Über Antisemitismus und den Holocaust-Gott

Das ganze Gequatsche und Gerede über „Antisemitismus“ auf Seiten von Juden, ist nichts anderes, als eure mentale, ideologische Vorbereitung auf die jüdischen Noachidischen Gebote, die bald bzw. in den nächsten zwei, drei Jahren kommen sollen. Diese mentale, ideologische Vorbereitung ist allerdings ein unbewusster Prozess. Auf schleichende Weise wurdet ihr in den vergangenen Jahrzehnte dahin gebracht, niemals mehr die Juden zu kritisieren und sie irgendwann – unbewusst- als eure Herrscher zu akzeptieren.

Die Noachidischen Gebote sind sieben Gebote oder Gesetze, unter denen die Nicht-Juden unter der Herrschaft der Juden als Untergebene – als Sklaven – zu leben haben

Dabei soll es verboten sein, die Juden, die Religion der Juden oder den Juden-Gott zu kritisieren. Tut man es doch, so droht die Todesstrafe (siehe unten bei Quellen die Rabbis dazu).

Sie haben es mit dieser Gehirnwäsche schon so weit gebracht, dass sie euch als „Antisemiten“ betiteln, wenn ihr auf Juden zeigt, die vor laufender Kamera sagen, dass sie euch vernichten (zum Beispiel die Rabbis unten im Video „Amalek“) oder versklaven wollen (da könnte ich auch so einige Videos präsentieren).

Und es gibt jede Menge Nicht-Juden, die dabei mitmachen.

Das heißt:

Wer etwas gegen seine eigene Vernichtung hat, der ist ein „Antisemit“ (oder eben ein „Rechtsextremist“). Wenn dieser Pech hat, dann wandert er sogar noch wegen „Volksverhetzung“ hinter Gittern.

So krank, so verrückt ist es schon geworden.

Und die Holocaust-Lüge wird noch so weit getrieben, dass am Holocaust-Gedenktag eine Minute lang eine Sirene ertönt und ihr eine Minute lang still stehen oder auf dem Boden knien müsst. Eure Kinder werden in der Schule und im Kindergarten mit der Holocaust-Lüge so erzogen werden, dass sie Juden als die „unschuldigsten Heiligen der Menschheitsgeschichte“ verehren werden. In den USA wurde die Holocaust-Erziehung jedenfalls schon in der Grundschule eingeführt.

Unter den Noachidischen Geboten werden die Juden ihren Juden-Gott haben und ihr kriegt den Holocaust-Gott, wobei ihr ihre Sklaven sein werdet. Christentum, Islam oder andere Religionen werden verboten sein, denn das wäre – gemäß der Noachidischen Gebote – Götzenanbetung.

So weit wird es noch kommen, wenn ihr euch nicht erhebt.

Juden waren in der Vergangenheit die größten Massenmörder der Menschheitsgeschichte. Ihr massenmordendes, genozidales Wesen haben sie mit den 100 Millionen Toten der kommunistischen Umerziehung (inklusive Holodomor) bewiesen.

  • Karl Marx als ideologischer Vater
  • Die Bolschewiken Trotzki, Sinowjew, Jagoda, Kaganovic, Goloshchyokin u.a. in der Führungsetage
  • die sowjetische Geheimpolizei NKWD („Cheka“), die hauptsächlich aus Juden bestand und die Millionen ermordet haben
  • die Juden, die Mao bei seinen Massenmorden und Umerziehungen in China geholfen haben. Diese waren: Israel Epstein, Solomon Adler, Robert Lawrence Kuhn, Sidney Shapiro, Elsie Fairfax-Cholmely, Frank Coe, Sidney Rittenberg. Hier mehr Infos: https://t.me/UncensoredRedPills/2067

Hier das „Schwarzbuch des Kommunismus“ über die weltweit 100 Millionen Tote:

Hier ein Video mit Shulamit Aloni, wo sie bestätigt, dass das Gequatsche über „Antisemitismus“ von Juden nur ein Trick ist. Ein Trick, um gewissermaßen einen Freischein für alle Verbrechen zu haben. Sie ist übrigens selbst Jüdin (sollte das Video zensiert werden, dann für Ersatz googeln mit „Shulamit Aloni trick antisemitism“):

Daran seht ihr, dass es auch Juden gibt, die mit der Wahrheit und auf eurer Seite sind. Aber es sind leider nur wenige.

Überall jammern sie und klagen sie, dass man sie nicht gern habe und wie arm und klein und unschuldig sie doch seien.

Gleichzeitig rammen sie euch ihre Giftspritzen in den Körper.

Diejenigen, die von dieser Giftspritze abraten, nennen sie dann „Kriminelle“, wie hier der Jude Albert Bourla:

https://t.me/report24news/1698

Sie selbst wollen diese Giftspritze aber nicht nehmen, wie hier der selbe Jude Bourla:

https://t.me/darkuniverse09/1812

Da dreht sich einem vor Ekel und Abscheu alles im Magen herum.

Hinzu kommt, dass sie in den westlichen Staaten schon seit Jahren tausende unschuldige Bürger mit elektromagnetischen Waffen terrorisieren, foltern und ermorden.

In den USA und Kanada spricht man dabei schon von einem stillen, heimlichen Genozid.

Sie geben diese Folter selbst zu! Unten folgen unter Quellen Beweise dafür.

Auch hierbei befolgen sie nur ihre „religiösen Gebote“:

„Den besten der Goyim (Nicht-Juden) sollst du töten.“ (Talmud)

Da reichen auch schon die „Goyim“, die einfach nur erwachen, sie oder die NWO kritisieren.

Ihr müsst die 70 Jahre „Das-arme-kleine-unschuldige-Völkchen“-Gehirnwäsche auf schnellstem Wege abschütteln.

Der Jude ist genau das Gegenteil.

QUELLEN:

Hier mehr Infos zu den Noachidischen Geboten:

Hier die Rabbis, die euch vernichten wollen (bitte dieses Video abspeichern, kopieren, auf Odyssee.com hochladen und ordentlich verbreiten. Der Jude löscht im Internet zunehmend alles, was ihn enttarnen könnte):

Hier der Hass und die Menschenverachtung von Juden:

Hier die Webseite von Dr Eric Karlstrom über den heimlichen Genozid mit Strahlenwaffen. 5G in Kombination mit Graphenoxid in den Impftstoffen wird übrigens auch zur Strahlenwaffe:

Die deutsche Google-Übersetzung:

Hier der Beweis, dass Juden Menschen in der BRD foltern und ermorden:
https://derdissident.net/2021/08/02/der-beweis-dass-juden-in-der-brd-menschen-foltern-und-entsorgen/

Hier zwei Rabbis, die bestätigen, dass für Nicht-Juden die Todesstrafe erfolgt, wenn sie gegen die Noachidischen Gebote verstoßen:

Strahlenfolter, Neue Weltordnung und Welt-Kommunismus

In Sowjetrussland wurden alle Menschen, die gegen das System waren, entweder durch Genickschuss hingerichtet oder in gigantische Umerziehungslager, Gulags genannt, entsorgt.

Die Täter waren Bolschewiken und ihr Ziel war der Welt-Kommunismus.

Heute werde alle Menschen, die gegen das System der Neuen Weltordnung sind, durch elektromagnetische Waffen, auch Strahlenwaffen genannt, hingerichtet oder durch ständige Folter zum Schweigen gebracht. Dies ist besonders dann der Fall, wenn sie diesem System der Neuen Weltordnung gefährlich werden könnten oder auf die Hintermänner und Strippenzieher zeigen. Letzteres ist bei mir zum Beispiel der Fall, daher versucht man mich seit etwa zwei Jahren mit diesen Waffen zum Schweigen zu bringen. Nur durch ständiges auf der Flucht sein und Einfallsreichtum in Form von selbst gebastelten Schutzvorrichtungen bin ich bisher dem Tode entgangen. Viele andere, die gegen das System der Neuen Weltordnung sind, in dem alle Grenzen abgeschafft und alle Völker vermischt werden sollen, werden als Fremdenfeinde, Rassisten, Nazis, Rechtspopulisten oder Antisemiten gebrandmarkt. Diese werden durch Ausgrenzung, Existenz-Bedrohung, oder durch Androhung von Gefängnis oder Strafe zum Schweigen gebracht.

Die Strippenzieher und heimlichen Finanziers, damals wie heute, ist die internationale Finanz-Elite. Andere nennen sie die Mächtigen der Neuen Weltordnung. Andere nennen sie die internationalen Satanisten. Andere nennen sie Illuminati. Andere nennen sie die Kabale. Andere nennen sie die khazarische Mafia. Andere nennen sie die Teufelskinder. Andere nennen sie einfach nur die internationalen Lügenmäuler, denn sie sind Meister der Lüge und der Täuschung.

Und dass sie sich verschworen haben, das geben sie freimütig zu. Insofern sollte es sich hierbei um keine Verschwörungstheorie mehr handeln. Einer von ihnen sagte:

„Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen die besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als „Internationalisten“ und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integrierte globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen – die einheitliche Welt, wenn sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.“

Ihr Ziel ist, damals wie heute, der Welt-Kommunismus, der als Neue Weltordnung getarnt wird. Dieses System der Neuen Weltordnung wird ein totalitäres System sein, in dem alle Völker, vor allem aber die europäischen Völker abgeschafft, ja vernichtet werden sollen. Diese Vernichtung soll einerseits durch Auslöschung ihrer Identität im Zuge der aufgezwungenen Masseneinwanderung, andererseits durch aktive Tötung (Impfungen, 5G, Strahlenwaffen) stattfinden. Mit anderen Worten: Es soll ein gigantischer Völkermord geschehen. Die Neue Weltordnung wird ein totalitäres System sein, in dem wir keine Freiheiten mehr haben werden. In diesem System wird alles digitalisiert sein: die Finanzen, die Wirtschaft, viele Teile des Arbeitslebens, die Schulen, die Universitäten, einfach alles. So eben auch der Mensch.

Am Ende werden wir nur noch Nummern sein, die nicht mehr in der Lage sein werden, spirituelle Gedanken zu haben oder ihr Bewusstsein zu erweitern, da man unsere Zirbeldrüse – der Sitz unserer Spiritualität – durch die verschiedensten, absichtlich in die Welt gestreuten Umweltgifte (zB Aluminium, Glyphosat, Fluor) komplett zerstört haben wird. Die Zirbeldrüse ist der Sitz unseres Sechsten Chakras, dem Dritten Auge.

Wir werden nur noch eins können: Konsumieren und arbeiten. Arbeiten und konsumieren.

Und wir werden eins vor allem NICHT MEHR können: Wir werden nicht einmal mehr merken können, wir werden nicht einmal mehr begreifen können, DASS wir Sklaven sind.

In dem Moment wird es endgültig zu spät für alle Umkehr sein.

Übrig bleiben wird dann nur ein kleines Volk, das über alle anderen Menschen herrschen wird.

Darum ermahne ich euch und ich rufe die Völker der Welt dazu auf: Verbündet euch gegen diese Teufelskinder bevor sie euch zerstören und ihr deren Sklaven seid. Es muss jetzt und schnell geschehen. Denn das totalitäre System der Neuen Weltordnung – der Weltkommunismus – wird gerade jetzt, in der Gegenwart durch die gegenwärtige Pandemie-Lüge in kleinen, unmerklichen Schritten eingeführt.

Ich spreche die Wahrheit, denn ich bin die Wahrheit und ich sage euch: Die Wahrheit wird siegen, ob mit mir oder ohne mich…