Wie wir unsere Zirbeldrüse entgiften

Besonders durch die Umweltgifte Aluminium (in Chemtrails und Trinkwasser), Fluorid (in Trinkwasser und Zahnpasta) und WLAN (nein, WLAN ist ganz und gar nicht gesund und mit 5G wird nichts besser werden) verkalkt unsere Zirbeldrüse.

Die Zirbeldrüse ist das Zentrum unserer Spiritualität, ja, man kann sagen: unserer Seele.

Damit wir nicht zu den seelenlosen Sklaven der Neuen Weltordnung mutieren, empfiehlt es sich die Zirbeldrüse zu entgiften.

Hier einige wertvolle Tipps:

Die Zirbeldrüse entkalken, reinigen und aktivieren

Hier zwei Videos über die langsame Zerstörung unserer Zirbeldrüse. Es sprechen Professor Dr Dr Enrico Edinger und Dr Dietrich Klinghardt

Wie wir durch Chemtrails und 5G beherrscht und kontrolliert werden sollen

In dem unten folgenden Video spricht Professor Dr Dr Enrico Erdinger. Er  beschreibt die enormen Schäden für unsere Zirbeldrüse (das Zentrum der Spiritualität) und für unsere Gesundheit allgemein durch die Gifte in den Chemtrails (Aluminium, Barium, Strontium) und durch Elektro-Smog, wobei alles viel schlimmer werden würde, wenn 5G kommt.

Vor allem aber spricht er davon, dass das alles Absicht, dass das alles Plan sei, um uns zu kontrollieren und zu beherrschen.

Wessen Plan wohl? Der Plan der Finanz-Elite, der Mächtigen der Neuen Weltordnung, der internationalen Satanisten.

Die Wahrheit kommt mehr und mehr ans Licht.