle, in Deutschland muss und wird die Befreiung beginnen.

„Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit und das Geheimnis der Freiheit ist Mut.“ Perikles

In diesem Sinne: Handeln Sie!

Marc Fangerau
https://derdissident.net/

Quellen:

Hier ein Video, wo der blonde Rabbi am Ende des Videos sagt, dass sich bereits viele Juden in Israel eingefunden haben, um die Krönung des jüdischen Messias abzuwarten. Die Vernichtung von “ Amalek“ (alle Europäer) stehe kurz bevor:

Wann entschädigen die Juden die Ukrainer ?

Die Juden fordern immer noch Reparationszahlungen für den Holocaust. Anfang der dreißiger Jahre gab es in der Ukraine einen anderen Holocaust, den sogenannten Holodomor, den Hungerholocaust. Dabei wurden 5 bis 12 Millionen Ukrainer durch Nahrungsmittelentzug und Erschiessungen ermordet. Die Täter: hauptsächlich Juden des sowjetischen Geheimdienstes NKWD, mit den Juden Kaganovich und Jagoda an der Spitze.

Wann also werden die Ukrainer entschädigt? Wann zahlt ihr Juden?

Hier zwei Artikel dazu:

In Israel wurde diese Thematik schon vor Jahren diskutiert. Es ist also eine Tatsache und keine Lüge oder falsche Behauptung.

https://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-3342999,00.html

Und hier folgen, in englischer Sprache, einige nähere Informationen über jene Massenmörder:

Some of histories largest mass murderers were Jewish.

1.Lazar Kagnovich:  was born in 1893 to Jewish parents in the village of Kabany, Radomyshl uyezd. Kaganovich (together with Vyacheslav Molotov) participated with the All-Ukrainian Party Conference of 1930 and were given the task of implementation of the collectivization policy that caused a catastrophic 1932–33 famine where 5-12 million were deliberately starved to death (known as the Holodomor in Ukraine).

2.Genrihk Yagoda:was born in 1891 in Rybinsk into a Jewish family. Solzhenitsyn writes of the period in 1934 and 1935, when the Jewish commissar Genrikh Yagoda headed the Soviet secret police, and Yagoda’s black vans went out every night in St. Petersburg, known then as Leningrad, to round up “class enemies”: former members of the aristocracy, former civil servants, former businessmen, former teachers and professors and professional people, any Russian — any real Russian — who had graduated from a university. A quarter of the population of the city was arrested and liquidated by Yagoda during this two-year period (at least 250,000 to 500,000).As deputy head of the OGPU (Secret police), Yagoda organized the building of the White Sea–Baltic Canal using forced slave labor at breakneck speed between 1931 and 1933 at the cost of huge casualties and loss of life. 

3.Filipp Isayevich Goloshchyokin: Born 9 March 1876 in Nevel to a family of Jewish contractors, his true birth name is unkown like many bolsheviks he changed his name to hide his ethnicity. On 19 February 1925, he was appointed First Secretary of the Communist Party in the newly created Kazakh Autonomous Socialist Soviet Republic. From 1925 to 1933 he ran the Kazakh ASSR with virtually no outside interference as a local dictator.Goloshchyokin ordered that Kazakhstan’s largely nomadic population was to be forced to settle in collective farms. This caused a deadly famine in Kazakhstan known within Kazakhstan as the Goloshchekin Genocide, which killed between 1 and 3 million people. 38% of all Kazakhs died, the highest number of any ethnic group killed per capita in the Soviet famines of the early 1930s.

Merkel: Eine psychisch kranke Person erkennt man an ihren Fingernägeln

Ich konnte es zunächst nicht glauben. Doch diese Fingernägel scheinen tatsächlich Merkel zu gehören. Jeder Psychiater wird ihnen bestätigen können, dass Menschen mit derart abgenagten Fingernägeln zumindest eine psychische Störung haben:

https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/politik/gesundheit/angela-merkels-abgenagte-fingernaegel-die-komplette-psychologische-analyse-43961734.html

David Icke bei London Real, Deutsch

Gegen den Strom

Bryan Rose interviewt David Icke über die Hintergründe der sogenannten Corona Pandemie, den Zusammenhang zu 5G und die perfiden Pläne zur völligen Unterwerfung der Menschheit.
Deutsches Voiceover gesprochen von Jo Conrad
Bild und Ton sind nicht synchron, da der englische und der deutsche Text sehr unterschiedlich lang sein können.
www.davidicke.com

David Icke bei London Real, Deutsch

Ursprünglichen Post anzeigen

„Arzt extrahiert den RFID-Chip, aus einem Opfer des Sexhandels, von dem jeder glaubte er sei verrückt!!!“ Verschwörungstheorien ade, die Pille der Erkenntnis sollen die Psychiater einmal selber schlucken!“

Dass Menschen auch von Geheimdiensten gechipped werden können, sollte für jeden ab jetzt keine Verschwörungstheorie mehr sein…

Menschenkind

Ursprünglichen Post anzeigen