Heute Nacht haben sie mich…

…erfreulicherweise in Ruhe gelassen, nachdem ich es mal wieder gewagt habe, in meinem Bett zu schlafen. Vielleicht liegt das daran, dass ich einige sehr bekannte AfD-Politiker angeschrieben habe, mit Beweisen, dass auch Linksextreme hinter diesem Terror stecken. Daher ist man vielleicht etwas vorsichtiger geworden. Wie sähe es nämlich aus, wenn herauskäme, dass dieser Staat mithilfe linksextremer Gruppen andersdenkende Bürger foltert? Nur noch eine Mauer würde unseren „Rechtsstaat“ dann von dem DDR-Stasi-Staat unterscheiden, wo man tatsächlich Systemkritiker mit E-Waffen (elektronischen Waffen) terrorisiert hat, wie zum Beispiel aus diesen beiden Quellen hervorgeht:

http://www.mikrowellenterror.de/forum/read.php?84,10580,10580

Anti Electronic Harassment Initiative

Wenn man bedenkt, dass mit Annetta Kahane eine ehemalige Stasi-Spitzelin indirekt für den Verfassungsschutz arbeitet, dann dürfte dieser Vergleich nicht allzu weit hergeholt sein.

Vielleicht gönnen sie mir auch nur eine Pause und heute Nacht oder morgen geht der Terror weiter. Ich lasse mich heute Nacht überraschen. Jedes Mal, wenn ich zu Bett gehe, habe ich Angst vor dem Einschlafen, weil ich nicht weiß, ob sie mich in der Nacht bestrahlen. Es kommt oft vor, dass sie mitten in der Tiefschlafphase mit der Bestrahlung beginnen. Manchmal merkt man es nicht, weil die Bestrahlung nur sehr leise Geräusche von sich gibt. Bei einer Mikrowellen-Waffe ist es, als hörte man den Propellor eines ganz leisen Ventilators. Am Morgen wacht man dann mit einem heftigen Schmerz am Rücken auf und kann vor Schmerzen kaum atmen, weil man die ganze Nacht die Lunge mit einer solchen Waffe bestrahlt hat. So wie es nämlich kürzlich passiert ist. Ich habe zwei Fotos von meinem Mitbewohner machen lassen. Darauf sieht man einen großen roten Fleck am linken Rücken. Ich habe diese Fotos hier unten hochgeladen. Passiert dies öfter, dann dauert es nicht lang und die Lunge ist hinüber. Darum habe ich Angst einzuschlafen. Ihr könnt euch vorstellen, wie angenehm das Leben unter solchen Umständen ist, wenn man Angst vor dem Schlaf hat.

Ich halte euch auf dem Laufenden…

Hier die Fotos von meinem Rücken mit dem roten Fleck durch die Bestrahlung:

 

 

7 Gedanken zu “Heute Nacht haben sie mich…

  1. Elektrische Geräte wie Computer, Fernseher und nicht zuletzt die allgegenwärtigen Mobiltelefone erzeugen elektrische Strahlung. Dieser Elektrosmog ist für den Menschen schädlich. Hinzu kommen sogenannte geopathische Zonen, in denen es etwa wegen unterirdischer Gewässer oder durch Brüche in der Erdkruste zu schädlichen Veränderungen der Erdstrahlung kommen kann.

    Schungit wird die Fähigkeit zugeschrieben, sowohl gegen diese geopathologischen als auch gegen die elektromagnetischen Strahlen zu schützen und das Biofeld des Menschen und der Erde wiederherzustellen.
    https://www.schungit-energiesteine.de/schutz-vor-strahlung
    ☀️

    Liken

  2. http://www.horusmedia.de/2006-blume/blume.php
    Energetische Tests

    In einem Doppel-Blindversuch mit insgesamt 20 Personen wurden deren energetische Veränderungen durch Messungen der Meridian-Energien ermittelt. Dazu wurden mit Hilfe des „Prognos“-Gerätes die Hautwiderstände an den Endpunkten der aus der Akupunktur bekannten Meridiane an Händen und Füßen gemessen. Das „Prognos“-Messgerät gilt in Russland aufgrund zehntausender Messungen an Patienten und korrekter Diagnosen bereits als schulmedizinisch anerkannt. In Deutschland bestätigte eine Studie der Universität Stuttgart/Klinikum Mutlangen in Zusammenarbeit mit der Carstens-Stiftung die Zuverlässigkeit dieser Methode. Es wurde also keine rein esoterisch-sensitive Messmethode, sondern eine durchaus wissenschaftliche, moderne Diagnoseform verwendet. Auch in der Testdurchführung wurde auf Neutralität geachtet:
    In dem Doppel-Blindtest wurde ein echter Anhänger mit dem Motiv der „Blume des Lebens“ (Flower of Life) und ein Dummy, der bis auf das fehlende geometrische Muster identisch war, in gleiche Stoffhüllen gesteckt. Weder der Durchführende der Messungen, noch die Probanden wussten, welche der nummerierten Hüllen das echte Amulett enthielt. Der verblüffende Ergebnis: Während sich die Messwerte bei dem Dummy-Modell nur sehr gering veränderten, zeigten sich beim echten Amulett sogar unter Stresseinwirkung durch Elektrosmog eines Laptops deutlich positive Veränderungen: Der negative Einfluss von Elektrosmog auf das menschliche Energiesystem der Akupunktur-Meridiane wurde weitgehend neutralisiert (siehe Grafik).
    Bekanntlich kann Elektrosmog durch Handys, Computer, Bahnstrom, Magnetfelder und ähnliches zu erheblichen Energieverlusten führen – in diesem Test wurde das Energieniveau der Meridiane durch den Elektrosmog um durchschnittlich 49 Prozent verringert. Die „Blume des Lebens“-Amulette konnten das zum Großteil ausgeglichen. Eine vollständige Kompensation erfolgte bei 30 Prozent der Testpersonen. Bei weiteren 50 Prozent wurde zumindest eine deutliche Verbesserung festgestellt. Zusammen wurden also bei 80 Prozent der Probanden negative energetische Effekte harmonisiert (nähere Infos zum Test unter: http://www.life-testinstitut.de/news.htm).
    Die Tester fanden aber auch Hinweise auf die „intelligente Wirkung“ der „Blume des Lebens“: Während das Amulett bei Frauen die Regulationszentren im Gehirn anspricht, reagieren Männer darauf über das „zweite Gehirn“ im Bauch, also über das Nervengeflecht des Solarplexus. Dennoch ist der harmonisierende Effekt bei beiden gleich stark.

    Doppelblind-Test
    Im Doppelblind-Test: Bei Elektromsog-Belastung, hier durch die Abstrahlungen eines Laptops, wird das menschliche Energiesystem belastet, die Energie sinkt (roter Balken „Laptop ohne“). Beim Tragen des Amuletts „Blume des Lebens“ hingegen wird die Energie deutlich gestärkt (grüner Balken). Ein Amulett aus gleichem Material ohne das Symbol kann die energetische Belastung nicht verbessern (roter Balken „Laptop mit Umhänger 1)
    Wasser-Energetisierung

    Bestätigt wurde in den Tests auch, dass man nur mit Hilfe dieser scheinbar so simplen Geometrie seine Lebensmittel und Wasser energetisch aktivieren kann. Exemplarisch wurde die Veränderung von Wasser untersucht – und zwar ob der Mensch auf ein solches Wasser positiver reagiert als auf das gleiche nicht behandelte Wasser. Das Wasser wurde 5 Minuten lang auf die „Blume des Lebens“ gestellt und dann die Wirkung auf den Menschen getestet.
    Bei den Probanden wurden jeweils drei verschiedene, behandelte Wässer – Leitungs- und Flaschenwässer – getestet und insgesamt 30 Einzeltests durchgeführt. Von diesen 30 Tests zeigte sich in 23 Fällen eine energetische Verbesserung, in 7 Fällen eine Verschlechterung. Die unbehandelten Wässer riefen also dreimal häufiger negative energetische Effekte hervor, nämlich in 21 Tests und damit in zwei Dritteln aller Fälle. Energetisch gesehen ist es also keineswegs immer eine Wohltat, wenn man irgendein Wasser trinkt.
    Aufgrund all dieser positiven Wirkungen bewerteten die Tester die „Blume des Lebens“-Amulette als „energetisch gut“.
    Für die meisten Anwender aber sind nicht solche Messergebnisse der vorrangige Grund, sich mit der „Blume des Lebens“ zu beschäftigen. Sie fühlen sich vielmehr von ihrer Energie und Ästhetik angezogen. Es ist vor allem die eigentümliche Ausstrahlung, die immer wieder die Menschen fasziniert – vor über 2000 Jahren ebenso wie heute.

    ☀️

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s