Über mich

Vorab hier mein Telegram-Kanal mit wichtigen Informationen über „Corona“, die von den Massenmedien verschwiegen werden:

https://t.me/derdissident

Mein Name ist Marc Fangerau. Ich bin in Herne, Westfalen  geboren und aufgewachsen. Nach insgesamt 10 Jahren Aufenthalt in Paris und London, wohne ich jetzt in Hamburg. Ich arbeite als  Fahrzeugüberführer und Roman-Schriftsteller.

Mit dem Auftauchen der Mohammed-Karikaturen 2005 habe ich zum ersten Mal erkannt, dass die Welt nicht so ist, wie sie uns dargestellt wird und ich habe begonnen, im Internet zu recherchieren. In den darauf folgenden Jahren habe ich dann versucht, meine Kritik und meine Zweifel in Bezug auf das Weltgeschehen in meine Romane „Der Selbstmörder und der Trompeter“ und „Kant und Richie in London“ zu verpacken.

Als dann aber 2015 die Flüchtlingskrise durch den Beschluss von Angela Merkel ausbrach, konnte ich nicht mehr ruhig in meinem Kämmerlein sitzen und in aller Seelenruhe Romane schreiben. Ich erkannte die düsteren, langfristigen Folgen dieser Krise für Deutschland und ich sah mich zum Handeln gezwungen. Dies habe ich mit meiner politisch inkorrekten YouTube-Serie „Teutonia balla balla“ versucht zu tun. Nach weiteren Recherchen im Internet bin ich dahinter gekommen, dass wir von Politik und Medien belogen und betrogen werden und dass man uns eine Welt vorgaukelt, die nicht der Wahrheit entspricht.

Ich bin natürlich nicht der Einzige, der dies erkannt hat. Es gibt immer mehr Bürger, die aufwachen und versuchen, Widerstand zu leisten. Eine prominente Person, die aufgewacht ist, ist zum Beispiel der ehemalige Präsident des Verfassungsschutzes Hans Georg Maaßen. Er hat erkannt, dass die Bürger im Chemnitz-Fall von Medien und Politik getäuscht und belogen wurden, um von dem eigentlichen Mord an einen Deutschen abzulenken. Er musste sein Amt verlassen, das war der Preis, den er zahlen musste, dafür, dass er die Wahrheit sprach. Den Preis, den ich zahlen muss: Ich werde mit elektromagnetischen Waffen terrorisiert. Ich bin nämlich auf die tiefen Ursachen der ganzen Problematik gekommen und zwar, dass im Kern satanisch-zionistische Juden hinter der Masseneinwanderung stecken. Das geben sie auch selbst zu und ich könnte jetzt hier viele Quellen hinsetzen, um das zu belegen. Eine soll fürs erste reichen und zwar die folgende (im Internet wird zunehmend alles gelöscht, was Juden in einem schlechten Lichte erscheinen lassen könnte. Sollte das Video gelöscht werden, dann bitte nach Ersatz googeln „Barbara Spectre Immigration Europe“):

Nach außen hin geben sie vor, aus humanitären Gründen zu handeln. Doch in Wahrheit befolgen sie schlichtweg ihre Gebote, über die Völker zu herrschen, indem man die Völker – etwa durch eine aufgezwungene Masseneinwanderung – vernichtet.

„Du sollst alle Völker verzehren/vernichten und kein Mitleid in dir mit ihnen aufkommen lassen.“ 5te Buch Mose, 7, 16

Es gibt viele solcher Gebote in den Heiligen Büchern der Juden, wo zur Vernichtung und Versklavung der Nicht-Juden aufgerufen wird. Hier zum Beispiel gibt’s reichhaltig Material:

https://silo.tips/download/zitate-aus-den-heiligen-schriften-der-jdischen-kultur

Den Deutschen, Franzosen, anderen Europäern oder US-Amerikanern predigen sie über ihre Organisationen (zb Zentralrat der Juden, CRIF oder ADL) man solle bitte schön alle Migranten und Flüchtlinge der Welt aufnehmen, weil man sonst ein Rassist, Nazi oder Fremdenfeind sei. Gleichzeitig sind sie in ihrem eigenen Heimat-Land ausgesprochene Rassisten und Fremdenfeinde. Denn in Israel versucht man Flüchtlinge so schnell wie möglich wieder loszuwerden und im Land befindliche Schwarze versucht man heimlich durch Sterilisation auszurotten. Hier nur zwei Quellen:

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-in-israel-da-draussen-lauert-die-gefahr-a-1192094.html

https://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-zwangsverhuetung-fuer-aethiopische-juedinnen-a-880285.html

Und der Völkermord an den Palästinensern dürfte den meisten bekannt sein.

Ihr großes Ziel ist die Neue Weltordnung (NWO), in der sie dann quasi mit Israel als Zentrale über die, vor allem westliche Welt herrschen wollen.

Und jetzt haben wir „Corona“! Das scheint irgendwie der letzte Schritt zu dieser Neue Weltordnung zu sein. Denn wie sagte der Jude Jacques Attali vor einigen Jahren:

„Da es mit dem Finanzcrash schief gegangen ist, könnte eine gute, kleine Pandemie unsere Führer dazu bringen, die Bildung einer Weltregierung zu akzeptieren!“

Und weil ich – wie gesagt – das alles so offen sage, weil es schlichtweg die Wahrheit ist, da sie es zudem zum Teil selbst zugeben, werde ich mit hochtechnologischen, elektromagnetischen Waffen gefoltert. Ziel: mich eben zum Schweigen zu bringen. Viele Menschen wurden mit diesen Waffen auch schon liquidiert.

Wer heutzutage Juden kritisiert, lebt gefährlich. Entweder man wandert wegen „Volksverhetzung“ hinter Gittern oder, wenn die Beweise für eine Anzeige wegen Volksverhetzung nicht ausreichen, werden die Menschen mit elektromagnetischen Waffen zum Schweigen gebracht.

Das zur „Rechtsstaatlichkeit“ des Staates, in dem wir leben, der anderen Staaten immer gern Predigten über rechtsstaatliche Defizite, Demokratie und Menschenrechte hält, obwohl er selbst, im Geheimen seine eigenen Bürger foltert.

In Wahrheit leben wir in keiner Demokratie, sondern in einer Demokratie nach jüdisch-zionistischer Vorstellung, also in einer Ziokratie.

Nein, ich meine nicht alle Juden. Die meisten Juden wollen die Nicht-Juden wohl nicht beherrschen oder vernichten, sondern in Frieden mit ihnen leben. Aber es ist jetzt an der Zeit, dass man auch über jene anderen Juden und deren Pläne und Absichten spricht.

Höchste Zeit!

Hier eine Masse an Webseiten über diese Waffen. In den USA ist die Opferzahl besonders hoch. Dort gibt es nämlich noch so etwas wie “ free speech“, also echte freie Meinungsäußerung. Dort kann man die Menschen (noch) nicht so einfach wegen „Volksverhetzung“ wegsperren, wenn man das auserwählte Völkchen kritisiert. Die werden dann aber mit elektromagnetischen Waffen aus dem Weg geräumt:

Die Folter und der Terror durch E-Waffen (elektromagnetische Waffen) begann im Januar 2018. Zunächst war es nur in meiner damaligen Wohnung. Doch dann konnte man mich überall aufspüren ohne dass ich ein Handy oder sonstige elektronische Geräte bei mir hatte und man konnte mich überall mit diesen Waffen terrorisieren. Da half es auch nichts, dass ich ständig das Hotel oder Hostel wechselte. Ich wäre fast durchgedreht, weil ich es nicht für möglich gehalten habe, dass man Menschen organisch markieren, also durch irgendeine Technologie quasi mit eine Art Sender oder Chip versehen kann, um sie aufzuspüren.

Es hat lange gedauert, aber mittlerweile bin ich dahinter gekommen, dass dabei eine Technologie benutzt wird, die Nano-Technologie genannt wird; gewissermaßen eine Mischung aus Biologie, Chemie und Physik. Dabei interagieren halb metallische, halb organische Nano-Partikel im Körper der Zielpersonen mit elektromagnetischen Feldern, wodurch man mit den entsprechenden Geräten in den Händen der Verfolger überall aufspürbar ist.

Diese Nano-Partikel nennt man auch Nanobots, Smart Dust (intelligenter Staub) oder Morgellons. Hier ein Artikel dazu. Ich rate jedem, sich damit zu befassen, denn es wird die Zukunft sein und diejenigen, die uns beherrschen wollen, werden alles daran setzen, dass wir alle diese Partikel im Körper haben:

https://www.mzwnews.com/mediathek/moderne-sklaverei-existiert-smart-dust-der-intelligente-staub

Hier eine Masse an weiteren Quellen über diese Mikro-Teilchen:

Ich hatte damals noch nicht meine Bahncard 100, mit der ich in Deutschland jeden Zug hätte nehmen können, um meinen Verfolgern zu entfliehen. So bin ich in Hamburg immer mit der U-Bahn kreuz und quer gefahren, um meine Verfolger abzuschütteln und dem Strahlenterror für eine Weile zu entkommen. Geschlafen bzw. geruht habe ich in Tiefgaragen, Ubahn-Schächten und Wäldern. Mittlerweile schlafe meistens im Zug. Im fahrenden Zug kann man die Zielpersonen nicht so leicht terrorisieren, ist allerdings auch schon vorgekommen.

Ich weiss, das klingt nach Psychose. Aber oben habe ich bereits Webseiten angeführt, die beweisen, dass es diese Waffen tatsächlich gibt und dass diese Waffen gegen die eigene Zivilbevölkerung eingesetzt werden (besonders in den USA, Kanada und Europa). In den USA spricht man schon von einem stillen, geheimen Genozid durch Strahlenwaffen/ elektromagnetische Waffen. Ganz unten auf dieser Seite folgen Videos.

Wie mein Leben weitergehen soll, weiß ich nicht.  Mit dem Strahlenterror kann man sich keine Ziele setzen. Man ist ständig mit Gedanken über Flucht vor den elektromagnetischen Waffen beschäftigt und mit Möglichkeiten, wie man sich am besten davor schützen kann.

Das Schlimmste ist, dass man nicht flüchten kann. Flüchtlinge können vor Krieg flüchten, doch vor diesen Strahlenwaffen kann man nicht flüchten, weil die Verfolger mit Technologien arbeiten, mit denen man einen überall in der Welt auffinden kann.

Ich habe aber noch Hoffnung… Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, der kann dies hier tun:


Hier mein paypal Link: https://www.paypal.me/mfangerau
Hier meine Kontoverbindung: Marc Fangerau
BIC: HASPDEHHXXX       IBAN: DE22 2005 0550 1236 4000 48

Wer will, kann mich auch durch den Kauf meiner Bücher unterstützen. Hier:
https://derdissident.net/meine-bucher/

VIDEOS ÜBER DIE FOLTER GEGEN MEINE PERSON, WO TÄTER ZUGEBEN, DASS SIE MICH FOLTERN:

HIER SPRECHEN EXPERTEN UND WISSENSCHAFTLER ÜBER ELEKTROMAGNETISCHE WAFFEN: