CORONA: Hütet euch vor der Welt, die kommt

Wer in allen Details verstehen will, warum uns (satanisch-zionistische) Juden vernichten wollen, der lese das Buch „Beware the World to come“ (Hütet euch vor der Welt, die kommt) von Christopher Jon Bjerkness. Dieser geniale Geist offenbart die Vernichtungs-Agenda der Juden anhand von Tora, Talmud und Kabbala. Diese Vernichtungs-Agenda bezieht sich hauptsächlich auf die Europäer und Nordamerikaner.

Hier der Link zu seinem Buch:

https://www.lulu.com/en/us/shop/christopher-bjerknes/beware-the-world-to-come/paperback/product-pwyzp8.html

Aufgrund der enormen Wichtigkeit der Sache wurde es gratis als Video-Serie online gestellt. Hier der Link zum ersten Teil:

Ein Teil dieser Vernichtungs-Agenda stellen die Noahiden Gesetze gar. Die Noahiden Gesetze sind sieben Gesetze unter denen die verbleibenden Nicht-Juden unter der Herrschaft der Juden leben sollen. Die Nicht-Juden sollen dann gewissermaßen androgyne Wesen sein, halb Mann, halb Frau. Das ist der Grund, warum Feminismus, Geschlechtergleichmacherei und die Abschaffung der traditionellen Familie gerade von Juden vorangetrieben wurden. Da wären zum Beispiel die Juden der Frankfurter Schule: Herbert Marcuse, Theodor Adorno, Erich Fromm, Max Horkheimer.  Es sind die geistigen Väter der 68er, die eben Deutschland, die USA und viele andere westlichen Länder soziologisch zu dem gemacht haben, was sie heute sind. Auch waren und sind viele führende Feministinnen Juden bzw Jüdinnen, wie zum Beispiel Betty Friedan, Susan Sontag, Susan Rosenberg, Rosa Luxemburg, Judith Butler.

„Zufälligerweise“ ist die Flagge der Noahiden Gesetze wie die Flagge der Schwulen- und Transgender-Bewegung eine Regenbogenflagge.

Hier ein Video dazu:
https://www.bitchute.com/video/XtkSawLzxHWp/

Das Endergebnis soll eine androgyne Mischrasse sein, ähnlich wie es der halb-Jude und Freimaurer Nikolas Kalergi in seinem Kalergi-Plan so vorgesehen. Er sagte:

„Wir erstreben ein orientalisches Europa mit einer eurasisch-negroiden Mischrasse der Zukunft. Diese zukünftige Mischrasse wird äußerlich der altägyptischen Rasse ähnlich sein. Führer werden die Juden sein, als neuer Adel von Geistes Gnaden.“

Insofern ist es zu erklären, dass gerade Juden eine zentrale Rolle bei der Masseneinwanderung nach Europa einnehmen, wie die Jüdin Barbara Spectre selbst zugibt. Hier ihre Worte:

Die europäischen Völker wären dann komplett ausgelöscht: Einerseits durch die Impfungen und das sterilisierende 5G, andererseits durch eine gänzliche Vermischung mit Afrikanern, Orientalen und Asiaten.

Wer Zweifel daran hat, dass uns Juden vernichten wollen, hier folgt eine Reihe von Rabbis, die genau dies von sich geben. Und anscheinend soll der Beginn mit Corona geschehen:

https://derdissident.net/2021/02/28/judische-kabbalah-sagt-die-vernichtung-der-nicht-juden-voraus/

Es sind übrigens nicht nur Rabbis, die eine derartige Menschenverachtung für Nicht-Juden an den Tag legen. Hier eine Reihe von Zitaten darüber, wie Juden über Nicht-Juden denken:

https://derdissident.net/wie-juden-uber-nicht-juden-denken/

‎Hier ein Video von dem jüdischen „Trick mit dem Antisemitismus und dem Holocaust“ immer dann, wenn man Juden oder Israel kritisiert und zwar aus dem Mund einer Jüdin. Diesen Trick hat der „ehrenwerte Herr“ Benjamin Netanjahu vor einigen Tagen angewandt indem er behauptete, das Nachgehen der schweren Menschenrechtsverbrechen bis Völkermord an den Palästinensern durch die Hände von Israelis sei „Antisemitismus“ (falls das Video mal wieder gelöscht wird – Deutschland ist Zensurweltmeister, für die, die es noch nicht wissen – einfach googeln auf bitchute oder YouTube „Shulamit Aloni its a trick“):

Es ist alles ein Juden-Plan, an dem sie Jahrtausende lang gearbeitet haben.

Dabei kooperieren Juden mit Freimaurern. Lothar Wieler vom Robert Koch Institut ist zum Beispiel Leopoldina-Freimaurer. Beide haben ein gemeinsames Ziel: Die Errichtung des Dritten Tempels in Jerusalem. Der Dritte Tempel soll erst dann erbaut werden, wenn der jüdische Messias kommt. Und der soll sehr bald kommen, wie viele führende Rabbis kürzlich von sich gegeben haben. Hier:

https://www.israeltoday.co.il/read/top-rabbis-look-at-the-signs-messiah-is-coming

Was ist oder was soll nach jüdischer Prophezeiung sein, wenn ihr Messias kommt?

„Wenn der Messias kommt, sind alle (Nicht-Juden) Sklaven der Israeliten.“ (Talmud)

Das wird dann die Neue Weltordnung sein, die uns von Politikern gern so dargestellt wird, als wäre sie ganz harmlos.

In diesem Sinne: „Hütet euch vor der Welt, die kommt“…

Wer tiefer in die Materie hineinsteigen will, hier ein weiteres Video über die Noahiden Gesetze (in Englisch):

Bemerkenswert

Rabbis sagen die Vernichtung der Nicht-Juden voraus

Vorab eine sehr wichtige Info: Bitte ladet den Messengerdienst Telegram herunter. Dort erhaltet ihr Informationen über die Coronavirus-Krise, die ihr von ARD, ZDF und Co nicht bekommt. Dann auf Telegram die folgenden Kanäle abonnieren:

@derdissident
@ExpressZeitung
@ExpressZeitungDiskussion
@ATTILAHILDMANN
@INAKARB
@EvaHermanOffiziell
@Eva_Herman_Diskussion
@Freiheitsboten
@QuerdenkerChat
@KlagemauerTV
@gerechtigkeitfuersvaterland
@deutschlandstehtauf

Nun zum Artikel:

Im folgenden Video sagen Rabbis anhand von Tora und Kabbala die Vernichtung der Gentiles (Nicht-Juden) voraus. Insbesondere das altbiblische Volk Amalek soll vernichtet werden. Das Volk Amalek sind aus jüdischer Sicht die heutigen Europäer und europäisch stämmigen Nordamerikaner. Dabei soll auch Covid 19 eine Rolle spielen, wie sie sagen. Mit anderen Worten: Die Vernichtung scheint kurz bevor zu stehen. Des weiteren erfährt man von den Rabbis, dass die 6 Millionen des Holocaustes und der 11. September „irgendwie“ schon prophezeit waren.

Hmmh?

Jedenfalls besten Dank an die Rabbis, die erfreulicherweise manchmal sehr offen bezüglich ihrer „philanthropischen Pläne“ sind. Umso schneller können wir alle aus diesem Albtraum erwachen und entsprechend handeln.

Göttlichen Dank an Adam Green von „Know more news“, der sich die Mühe gemacht hat, all diese netten Rabbis zusammenzuschneiden.

Hier das selbe Video ohne die Kommentare und Erklärungen von Adam Green. Ich empfehle aber das obige:

Hier gewissermaßen eine „Goyim (Nicht-Juden) Vernichtungs-Konferenz“ mit Rabbis und weiteren Juden in Israel. Die Vernichtung der Nicht-Juden scheint kurz bevor zu stehen. Einer trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift „Force without mercy“ (Gewalt/Kraft ohne Mitleid). Da wird man gleich an die niedlichen Stellen in der Tora erinnert, welche da wäre:

„Du sollst alle Völker verzehren/vernichten und kein Mitleid in dir mit ihnen aufkommen lassen.

Hier das Video (bitte Telegram herunterladen, um das Video sehen zu können):

https://t.me/derdissident/203

Wer nun immer noch nicht genügend nette Rabbis gesehen hat, hier weitere Rabbis, die erfreulicherweise wieder recht offen sind und sagen, dass die Juden die Welt beherrschen werden …oder zumindest gern beherrschen würden:

Und hier noch mehr Rabbis. Da wird einem ganz warm ums Herz bei so viel Barmherzigkeit:

Bei diesen netten Rabbis ist besonders der letzte, blonde im Video wichtig: Er sagt, dass gewissermaßen ein gigantischer Massenmord, nämlich die Vernichtung von Amalek (Europa und Amerika) kurz bevor stehe:

Vielleicht mit 5G und den Impfungen im Zuge der Pandemie?

In Israel scheint es jedenfalls kaum Tote und schwer Erkrankte nach den Impfungen zu geben. Dies steht ganz im Gegensatz zu den bereits vielen Toten und schwer Erkrankten nach bzw durch die Impfungen in Europa und in den USA. Daher vermuten einige Menschen, dass in Israel nur mit einem Placebo geimpft werde. Auch scheint 5G eine große Rolle bei allem zu spielen. Es wird nur in Europa und in den USA mit einer Frequenz von 2.4Gz installiert, obwohl genau diese Frequenz sterilisierend ist. Hier mehr Infos dazu:

Wird in Israel nur mit einem Placebo geimpft?

Ansonsten würde ich Nachrichten, die Israel als extrem betroffen von der Corona-Krise darstellen, mit viel Skepsis betrachten. Für mich ist es eher auffällig, dass gerade der Staat oder das Volk, das – wie durch die Worte der Rabbis oben bewiesen – mithilfe der Pandemie bald über alle anderen Menschen herrschen soll, am schlimmsten von der Pandemie betroffen sein soll. Zweitens ist das Motto der israelischen Armee und des Mossad „wage war through deception“. Drittens dürfen wir nicht vergessen, dass Juden (zusammen mit Freimaurern) die globalen Medien beherrschen und uns somit wunderbar täuschen können. Viertens gibt es schon Videos im Netz, die beweisen, dass in Israel mit der „Pandemie“ viel getürkt, also getäuscht wird, wie etwa dieses hier:

https://t.me/gerechtigkeitfuersvaterland/2689

Dass Juden sich durchaus schon als Massenmörder bewahrheitet haben, geht aus den beiden folgenden Quellen hervor. Die Ukrainer zum Beispiel fordern von den Juden Reparationen für den sogenannten Holodomor (Hungerholocaust). Dabei sind bis zu 11 Millionen Ukrainer durch Lebensmittel-Entzug und Erschießungen durch Juden ermordet worden. Hier:

Wann entschädigen die Juden die Ukrainer ?

Alexander Solschenizyn, Vladimir Schirinowski und viele andere Russen waren und sind der Meinung, dass Juden während der Sowjet-Zeit Millionen Menschen ermordet haben (Solschenizyn sprach von 66 Millionen). Und Dr Eric Karlstrom und andere Experten auf dem Gebiet der elektromagnetischen Waffen sind der Meinung, dass Juden in der Gegenwart tausende Menschen mit eben elektromagnetischen Waffen foltern (mich zum Beispiel) und eben auch schon ermordet haben. Hier:

Der Jude als Massenmörder

Hass und Verachtung von Juden für Nicht-Juden, aus denen eben solche Massenmorde hervorgehen, erkennt man auch an den Worten von Juden. Hier eine ganze Sammlung:

Wie Juden über Nicht-Juden denken

Jetzt aber weiter mit den netten Rabbis:

Hier einer, der sagt, dass eine große Krise in Form einer Pandemie Israel zum Herrscher über die Völker machen werde (Die relevante Stelle beginnt ab ca 15.20min). Und jetzt haben wir eine Pandemie. So ein Zufall aber auch:

Eine große Krise, etwa in Form einer Pandemie scheint auch für andere Juden irgendwie eine notwendige Sache zu sein, um über die Völker zu herrschen. Sie nennen es dann nur „Neue Ordnung der Welt“ oder „Neue Weltordnung“ wie zum Beispiel die beiden Juden David Rockefeller und Jaques Attali. Mit anderen Worten: Die „New World Order (NWO)“ scheint in Wahrheit eine „Jew World Order (JWO)“ zu sein:

„Die Welt steht vor einem großen Umbruch. Alles, was wir brauchen ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“ (David Rockefeller)

„Da es mit dem Finanzcrash schief gegangen ist, könnte eine gute, kleine Pandemie unsere Führer dazu bringen, die Bildung einer Weltregierung zu akzeptieren!“ (Jaques Attali)

Noch ein netter Rabbi (im folgenden Video ab 11.20min): Er sagt zu seinen jüdischen Schülern ganz offen:

„Don’t even think of getting the vaccine. The vaccine is to kill everybody. It’s a biological weapons.“

Aber der jüdische Messias kommt ja bald, sagt er weiter und dann wird wohl ein großes Fest gefeiert. Denn was ist, wenn der jüdische Messias kommt?

„Wenn der Messias kommt, sind alle Nicht-Juden Sklaven der Israeliten.“ (Talmud)

Im Video sehen wir zu Beginn übrigens auch den „ehrenwerten“ Führer Israels Benjamin Netanjahu. Er sagt, dass man in Israel wunderbar zügig voran komme und schon 90% der Juden Israels geheilt wären. Wie gesagt, man kommt ohne viele Tote und ohne viele Zwischenfälle nach den Impfungen wahrscheinlich so zügig voran, weil in Israel wohl nur mit einem Placebo geimpft wird.

Das war aber noch nicht alles mit den netten Rabbis. Jetzt kommt einer, der sagt, dass Amerika bald fallen und Israel als neue Superpower übernehmen werde. Europa ist aufgrund der von Juden gesteuerten, geplanten und finanzierten Masseneinwanderung und jetzt noch mit Corona sowieso schon so gut wie am Ende. Dann passt das ja auch alles zeitlich ganz gut mit der Ankunft des jüdischen Messias. Wer mir das mit der von Juden gesteuerten Masseneinwanderung nicht glaubt, der schaue sich das Video darunter mit der Jüdin Barbara Spectre an, wo diese es selbst zugibt:

Hier nun noch ein Video, wo weitere nette Rabbis sagen, die Seele der Juden stehe über der Seele der Nicht-Juden (von Juden nett Gentiles oder Goyim genannt). Und wer etwas dagegen hat, der ist was? Genau, ein „Antisemit“:

Hier nun noch ein Video, wo gezeigt wird, dass 6 Millionen Juden schon vor dem Zweiten Weltkrieg mehrfach in Gefahr waren oder gar vernichtet wurden. Was das bedeuten könnte, das überlasse ich ihnen:

Wer nun immer noch nicht genügend nette Rabbis gesehen hat, hier weitere Rabbis und andere nette Juden für die das Coronavirus und die Pandemie irgendwie eine ganz tolle Sache zu sein scheint:

Mit dem Coronavirus in die Diktatur der Neuen Weltordnung?

Und die Masken und die Tests, meine lieben Leute, sind gewissermaßen schon unsere Verchippung, um bald deren Sklaven zu sein, wenn ihr Messias aka Anti-Christ kommen soll. Hier die Beweise:

Wer nun noch in allen Details verstehen will, warum uns Juden vernichten und den Rest versklaven wollen, der lese das Buch „Beware the World to come“ von Christopher Jon Bjerkness. Hier der Link:

https://www.lulu.com/en/us/shop/christopher-bjerknes/beware-the-world-to-come/paperback/product-pwyzp8.html

Hier ein Video dazu:

Hier ein Artikel, den ich zu dieser Thematik verfasst habe:

CORONA: Hütet euch vor der Welt, die kommt

Der Jude ist anscheinend nicht das, als das es immer dargestellt wird: „Das arme, kleine unschuldige Völkchen.“

Im Sinne einer neuen Aufklärung oder Renaissance wären es vielleicht gut, wenn man diese Videos und dieses Buch so schnell wie möglich ins Deutsche und in alle anderen Sprachen übersetzt.

Oder ganz einfach nur aus dem Grunde, um die möglicherweise größte Katastrophe in der Geschichte der Menschheit zu verhindern und die wahren Terroristen dieser Welt allesamt so schnell wie möglich hinter Gittern zu bringen…

Rabbi sagt: Pandemie ist Gottes Prophezeiung

Im unten folgenden Video haben wir noch einen netten Rabbi, der die Pandemie als Teil der Prophezeiung sieht, dass die Juden bald über die Nicht-Juden herrschen werden.

Der Jude Jaques Attali sah das ähnlich. Er sagte:

„Da es mit dem Finanzcrash schief gegangen ist, könnte eine gute, kleine Pandemie unsere Führer dazu bringen, die Bildung einer Weltregierung zu akzeptieren!“

Unten folgen dann nochmals andere nette Rabbis, die die Corona-Pandemie als Segen ansehen, um über alle Nicht-Juden zu herrschen. Ein Rabbi meint sogar, er hätte das Virus selbst in die Welt gesetzt.

Und wer etwas dagegen sagt, der ist was?

Genau, ein Antisemit.

Einige Juden scheinen uns mit Corona vernichten und den Rest versklaven zu wollen, und wer sich darüber beschwert, der ist ein Antisemit.

Verrückter geht es nicht. Oder anders gesagt:

Willkommen in der Ziokratie!

Hier der Rabbi und die Pandemie (die relevante Stelle beginnt ab ca 15.20min):

Hier die anderen netten Rabbis:

https://derdissident.net/