Der jüdische Messias ist gekommen. Was hat das für uns zu bedeuten?

Der jüdische Messias ist kürzlich in Israel angekommen (siehe dazu unten die Videos).

Ganz zufällig kommt nach 3000 oder gar 4000 Jahren jüdischer Geschichte der jüdische Messias mitten in der Corona-Krise?!

Eine Zeit, in der viele Menschen ihre Existenz und ihre Grundrechte verloren haben und noch viel mehr verlieren werden. Einige sprechen dabei sogar von einer „Versklavung“.

Naja, wenn man weiß,  was im Talmud steht, dann macht seine jetzige Ankunft aus jüdischer Sicht auch Sinn:

 “Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Israéliten.”
 (Talmud, Erubin 43b)

Oder anders gesagt: Der Antichrist ist gekommen!

Viele Europäer und Nordamerikaner werden durch die Impfungen sterben, viele werden sterilisiert wie es viele namhafte Wissenschaftler prophezeien. In Anbetracht der jetzigen Ankunft des jüdischen Messias dürfte auch dies nicht verwunderlich sein, denn auch die Vernichtung eines Großteils der Nicht-Juden soll stattfinden, wenn der jüdische Messias kommt. Im Talmud steht:

„…Die Nachkommen von Esau vernichten, den Dritten Tempel errichten und den Messias ernennen.“
(Talmud, Sefaria, Pesachim 5a; siehe dazu unten das volle Gebot in Englisch aus dem jüdischen Online-Talmud)

Die Nachfahren von Esau sind alle Europäer und alle europäisch stämmigen Nord-Amerikaner. Ob nun als nächstes der Dritte Tempel errichtet oder ob zuerst wir Europäer vernichtet werden sollen, bleibt abzuwarten. Ich befürchte allerdings zweiteres soll geschehen, denn die Geimpften Menschen sind – wie Professor Yeadon unten sagt – schon verloren.

Dass für die Juden irgendwie alles nach Prophezeiung oder nach Plan läuft und auch tatsächlich sehr bald der Dritte Tempel errichtet werden soll, sagen auch viele Rabbis. Dies auch wieder ganz zufällig, nach 3000 Jahren jüdischer Geschichte soll ausgerechnet jetzt, inmitten der Corona-Krise der Dritte Tempel gebaut werden. So ein Zufall aber auch. Hier ein Rabbi dazu:

https://www.israelheute.com/erfahren/rabbi-dritter-tempel-einzige-heilung-fuer-coronavirus/

Dass nach der Prophezeiung im Talmud auch die Nachfahren von Esau , also wir Europäer und weißen Nord-Amerikaner vernichtet werden sollen, das verschweigen uns natürlich die netten Rabbis. Aber wenn man weiß, dass sich hauptsächlich Juden hinter den fatalen Impfstoffen verbergen, dann kann man eins und eins zusammenzählen.

Hier Professor Yeadon und Professor Cahill und viele andere Ärzte über die tödlichen Folgen der Impfungen und die Juden hinter den Impfstoffen:

Professor Cahill: Menschen mit mRNA Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben

Der Rest der Europäer wird sich dann mit den stetig einströmenden Afrikanern und Orientalen im Verlaufe der kommenden Jahrzehnte paaren und die Juden hinter Black Lives Matter (zb George Soros und Susan Rosenberg) regeln das schon irgendwie für die USA. Am Ende wird dann der perfekte, durch die mRNA Impfungen genetisch veränderte Sklave der Juden ungefähr so aussieht wie auf diesem Bild (bitte Telegram herunterladen):

https://t.me/derdissident/739

Und wer nun immer noch nicht glaubt, dass es Juden gibt, die einen Großteil von uns vernichten und den Rest versklaven wollen, der wird hier mächtige Rabbis sehen, WO SIE DIES SELBST ZUGEBEN:

Rabbis sagen die Vernichtung der Nicht-Juden voraus

Ich fasse zusammen: Mit der Coronavirus-Krise sollen sich auch die wichtigsten Prophezeiungen der jüdischen Religion erfüllen: Errichtung des Dritten Tempels, Ankunft des Messias und Vernichtung eines Großteils der Nicht-Juden und Versklavung des Rests. Diese Versklavung soll auf der Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) stattfinden. Konkret: Nano-Technologie in Kombination mit 5G (Bio-Digitalität).

Diese Art von Versklavung hatte auch schon James F. Marion, ein US-amerikanischer Whistle-blower vorausgesehen. Das, was er über die USA berichtet, geschieht auch in Europa. Es ist ein „globales Projekt“:

„Es ist die Kontrolle des Rothschild-Zionismus über den Komplex des US-amerikanischen Militärgeheimdienstes und seine totale Subversion dieses Komplexes, auf die die amerikanische Staatsbürgerschaft kollektiv aufmerksam gemacht werden muss. Zumal dieser Orwellsche Komplex im Verborgenen verwendet wird, um die gesamte US-Bevölkerung zu kartografieren, um uns letztendlich auf eine kybernetische Rasse von Wesen zu reduzieren, deren Bewusstseinszustand von einem neuronalen Netzwerk von Computern mit künstlicher Intelligenz herrührt.

Stellen Sie sich eine Rasse von Menschen vor, die alle die gleichen Gedanken gleichzeitig denken und nicht in der Lage sind, einen individuellen Gedanken zu haben – eine wahre Sklavenrasse – und Sie können anfangen, das inhärente Übel zu verstehen, das diejenigen antreibt, die innerhalb der Hierarchie dieses Komplexes agieren.“

Corona heißt übersetzt übrigens „Krone oder „Krönung“.

Ich ermahne euch, der Antichrist ist gekommen und bald soll er gekrönt werden.

Daher auch die Masken: Sie sind Teil einer okkulten Zeremonie, nämlich um euch für die Krönung des Antichristen vorzubereiten.

Die Herrschenden werden ihn euch als etwas Gutes darstellen, als ein rettendes Licht, doch ich warne euch: Es wird die Hölle auf Erden sein.

ICH SPRECHE DIE WAHRHEIT, DENN ICH BIN DIE WAHRHEIT UND NUR DIE WAHRHEIT MACHT EUCH FREI!

Es folgen diverse Videos zur Ankunft des jüdischen Messias in Jerusalem, wobei die offizielle Krönung wohl noch folgen wird. Sollten die Videos mal wieder gelöscht werden, dann für Ersatzvideos googeln mit „die ankunft ben david der messias der juden!“

Hier die englisch sprachige Ausgabe für das Talmud-Gebot,  Sefaria, Pesachim 5a:

„Festivals observed by the Jewish people, they were entitled to three matters also referred to as rishon: To eradicate the descendants of Esau, to the construction of the Temple, and to the name of Messiah.“

Die Juden hinter der Masseneinwanderung

Es sind hauptsächlich Juden, die die Masseneinwanderung nach Europa und in die USA fördern, unterstützen und finanzieren, wie das untere Video beweist. Sie begründen das damit, dass die Europäer und weißen US-Amerikaner bunt und multikulturell werden müssen. Wer etwas dagegen hat, der ist ein Rassist, ein Fremdenfeind und ein Nazi. Und wenn derjenige dann noch auf die Juden zeigt, die hinter der Masseneinwanderung stecken, ist er auch noch ein Antisemit.

Die Juden in Israel hingegen wollen keine Ausländer und Flüchtlinge. Flüchtlinge werden dort in KZ-artige Lager gesteckt, bevor sie wieder abgeschoben werden. Die Juden in Israel sind sogar dabei, schwarze, äthiopische Juden durch heimliche Sterilisation auszurotten.

Hier die Beweise:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-zwangsverhuetung-fuer-aethiopische-juedinnen-a-880285.html

Mit anderen Worten: Juden sagen, die Europäer und weißen US-Amerikaner sind Rassisten und Fremdenfeinde, wenn sie keine Einwanderer haben oder sich nicht mit Schwarzen mischen wollen. Sie selbst lassen keine Einwanderer ins Land und wollen Schwarze sogar ausrotten.

Tja, so sind sie eben die Juden. Das kleine, arme, unschuldige, auserwählte Völkchen…

Hier das Video, wo bewiesen wird, dass hauptsächlich Juden hinter der Masseneinwanderung stecken:

https://www.bitchute.com/embed/EAteKtxj0Fai/

Wenn die Menschen endlich begreifen würden, dass die Masseneinwanderung Teil eines Juden-Plans ist, die weißen, europäischen Völker auszurotten, dann wären wir alle ein gutes Stück weiter.

Wer das nun immer noch nicht begriffen hat, der schaue sich dieses Video an, wo Juden diese Vernichtungs- und Ausrottungspläne selbst zugeben:

Jede Stunde kommt ein Flüchtlingsboot in Lampedusa an — haluise

Ursprünglich veröffentlicht auf Gegen den Strom: Die Boote mit den Einwanderern aus dem Orient nehmen wieder verstärkt Kurs auf die italienische Insel Lampedusa. Foto: Sara Prestianni / Wikimedia (CC BY 2.0) 26. Juli 2020 / 02:22 Jede Stunde kommt ein Flüchtlingsboot in Lampedusa anIm Schatten der Corona-Hysterie, wo Bürgern die Einreise versagt wird, gelangen…

Jede Stunde kommt ein Flüchtlingsboot in Lampedusa an — haluise

Da frage ich mich doch, warum bloß wollen so viele Menschen nach Europa, das von einer furchtbaren, schrecklichen Pandemie geplagt ist?

Wer steckt hinter der Massenmigration?

Zionisten stecken hinter der Massenmigration nach Europa und in die USA. Sie geben es im unteren Video selbst zu. Dem Video ist auch zu entnehmen, dass sie dabei einem religiösen Auftrag nachgehen: nämlich die Herrschaft über die Völker. Das Video ist leider ein US-amerikanisches Video und damit leider in englischer Sprache.

Warum ist das so?

Weil in den USA noch so etwas wie echte freie Meinungsäußerung gibt und die Wahrheit ans Tageslicht gebracht werden kann. In Deutschland wäre so etwas sofort zensiert worden. Darum ist Deutschland auch Zensur-Weltmeister (überprüfen Sie es über Google selbst, wenn Sie es nicht glauben), was ein eindeutiges Zeichen dafür sein dürfte, dass wir in einem unfreien Land, ja totalitären System leben (mit Gutmenschen als naive, blinde Helfer).  Leider merken es nur die wenigsten.

https://www.bitchute.com/video/p4DpLVW9DKU/