Offener Brief an Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzler Olaf Scholz

Sehr geehrter Herr Steinmeier, 

ich wollte eigentlich einen offenen Brief an den Präsidenten des Deutschen Verfassungsschutz Thomas Haldenwang schreiben, denn der hat kürzlich ähnlichen Stuss von sich gegeben. Sie sind ihm nun aber mit ihrer letzter Rede, die  dem Fass den Boden ausgeschlagen hat, zuvor gekommen.  

Sie sagten in dieser Rede:

„Der Spaziergang ist nicht mehr unschuldig… Wer sich gegen unser Recht stellt, und selbst erklärten Staatsfeinden und verfassungschutzbekannten Rechtsextremisten gemein macht, der kann sich nicht mehr glaubwürdig auf Demokratie und Freiheit berufen.“

Falls Sie sich mehr erinnern können, hier ihr Geschwätz in Video-Format:

Wissen Sie, dass auf diesen Spaziergängen Mütter und Väter mit ihren Kinder mitlaufen? Wissen Sie, dass diese Menschen einfach etwas dagegen haben,  dass man ihren Kindern einen Impftstoff verabreicht, der schon vielen Menschen das Leben gekostet hat und dessen langzeitliche Wirkung niemand kennt, da er nicht ausreichend getestet wurde? 

Diese bezeichnen Sie als Feinde der Demokratie und Freiheit? 

Wissen Sie, dass namhafte Wissenschaftler im Zuge der vielen Tote durch die Impfungen von „Völkermord“ und „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ reden und mittlerweile Klage beim internationalen Strafgerichtshof eingereicht haben (wie zum eine Gruppe um Professor Yeadon. Hier: https://unser-mitteleuropa.com/corona-impfung-anklage-vor-internationalem-strafgerichtshof-wegen-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit/) ?

Und ihnen fällt nichts Besseres ein, als aus diesem Grunde besorgte Bürger als „Feinde der Demokratie und Freiheit“ zu titulieren?

Da frage ich Sie doch ganz einfach mal:

Haben Sie eigentlich noch alle Tassen im Schrank? 

Na klar laufen auf diesen Spaziergängen auch Menschen mit, die von ganz anderem Kaliber sind, die Sie gemeinhin als „Rechtsextremisten“ bezeichnen. 

Aber wissen Sie, wer diese Rechtsextremisten in Wahrheit sind? 

Das sind Menschen, die schon seit langem wissen, dass dieser Staat weder eine Demokratie noch ein Rechtsstaat ist. Die Demokratie und dieser Rechtsstaat sind nur Schein und Täuschung. Das alles kann man schon erahnen anhand der Geschehnisse der letzten 20, 30 Jahre in Sachen Massenmigration und deren verschwiegene Gewalt und Kriminalität  seitens der Medien. Denn wenn die Medien nicht darüber berichten, dann können die Menschen nicht die Wahrheit erfahren und im Zuge dessen die entsprechenden Parteien wählen. Man kann es auch ganz platt ausdrücken:

Wenn die Menschen von Presse und Medien belogen und betrogen werden, dann ist das keine Demokratie mehr.

Insofern hat eine solche Demokratie schon einen Haken. 

Diesen Haken kann man allerdings auch schon daran erkennen, dass man in dieser Demokratie alles sagen darf, nur nicht den Holocaust kritisieren oder leugnen. Das ist mit dem Menschen im Mittelalter zu vergleichen, die alles kritisieren und anzweifeln durften nur nicht Gott, sonst ging man in den Kerker. 

Mit anderen Worten: 

Der Gott der Gegenwart – oder dieser Demokratie, wenn Sie so wollen – ist der Holocaust!

Jetzt kommt es aber noch dicker:

In diesem Staate werden die Wahlen nachgewiesenermaßen manipuliert und gefälscht, denn gewisse Menschen wissen seltsamerweise schon vor den Wahlen, welche Politiker welche Ämter bekleiden werden.

Dazu Näheres weiter unten.

Jetzt kommt es aber noch noch dicker: 

In diesem Staate werden Menschen gefoltert und zwar durch Juden. Dies scheint mit Wissen der Bundesregierung zu geschehen. Hier alle Beweise: 

Und Sie faseln was von „Demokratie “ und „Rechtsstaat“?

Sie spielen immer gern den Moralapostel, klagen dabei ihr eigenes Volk an, unschuldige Mütter mit ihren Kindern inbegriffen, strotzen aber vor Unwissenheit und Realitätsferne.

Und Sie wundern sich darüber,  dass die Menschen zu hassen beginnen?

Wissen Sie,  wie und warum Hass entsteht? Wenn man lange Zeit ungerecht behandelt wird und immer noch nicht erhört wird. Insofern ist Hass ein völlig legitimes, natürliches Gefühl. 

Dann noch ein Wort an Sie Herr Bundeskanzler: 

Sie haben ja kürzlich die demonstrierenden Menschen, wobei Mütter und Väter mit ihren Kindern dabei waren, als „Demokratie-Feinde“ und „Hasserfüllte“ bezeichnet: Mein Kumpel Werner sagte mir kürzlich, dass Sie ihn immer mehr an einen Schwanzkopf erinnern würden, an einen Cum-Ex-Schwanzkopf, um genau zu sein. Dieser wurde vom Volke nicht einmal legitim gewählt, sondern von den größten, abscheulichsten Lügenmäulern der Menschheitsgeschichte auserkoren. Dies lässt sich mit diesem Artikel beweisen:

Hinzu kommt, dass Sie vor den Wahlen mehrfach gesagt haben, dass es mit ihnen keine Impflicht geben werde. Nach den Wahlen sagen Sie dann:

„Ich habe die ganze Zeit gesagt, dass ich für eine Impflicht bin und ich bleibe dabei!“

Falls Sie sich nicht erinnern, hier ihre Worte:

https://t.me/dermenschistfrei/2520

Kann es sein, dass Sie in Wahrheit genau dieser Schwanzkopf sind und darüber hinaus noch ein schäbiges Lügenmaul?

Wer, wie Sie beide, seinem eigenen Volk so viel Unrecht antut, der muss sich nicht wundern, wenn ihm Hass entgegen weht. 

Sie verdienen weder Respekt noch Achtung. Sie verdienen nichts als Spott, Schimpf und Verachtung und viele, viele Jahre hinter Gittern. Vorher vielleicht noch ein paar ordentliche Schellen. 

Schellen können manchmal Wunder wirken. Es gibt nämlich Menschen, die erwachen nie, trotz vieler Jahre Knast. 

Solche Menschen erwachen erst mit Schellen. Sie fassen sich an die Backe und sagen sich: 

„Mensch, ich muss ja doch ein richtiger Lump gewesen sein…“

Sie alle machen sich mit dem größten Verbrechern der Menschheitsgeschichte gemein. Und wer sich mit solchen gemein macht, der darf sich am Ende nicht wundern, wenn er entsprechend behandelt wird.

Es kann natürlich sein, dass auch sie von jenen größten Verbrechern und Lügnern der Menschheitsgeschichte getäuscht und belogen werden.

Insofern würde man ihnen verzeihen.

Machen Sie jedoch bewusst deren Ränkelspiele zur Weltherrschaft mit, so werden Sie beide ihre gerechte Strafe erhalten.

Die Lüge wird früher oder später immer untergehen und die Wahrheit wird siegen!

Dies ist Natur-Gesetz und Gottes-Gesetz…

Marc Fangerau

Das „böse Telegram“: Offener Brief an die Bildzeitung

Liebe Bildzeitung,

Sie machen sich ja neuerdings auch so viele Sorgen um Telegram?

Wissen Sie, warum Telegram für die „Regierung“ böse ist?

Weil auf Telegram der Jude sagt, dass er hinter Corona steckt.

Er gibt es selbst zu!

Deswegen will diese Regierung aka der Jude Telegram verbieten.

Es kommt nämlich alles aus ihren eigenen schäbigen, verlogenen Mäulern.  Dort kann man Juden sehen, wie sie vor laufender Kamera ihre Menschenverachtung von sich geben. Dort kann man Juden sehen, wie sie vor laufender Kamera sagen, dass sie viele Menschen vernichten wollen.

Hier eine Kostprobe:

https://t.me/Holodomor2Point0/13168

Hier noch eine:

https://t.me/realisticaryanperspective/1871

Das sind bei Weitem nicht alle, ich könnte noch mehr Kostproben liefern, wenn Sie darauf bestehen.

Der Jude will insbesondere die Nachfahren von Esau vernichten. Die Nachfahren von Esau, EDOM UND AMALEK, sind die Europäer und die weißen Nordamerikaner, nur zur Info.

Das bestätigen die Videos mit den Rabbis oben und so steht es auch in ihrem „Heiligen Talmud“. Hier:

„…Die Nachfahren von Esau werden vernichtet, der Dritte Tempel wird errichtet und der (jüdische) Messias wird ernannt.“ (Talmud, Pesachim 5a)

Klar, dass der Jude nicht will, dass das alles herauskommt.

Daher zensiert er immer so gern, der arme, kleine, unschuldige Jude.

Aber Telegram kann er nicht so einfach zensieren, weil der gute Pavel Durov, der Besitzer von Telegram, in Dubai sitzt.

Dem Juden gehört – Gott sei Dank – noch nicht alles.

Und Pavel Durov weiß als Russe nur zu gut, wer damals hauptsächlich die massenmordenden Bolschewiken waren:

Nämlich Juden!

Das wusste auch Alexander Solschenizyn als er sagte:

Bloodthirsty jews have killed 66 Million.“

Mit Pavel Durov gibt es noch Menschen, die sich nicht von Juden kaufen lassen.

Das sind wahre Helden.

Wieviele Juden sitzen eigentlich bei Ihnen in der Redaktion? Schaun Sie sich mal um, das könnten mehr sein als Sie denken.

Schon mal was von Krypto-Juden gehört?

Merkel ist übrigens so eine, was sich mit diesem Video belegen lässt:

Und vielleicht ist ihr Nachbar in der Redaktion auch einer oder eine.

Wer weiß…

Dann will der Jude noch einen großen Krieg in Europa, um das messianische Zeitalter einzuläuten. Einige Juden wünschen sich deswegen sogar, dass der Ukraine-Russland-Konflikt eskaliert und hier die Bomben hochgehen. Ein Schelm, wer dann denkt, dass es nicht auch der Jude selbst ist, der dafür sorgt, dass hier der Krieg ausbricht. Hier jedenfalls viele Belege, wenn nicht gar Beweise dafür:

Hier noch mehr Beweise, was der Jude so alles vorhat und es riecht alles irgendwie nach Apocalypse:

Bei „Quellen“ hier unten folgt der Beweis, dass diese Republik eine Juden-Republik ist, in der alles getürkt und erlogen ist, inklusive der Wahlen. In dieser Juden-Republik werden auch viele Menschen still und heimlich gefoltert und ermordet. Die Täter: Juden! Auch das geben sie selbst zu.

Es gibt auch einige deutsche Politiker, die gewissermaßen zugegeben haben, dass Deutschland eine Juden-Republik ist. Hier die Worte des einst als „Sankt Martin“ gefeierten SPD-Politikers Martin Schulz, der in Wahrheit aber einer der größten Lumpe der deutschen Nachkriegsgeschichte ist:

„Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen.“

Es gibt natürlich immer mehr Menschen, die erkennen, dass in diesem Staate – gelinde ausgedrückt – vieles im Argen liegt. Daher wollen immer mehr Menschen diesen Staat zurecht zum Fallen bringen, wie zum Beispiel dieser tapfere Soldat hier:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/verteidigungsministerium-prueft-video-zu-gewaltsamen-umsturzplaenen-a-62b24557-2bd0-4d94-99f9-7a4ef4df3c39

Im Artikel heißt es dann allerdings und schon fast amüsanterweise: solche »Drohungen gegen den Rechtsstaat sind nicht hinnehmbar.«

Noch einmal:

Das hier ist kein Rechtsstaat, sondern eine Juden-Republik oder gewissermaßen eine Arbeits-Kolonie von Israel.

Und die gehört auf SCHNELLSTEM Wege abgeschafft.

Und wenn man dann noch erfährt, dass der linksextreme Schläger-Trupp mit Namen „Antifa“ Arbeitsverträge von der Bundesregierung erhält, dann gehört diese Juden-Republik auf ALLER SCHNELLSTEM Wege abgeschafft.

Es folgt ein Video mit Renate Künast, wo sie dies vor laufender Kamera zugibt. Sie hätte allerdings gern noch „unbefristete Arbeitsverträge“, um den „Kampf gegen Rechts“ zu führen. Dieser Kampf gegen der in Wahrheit nichts anderes ist, als der „Kampf gegen das eigene Volk“ (Zitat Uwe Steimle). Ich füge hinzu:

„Der Kampf gegen Rechts ist nichts anderes als der Kampf gegen das eigene Volk für ein fremdes Volk. Nämlich das jüdische.“

Die Juden wollen nämlich aller Völker durch direkte Vernichtung (Impfungen und Krieg) und aufgezwungene Masseneinwanderung abschaffen, außer ihrem eigenen, um dann von Israel aus über alle Menschen mit der Neuen Weltordnung zu herrschen. Ganz wie ihr Gott es ihnen befiehlt:

„Du sollst alle Völker vernichten und kein Mitleid in dir mit ihnen aufkommen lassen.“ (Thora, 5te Buch Mose)

Auch das alles geben sie auf Telegram zu, die armen, kleinen, unschuldigen Jüdchen.

So wie hier dieser nette Rabbi hier. Er sagt, dass laut Thora, dem anderen „Heiligen Buch“ der armen, kleinen, unschuldigen Jüdchen eigentlich alle Nicht-Juden vernichtet werden müssten. Ein Schelm, wer jetzt denkt, dass sie in der Gegenwart dabei sind, diese Vernichtung in die Tat umzusetzen:

https://t.me/c/1164118074/10115

Klar sind nicht alle Juden böse. Aber warum sitzen die bösen Juden, die Juden, die vor laufender Kamera sagen, dass sie viele Menschen töten wollen, noch nicht wegen Volksverhetzung oder Anstiftung zum Völkermord hinter Gittern?

Vielleicht weil der Jude euch alle kontrolliert?

Und bin ich jetzt ein Antisemit, wenn ich auf die Vernichtungs-Pläne von Juden hinweise?

Wie weit ist ihre Gehirnwäsche fortgeschritten?

In diesem Sinne:

Schöne Grüße, gute Besserung und ein frohes, besinnliches Neues Jahr.

Marc Robert Fangerau

An alle anderen:

Dies ist gewissermaßen die Endzeit, liebe Leute. Es gibt Menschen, die euch vollständig auslöschen, ausrotten wollen. Daher müsst ihr jetzt alle zusammenhalten.

Wer mich bei meinem Kampf für Wahrheit, Freiheit und Gerechtigkeit unterstützen möchte, der kann dies gerne tun. Man ist dabei, mich und meine Existenz zu vernichten. Dies geschieht mit hochtechnologischen elektromagnetischen Waffen. Daher könnte ich Unterstützung gut gebrauchen könnte.

Hier mein paypal Link: https://www.paypal.me/mfangerau

Besser wäre hier:
Hier meine Kontoverbindung: Marc Fangerau
BIC: HASPDEHHXXX       IBAN: DE22 2005 0550 1236 4000 48

Quellen:

Hier alle Beweise für diesen Terror mit elektromagnetischen Waffen, auch Strahlenwaffen genannt. Die Täter: Juden, das geben sie sogar selbst zu. Diese Juden können manchmal recht offenherzig sein:

Hier der Beweis, dass die BRD eine Juden-Republik ist, in der die Wahlen gefälscht sind und die zukünftige Regierung schon vor der Wahl feststeht:

Weiterhin ständige Bestrahlung am…

…Kopf, linksseitig. Ich befürchte, es dauert nicht mehr lang bis ein Gefäß im Gehirn platzt.

Auf YouTube bin ich erst mal gesperrt,  wegen „Hassrede“. Ich habe in dem betreffenden Video den Hass und die düsteren Pläne von zionistischen, also fanatischen Juden offenbart. Ich bin nun derjenige, der hasst.

Willkommen im deutschen Rechtsstaat.

Wie wär’s denn mal, wenn die Juden ihren Hass für Nicht-Juden abstellen würden. Man muss dazu ja nur mal einen Blick in den Talmud werfen. Es könnte sein, dass man sie dann weniger hasst… Hängt irgendwie mit dem Gesetz Ursache und Wirkung zusammen, denke ich.