Denkt jetzt bitte nicht, dass die…

…Strahlenfolter gegen meine Person ja gar nicht so schlimm sei, weil ich gestern, im hochgeladenen Video „Beweise für Strahlenfolter gegen mich“ lächelnd Jürgen Klopp zum Sieg der Champions League gratuliert habe. Ich wurde in der Nacht nicht bestrahlt und hatte halt eine Nacht mal wieder durchschlafen können. Daher war meine Laune etwas gehoben. Ich hatte mich halt für Jürgen Klopp gefreut, weil er so oft im Finale stand und nie gewonnen hatte. Die Strahlenfolter stellt trotzdem noch einen Albtraum für mich dar.

Noch ein Wort zu der ehemaligen Stasi-Denunziantin Annetta Kahane, die jetzt für den deutschen Staat arbeitet und mit dem deutschen Geheimdienst kooperiert: Wenn eine ehemalige Denunziantin des Stasi-Staates (und sehr wohl auch noch Kommunistin im Geiste) für die deutsche Regierung arbeitet und Bürger überwachen lässt, dann dürfte es wohl nicht allzu weit hergeholt sein, dass auch Stasi-Waffen übernommen worden sind. Denn die Stasi gebrauchte massiv Strahlenwaffen, um systemkritische DDR-Bürger mundtot zu machen oder gar in den Selbstmord zu treiben. Dies könnt ihr zum Beispiel diesen beiden Quellen entnehmen:

Anti Electronic Harassment Initiative

http://www.mikrowellenterror.de/forum/read.php?84,10764,10764

Dass linksradikale, Ex-Stasi-Mitarbeiter (wie eben diese Annetta Kahane, die dazu noch eine radikale Feministin ist) für den heutigen deutschen  Staat Bürger denunzieren und überwachen lässt, beweist mir nur eins:

Wir leben in einem Stasi-Staat. Diesmal nur mit kapitalistischem Anstrich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s