FOLTERTAGEBUCH von Dr Herbert Baumbach

Er wird allem Anschein nach – wie ich – vom Mossad und seinen „Komplizen“ mit elektromagnetischen Waffen gefoltert. Ganz unten findet man Bilder von seinen Wunden:

Was ANKE beschreibt ist die sukzessiv eingeleitete Schlaefrigkeit, bis Schlaf, bis Bewusstlosigkeit mit AMNESIE UND WILLENLOSIKEIT ,( FREEZING) HERVORGERUFEN DURCH MIKROWELLENWAFFEN.IN DIESEM STADIUM WERDEN DIE MENSCHENVERSUCHE DER ISRAELISCHEN MENGELES = UMLACKIERTE NAZIS = , wie z. Blutentnahmen, Injektionen, auch haeufig Subcutan, Gifteinbringung anal, vesical, Injektionen in Penis,Chipimplantate, beispielsweise Ellenbeuge, dort auch FRAKTUREN ,durchgeführt. ABSCHEULICHE BRUTALE VERGEWALTIGUNG mit Haematomen am ganzen Koerper.

MAN BEACHTE BITTE, DASS BARSCHEL SEINERZEIT DURCH GIFTEINBRINGUNG ANAL UMGEBRACHT WURDE, WIE VORAUSGEHEND BEREITS ERWÄHNT, AUSFÜHRLICHES GUTACHTEN EINES ABSOLUT RENOMMIERTEN SCHWEIZER TOXIKOLOGEN IM AUSSCHNITT UEBER VIER SEITEN IN DER DAMALIGEN WELT AM SONNTAG NACHZULESEN.WER NUN DIE KUNSTFERTIGKEIT DES LEICHTEN MORDENS GERNE ERLENEN WILL, IST HIER IN DER FERIENFOLTERSCHULE DES MOSSAD, AMBERGER STRASSE 32/4, MUENCHEN EIN GERN GESEHENER GAST.

NUR ZU MEINE FORSCHE JUGEND!KEIN ZOEGERN KEIN ZAGEN!FÜR KOST UND LOGIS WIRD GESORGT. GEBUEHREN FALLEN NICHT, ANANONYMITÄT UND SICHERE AUSREISE MIT DEUTSCHEM PASS WERDEN GEWAEHRLEISTET.

WER ERWISCHT WIRD MUSS LEIDER ZWOELFEINHALB JAHRE SITZEN, LANDSCHAFTLICH SCHOENE STANDORTE STEHEN ZUR AUSWAH. VIELLEICHT LANDSBERG, WIRD GERN BEVORZUGT, AUS BEKANNTEN GRÜNDEN, ODER STRAUBING, DEGOWSKI NETTER SPIELKAMERAD, HAELT GERNE DIE KANONE IN DEN MUND, MORDER FAHREN, KANN WAS LERNEN, ODER KAISHAIM,DORT ALLERDINGS SCHON SCHWAEBISCH, MIT ETWAS KLEINEREN PORTIONEN!

In diesem Land leben wir.Diese Moerder werden wohlwollend aufgenommen,alimentiert und gepflegt und mit Paessen und Straffreiheit belohnt.Kriegen ganze Straßenzüge zur Unterkunft,Z.b. Muenchen, Bogenhausen ,AMBERGER STREET GANG32/4 = FOLTERKAMMER und komplett Haeuserzeile 0-58.

Frau Ataman hat Recht:

Nur noch KARTOFFELN HIER IN DER RESTBEVOELKERUNG!IMMERHIN HAT SIE TUERKISCHE ABSTAMMUNG MIT ARMENISCHEN GENOZID HINTERGRUND.PASST SIE GUT BIS AUSGEZEICHNET HIERHER. AUCH NOCH IN NUERNBERG GEBOREN.Let‘s Check out of here.WER WEISS,OB MAN DER NICHT MAL VERSEHENTLICH BEGEGNEN WIRD. DER ANBLICK WIRD KAUM ZU ERTRAGEN SEIN!

Dr. Herbert Baumbach

In diesem Artikel findet man auch Folter-Wunden von Dr Herbert Baumbach:

Der Beweis, dass der israelische Geheimdienst in der BRD unschuldige Bürger foltert und entsorgt

Ex-Geheimdienstler packt aus über elektromagnetische Waffen

In einem Interview, das in der Zeitschrift Raum & Zeit erschienen ist, äußert sich der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter Carl Clark aus Norfolk/England zu den Arbeitsmethoden internationaler Geheimdienste. Dabei berichtet er von schweren Menschenrechtsverletzungen durch die Dienste. Er gibt zu selbst jahrelang in die Wohnungen seiner Zielpersonen eingedrungen zu sein, und sie mit Stalking bedroht zu haben. Er beschreibt die Methoden der Überwachung, vor allem durch moderne Radaranlagen, und er beschreibt die Foltermethoden mit elektromagnetischen Waffen.

Er sagt, dass er auch für den israelischen Geheimdienst Mossad und der jüdischen ADL gearbeitet habe, um vermeintliche Rechtsextremisten und Antisemiten auszuschalten bzw zum Schweigen zu bringen. Ihr könnt davon ausgehen, dass auch der deutsche Geheimdienst für den Mossad tätig ist und diese Waffen einsetzt. Ist ja eigentlich auch logisch, denn die BRD ist eine Juden-Republik.

Diejenigen, die in diesen Tagen sagen, dass die Impfstoffe schon – was offenkundig ist – viele Menschen getötet und dass diese Impftstoffe hauptsächlich – was ebenfalls offenkundig ist – von Juden hergestellt worden sind, sind jetzt wahrscheinlich auch Antisemiten.

Solltet der eine oder andere unter euch in naher Zukunft mit solchen Waffen terrorisiert werden, dann werdet ihr wissen, was das ist und wer dahinter steckt. Die Ungeimpften werden früher oder später sehr wahrscheinlich auch ins Visier genommen.

Ich habe es ja eh schon bewiesen (siehe Quelle 1). Aber anhand dieses Interviews wird nochmals deutlich, dass der Jude diese Waffen einsetzt, um alle Widersacher auf dem Weg zur Weltherrschaft unter dem Vorwand „Antisemitismus“ und „Rechtsextremismus“ aus dem Wege zu räumen. Desweiteren unter dem Vorwand, einen zweiten Holocaust zu verhindern, wobei ein erster niemals stattgefunden hat.

Je schneller ihr eure Angst vor der Antisemitismus-Keule überwindet und das Biest des Kali Yuga anklagt, desto schneller könnt ihr euch retten.

Das Interview ist hier angehängt:

Quelle 1: