Frankreich: Hetze gegen Deutschland

Aufgehetzt werden die Franzosen von Jacques Attali und Eric Zemmour.

Beides Juden.

Damit dürfte mal wieder alles gesagt sein.

Dasselbe Spiel treiben der Jude Selenski und seine jüdischen Kompagnons (wie Kolomojskyj) in der Ukraine:

Ukrainer gegen Russen aufhetzen.

Hier der Artikel:

Dem französischen Publikum wird nun nahe gebracht, dass Deutschland für Europa eine Bedrohung darstelle und eigentlich schon immer ein Feind Frankreichs gewesen sei:

„Jacques Attali, die schillerndste Figur auf dieser Bühne, langjähriger Berater von Staatspräsident Mitterand, schwingt sich gar zu der These auf, der Krieg zwischen Deutschland und Frankreich wäre wieder möglich.Zuvor hatte Eric Zemmour in der rechtsnationalen Zeitschrift Valeurs Actuelles die These aufgestellt, um in Europa zu überleben, müsse Frankreich Deutschland zerschlagen.“

Der ganze Artikel:

https://www.achgut.com/artikel/zwischen_deutschland_und_frankreich_braut_sich_was_zusammen

Ist natürlich klar, dass auch der 3. WK auf deutschem Boden ausgetragen werden soll. Da hat sich an den Plänen der Kabale die letzten 150 Jahre nichts geändert. Jetzt muss das Feind-Narrativ zeitig wieder aufgebaut werden.

weitere News & Hintergründe kostenlos
👉 https://t.me/DanielPrinzOffiziell

Ein Gedanke zu “Frankreich: Hetze gegen Deutschland

  1. Jehudin Moselbach

    Deutschland, Deutschland
    Krüppelstaat
    Gleich eines lahmen Gaules
    Dem Westen auf der Tasche liegt
    Frankreich, Frankreich
    Gülden Land
    Die Wiege der Reformation
    Wo Demut und Vernunft obsiegt
    Fraternité mit Israel ist das höchste der Gebote
    Denn seinen Untertanen hilft Zion stets in allergrößter Note

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s