FOLTER-TAGEBUCH: Sitze im ICE 613 von Frankfurt nach …

…München. Heute ist Sonntag, 26.6.2022, 1930 Uhr. War gerade am Flughafen Frankfurt. Bin fast eine Stunde in der Flughafen-Halle hin und her gelaufen, weil ich bestrahlt worden bin. Herz-Gegend,  durch den Rücken. Heute morgen müsste ich aus Hamburg wegen Schmerzen flüchten,  weil ich extrem am Unterleib bestrahlt worden bin. Hatte gestern im TI-Chat (Chat für Targeted Individuals, wo sich Strahlenfolter-Opfer austauschen) etwas gesagt, was die Teufelskinder sehr verärgert hat. Hatte gesagt, dass man im Mittelalter Gott nicht anzweifeln dürfte oder man musste in den Kerker, heute darf man den Holocaust nicht anzweifeln oder man muss in den Kerker. Dass man also Gott mit dem Holocaust vertauscht hat, es herrscht der Holocaust-Gott oder die Holocaust-Religion. Einige wurden dafür allerdings auch schon mit dem Tode bestraft, natürlich nur ganz inoffiziell. In den USA zum Beispiel kann man aufgrund des „free-speech“-Verfassungspunktes noch wirklich sagen, was man denkt, im Gegensatz zur BRD, wo überall Maulkorb-Gesetze lauern: Anti-Rassismus-Gesetz, Antidiskriminierungs-Gesetz, Anti-Hass-Rede-Gesetz und weiß der Geier, was noch kommt. Nicht  zu vergessen natürlich das Antisemitismus-Gesetz bzw Volksverhetzungs-Gesetz zum Schutze meiner besten Freunde. Die darf man somit nicht mehr kritisieren und zum Beispiel sagen:

„Guck mal, die haben die Impftstoffe hergestellt und an denen sterben jetzt viele Menschen .“

Sonst bin ich böse oder eben ein „Antisemit“ oder „Volksverhetzer“.

Die Millionen Menschen, die jetzt krank werden oder sterben und noch sterben werden, sind da nicht so schlimm.

So ist das „im besten Deutschland das es jemals gegeben hat“ (Zitat Gruß-August und Totalversager Frank-Walter Steinmeier).

Also, wie gesagt, die Amerikaner dürfen also noch wirklich sagen, was sie denken, die werden dann aber mit Strahlenwaffen (elektromagnetischen Waffen) aus dem Verkehr gezogen, insbesondere dann, wenn sie jene Menschen kritisieren. Von einem „Silent genocide“ spricht man deswegen schon dort, jetzt mal vom Impf-Genozid dort ganz abgesehen.

Weil also Gott mit dem Holocaust vertauscht wurde, deswegen haben sie voll aufgedreht. Schon in der Nacht im Nachtzug von Mannheim nach Hamburg. In Hamburg am Morgen schnell zwei Kaffee getrunken in der DB-Lounge,  dann nen bisschen noch durch die Gegend gehumpelt (meine linke Hüfte und Knie beschießen sie auch mit Strahlenwaffen) und schwupp in den nächsten Zug abgehauen. Der hat mich dann nach Frankfurt gebracht.

Sitze hier im Zug mit meinem Aluminium-Brust-Panzer, zusätzlich habe ich mir mit Aluminium einen  Schutz-Latz für den Unterleib gebastelt. Ich war mal Amateurboxer, die haben bekanntlich einen Tiefschutz. Den habe ich mir mit vielen Schichten Aluminium aufgerüstet. Die Idee war sehr gut, weil er gut schützt. Dennoch erwischen sie mich oft da unten und im Blasenbereich,  selbst im Gehen. Über Satellit machen die das, da bin ich mir jetzt ziemlich sicher. Weil ich schon allein mit einem Kumpel (auch TI) auf einem Hügel in Franken gesessen habe, weit und breit war niemand zu sehen. Trotzdem wurde ich bestrahlt. Ich meine, die Täter geben das ja auch selbst zu mit der Bestrahlung über Satelit (siehe unten Quelle 2).

Wenn das mit der Bestrahlung am Unterleib so weiter geht, wird das ein Turbo-Blasenkrebs oder sonst ein Krebs da unten, schätze ich. Muss mal zum Arzt gehen, checken lassen. Dann bestrahlen sie, wie gesagt, schon seit längerer Zeit meine linke Hüfte, die linke Leiste auch. Kann auch sein, dass sie in der Leiste die Hauptschlagader zum Platzen bringen oder anschmoren wollen. Habe neuerdings angeschwollene Blutgefäße am linken Unterbein. Das muss von der Bestrahlung kommen. Hier:

Wenn ich hier im Zug sitze mit meiner kompletten Aluminium-Panzerung gucken mich die Leute natürlich komisch an. Einige gucken ängstlich, weil das ein bisschen aussieht wie ein Sprengstoff-Gürtel. Denen sage ich dann, das sei ein Rückenkorsett. Hatte deswegen auch schon mal einen SEK-Einsatz, weil ein Polizist in Zivil dachte, dass sei tatsächlich einer. Er hatte dann das SEK-Einsatzkommando gerufen, ohne mich vorher gefragt zu haben. In Hanau stoppte der Zug plötzlich und Polizisten mit Maschinenpistole und Sturmhaube haben mich im Zug gesucht. Habe sie dann aber beruhigen können, mit besänftigenden Handbewegungen und den Worten, das sei ein Rückenkorsett.

Die waren aber schon ziemlich nervös. Mit Schweißperlen auf der Stirn, extrem erweiterten Pupillen und Finger direkt am Abzug und so. Hätte ich eine falsche Bewegung gemacht, hätten sie abgedrückt.

Wie einige wissen, wird YouTube von der Jüdin Susan Wojcicki angeführt. Viele meiner Videos der Vergangenheit wurden ohne nachvollziehbaren Grund gelöscht. Bei einem meiner letzten Videos auf YouTube habe ich mal wieder gemerkt, dass YouTube tatsächlich JewTube ist: Ein Video mit dem Titel „Die Aluhut-Mutante und der jüdische Messias“ (siehe unten Quelle 1) war mal bei 960 Klicks. Eine Woche später war es bei 730 Klicks.

Normal ist das nicht.

So verliert man dann auch irgendwann die Lust auf JewTube, äh, YouTube…

****************************************************************************

QUELLEN:

Quelle 1:

Quelle 2:

Hier der Beweis, dass Juden mich und andere Menschen in der BRD mit elektromagnetischen Waffen foltern:

Quelle 3:

Wer Zweifel an der Existenz von elektromagnetischen Waffen hat, der wird hier überzeugt werden. Ich rate jeden, sich damit zu befassen. Gerade diejenigen, die sich nicht unterjochen lassen wollen. Denn die Kabale (aka Teufelskinder aka Zio-Satanisten ) will euch mit diesen Waffen aus dem Verkehr ziehen:

Quelle 4:

Die Webseite von Dr Eric Karlstrom (USA) über den Terror durch diese Waffen in den USA. Dort spricht man schon von einem stillen Genozid. In Europa gibt es ebenso immer mehr Opfer. Dr Eric Karlstrom  sagt, dass hauptsächlich Juden und Freimaurer die Auftraggeber sind:

Hier die deutsche Übersetzung obiger Webseite:

Quelle 5:

Hier ein wichtiges Interview mit Dr Eric Karlstrom. Er berichtet Näheres über die satanischen jüdisch-freimaurerischen Kreisen hinter diesem Terror durch Strahlenwaffen und dem Impf-Genozid:


Wer mich unterstützen will, der kann dies am besten durch den Kauf meines Buches tun.  Die Teufelskinder haben mit ihrem Terror dafür gesorgt, dass ich meine Arbeit verloren habe. Muss meine Bahncard 100 finanzieren,  daher ich Unterstützung gut gebrauchen kann:

Oder hier:

Paypal Link: https://www.paypal.me/mfangerau
Kontoverbindung: Marc Fangerau
BIC: HASPDEHHXXX       IBAN: DE22 2005 0550 1236 4000 48


Wenn ich im Auto …

…schlafe oder Zuhause bin, zielen sie jetzt wieder verstärkt auf Herz-Lungenbereich, also linksseitig. Es ist keine extrem starke Bestrahlung, sondern eine eher leichte, aber dafür permanente. Auf diese Weise wollen sie wohl verhindern, dass ich – wie in der Vergangenheit aufgrund zu starker Schmerzen oft geschehen – aufstehe, vor den Strahlen flüchte und mich irgendwie draußen aufhalte oder schlafe. Langsam und schleichend zerstören sie mir so meine Lunge oder aber ich kriege einen Herzinfarkt. An einer Lungenentzündung zu sterben in Zeiten einer angeblichen Lungenerkrankungs-Pandemie mit Namen „Corvid 19“ würde natürlich überhaupt nicht auffallen. Und ein Herzinfarkt fällt sowieso nie auf, besonders dann nicht, wenn man schon an die 50 ist, wie ich. Die perfekte Waffe, um Menschen, die den Mächtigen der Neuen Weltordnung im Wege stehen, auszuschalten. Wer weiß, wie viele Menschen diese ewigen Gauner, Lügner, Ganoven und Menschenmörder schon auf diese Weise entsorgt haben. Hier nochmals die Webseite gangstalkingmindcontrolcults.com . Dort kann man erfahren, wie sie zum Beispiel in den Staaten wüten. Hier die deutsche Übersetzung:

https://translate.google.de/translate?hl=&sl=auto&tl=de&u=https%3A%2F%2Fgangstalkingmindcontrolcults.com%2F

Sitze gerade am Schreibtisch. Werde zusätzlich leicht am Kopf bestrahlt. War schon mal schlimmer, aber wie gesagt, vielleicht besteht in dieser leichten Bestrahlung die Absicht mich langsam zu töten (irgendwann der Hirnschlag) oder eben durch geistige Umnachtung (z.B. Gehirntumor) auszuschalten. Die geistige Umnachtung würde natürlich wunderbar ins Programm passen: So würde alles, was ich bisher zu dieser Thematik von mir gegeben habe, als psychisch krank abgestempelt werden können.

Ich rede denen einfach zu viel. Oder ich weiß zu viel. Denn ich durchschaue ihr satanisches Spiel. Und diejenigen, die ihr Spiel durchschauen, die töten sie. Ist schließlich nichts anderes als ein Gebot von ihrem „Gott“:

„Den besten der Goyim sollst du töten.“

Da reichen wahrscheinlich auch schon die Goyim, die einfach nur die Wahrheit sprechen…

Mich würde es übrigens nicht wundern, wenn sie durch HAARP auch am gegenwärtigen Wetter herumwerkeln, um die Krise perfekt zu machen. Denn Bauern machen sich – zusätzlich zu den fehlenden Erntehelfern – schon Sorgen um die Ernte und das Vieh, weil kein Regen fällt.

Und nochmals für diejenigen, die immer noch Zweifel haben, ob es diese elektromagnetischen Waffen (Strahlenwaffen, Neurowaffen) tatsächlich gibt: Schaut euch einfach die Kommentare unter dem folgenden Video an. Dort werdet ihr erfahren, wie viele Opfer es in den USA oder Großbritannien gibt. Diese Menschen können nicht alle an einer psychischen Krankheit mit Namen „Strahlenfolter-Psychose“ leiden. Die Verbrechen mit diesen Waffen nehmen mittlerweile epidemische Ausmaße an.

Also sage ich: Erwachet ihr Goyim, bevor es zu spät ist…

 

Die Nacht war grausam. Ich…

…habe es nach längerer Zeit mal wieder gewagt, nicht im Auto, sondern in der Wohnung zu schlafen. Da ich den ganzen Tag Ruhe hatte von dem Terror durch Strahlenwaffen , dachte ich, würde ich auch eine ruhige Nacht verbringen können. Doch dem war leider nicht so. In der Tiefschlafphase haben sie angefangen mit ihren Waffen. Jetzt tun mir Rücken und Kopf furchtbar war.

Ich verfluche euch Teufelskinder. Euer Gott, der Satan, wird nicht herrschen. Zu viele Menschen erwachen und durchschauen euer böses Spiel.

Hier übrigens ein weiteres Opfer, das ich im Netz gefunden habe:

Die Folterer bestrahlen weiterhin…

…meinen Kopf, linke Seite. Sie zerbröseln jetzt ganz langsam mein Gehirn. Oder konkreter gesagt: Sie kochen es weich, im wahrsten Sinne des Wortes, denn elektromagnetische Waffen erhitzen die Zellen wie eine Mikrowelle. Ein Herzinfarkt, wie man es in der Vergangenheit versucht hat (siehe meine Videos auf Youtubekanal „Teutonia balla balla“), scheint nicht mehr in der Absicht zu liegen. Es würde wohl zu auffällig sein, wenn ich tatsächlich an einem Herzinfarkt stürbe oder einen erlitte, nachdem ich es in meinen Videos ständig vorausgesagt habe. Das soll jetzt wohl eine langfristige Liquidierung sein. Mich langsam geistig umnachten. Würde natürlich sehr gut ins Bild passen: jemand, der meint mit Strahlenwaffen oder elektromagnetischen Waffen gefoltert zu werden, kann nicht mehr alle Tassen im Schrank haben. Der muss was am Kopf haben.

Schönen Gruß an meine Folterer: den Mördern vom deutschen Geheimdienst…vielleicht sind die internationalen Satanisten auch direkt am Werk. Weiß man alles nicht so genau. Jedenfalls dürfen sie durchaus töten, das ist sogar ein Gottes-Gebot:

„Den besten der Gojim sollst du töten.“ (Talmud)

Mensch, das ist doch endlich mal ein Gott, der vor Liebe und Barnherzigkeit nur so sprüht…