Ex-Geheimdienstler packt aus über elektromagnetische Waffen

In einem Interview, das in der Zeitschrift Raum & Zeit erschienen ist, äußert sich der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter Carl Clark aus Norfolk/England zu den Arbeitsmethoden internationaler Geheimdienste. Dabei berichtet er von schweren Menschenrechtsverletzungen durch die Dienste. Er gibt zu selbst jahrelang in die Wohnungen seiner Zielpersonen eingedrungen zu sein, und sie mit Stalking bedroht zu haben. Er beschreibt die Methoden der Überwachung, vor allem durch moderne Radaranlagen, und er beschreibt die Foltermethoden mit elektromagnetischen Waffen.

Er sagt, dass er auch für den israelischen Geheimdienst Mossad und der jüdischen ADL gearbeitet habe, um vermeintliche Rechtsextremisten und Antisemiten auszuschalten bzw zum Schweigen zu bringen. Ihr könnt davon ausgehen, dass auch der deutsche Geheimdienst für den Mossad tätig ist und diese Waffen einsetzt. Ist ja eigentlich auch logisch, denn die BRD ist eine Juden-Republik.

Diejenigen, die in diesen Tagen sagen, dass die Impfstoffe schon – was offenkundig ist – viele Menschen getötet und dass diese Impftstoffe hauptsächlich – was ebenfalls offenkundig ist – von Juden hergestellt worden sind, sind jetzt wahrscheinlich auch Antisemiten.

Solltet der eine oder andere unter euch in naher Zukunft mit solchen Waffen terrorisiert werden, dann werdet ihr wissen, was das ist und wer dahinter steckt. Die Ungeimpften werden früher oder später sehr wahrscheinlich auch ins Visier genommen.

Ich habe es ja eh schon bewiesen (siehe Quelle 1). Aber anhand dieses Interviews wird nochmals deutlich, dass der Jude diese Waffen einsetzt, um alle Widersacher auf dem Weg zur Weltherrschaft unter dem Vorwand „Antisemitismus“ und „Rechtsextremismus“ aus dem Wege zu räumen. Desweiteren unter dem Vorwand, einen zweiten Holocaust zu verhindern, wobei ein erster niemals stattgefunden hat.

Je schneller ihr eure Angst vor der Antisemitismus-Keule überwindet und das Biest des Kali Yuga anklagt, desto schneller könnt ihr euch retten.

Das Interview ist hier angehängt:

Quelle 1:

Anzeige wegen Volksverhetzung und Gefährdung Jugendlicher. Hier meine Stellungnahme:

Letztens kam obige Anzeige wegen der Inhalte auf meinem Blog ins Haus geflattert. Hier meine Stellungnahme, die ich am 28.4.2022 abgeschickt habe:

Sehr geehrte Frau Dr Hahn, 

viele Menschen erkranken oder sterben durch die Impfung. Viele Menschen sind auch schon durch die Impfung – sowohl Männer als auch Frauen – unfruchtbar bzw zeugungsunfähig geworden.   All dies habe ich auf meinem Blog  derdissident.net  bewiesen und je mehr Menschen darüber aufgeklärt werden, desto besser. Und je jünger sie sind: Noch viel besser.   Denn somit ist sichergestellt, dass sich viele Jugendliche erst gar nicht impfen lassen.

Deshalb sehe ich meine Webseite nicht als jugendgefährdend an: Ganz im Gegenteil. 

Dass die Impfstoffe hauptsächlich von Juden hergestellt worden ist, ist eine Tatsache (siehe unten die Quellen). Und wenn Juden vor laufender Kamera sagen, dass sie einen Großteil der Nicht-Juden (aus jüdischer Sicht die Nachfahren von Esau, Edom und Amalek) vernichten und den Rest versklaven wollen (siehe mein Blog),   dann ist es mein gutes Recht, dies der Menschheit mitzuteilen. Ja, es ist nicht nur mein Recht, es ist meine Pflicht. Wenn diese Juden dabei sogar noch sagen,   diese Vernichtungs-Absichten würden auf den Geboten ihrer Heiligen Schriften Tora, Talmud, Zohar und Kabbala basieren, dann ist es umso dringender meine Pflicht. 

Eines der vielen menschenverachtenden, genozidalen Gebote aus den „Heiligen Büchern“ der Juden lautet:

„…Die Nachfahren von Esau werden vernichtet, der Dritte Tempel wird errichtet und der (jüdische) Messias wird ernannt.“ (Talmud, Pesachim 5a)

Und die Nachfahren von Esau sind die gesamte westliche Zivilisation (insbesondere Europa, USA, Kanada), die eben vernichtet werden soll. So sehen es und so sagen es viele Rabbis (siehe unten die Quellen).

Die Jüdin Barbara Marx Hubbard bestätigte Ähnliches. Sie sagte: 

„Еin Viertel der Menschheit muss aus dem sozialen Körper eliminiert werden. Wir (Juden) sind verantwortlich für Gottes Auswahlprozess für den Planeten Erde. Er wählt aus, wir zersören. Wir sind die Reiter des blassen Pferdes, des Todes“.

Ob sie mit diesem „Viertel der Menschheit“ wohl die Nachfahren von Esau meinte?

In Anbetracht von all dem ergibt sich, dass der Judaismus für einige oder viele Juden   ein satanischer Kult zu sein scheint, nach dem ein Großteil der Menschheit vernichtet und der Rest (mithilfe von Künstlicher Intelligenz) versklavt werden soll:

„Wenn der Messias kommt, sind alle (Nicht-Juden) Sklaven der Israeliten.“ (Talmud, Erubin 43b)

Ich bin nun von Gott beauftragt worden, diese Juden und die gesamte Menschheit   von diesem satanischen Kult aka vom Teufel zu befreien. Damit meine ich insbesondere die Juden, die nichts mit diesem satanischen Kult zu tun haben und in Frieden mit der Menschheit zusammenleben wollen.

Einige werden – wie oben die Jüdin Barbara Marx Hubbard – von Gott geschickt, um einen Großteil der Menschheit zu vernichten, andere werden – wie ich –  von Gott geschickt, um die Menschheit von solchen großenwahnsinnigen, genozidalen Psychopathen zu befreien.

Ist doch eine tolle Sache, meinen Sie nicht auch?

Um Ihnen dennoch etwas entgegen zu kommen, werde ich auf der Hauptseite meines Blogs hinzufügen, dass die Webseite für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet ist. 

….

Ansonsten kann ich Ihnen mitteilen, dass ich mit hochtechnologischen Strahlenwaffen gefoltert werde. Doch man will mir einfach nicht glauben und man hält mich für psychisch krank, nachdem ich u.a. gegenüber der Polizei von dem Terror durch Strahlenwaffen gegen meine Person berichtet hatte. Dies, obwohl es Massen an Opfern und Belegen über diese Waffen gibt (siehe unten die Quellen). 

Mit anderen Worten: Dieser Staat muss wissen,   dass diese Waffen eingesetzt werden. Man munkelt daher sogar, dieser Staat oder der tiefe Staat („Kabale“ genannt) hinter diesem Staat sei der heimliche Auftraggeber. In den USA werden diese Waffen ebenfalls eingesetzt. Man spricht dort sogar schon von einem stillen Genozid (unten eine Fülle an Webseiten). 

In meinem Falle sind die Täter Juden, die dies sogar zugeben (zumindest einer der Täter, der von seiner „Organisation“ redet; unten alle Beweise). Auch in den USA spricht man davon, die Täter seien Juden bzw zionistische Juden (daher sagen viele, den Kern der Kabale bilden Juden).

Und ein solcher Staat, wie die BRD, der nach außen hin einen auf Rechtsstaat tut, aber heimlich seine eigenen Bürger foltert und ermordet oder dies zumindest duldet,   gehört auf schnellstem Wege abgeschafft. 

Da werden Sie mir sicherlich Recht geben. 

Michael Mannheimer, den Sie in ihrem Schreiben gewissermaßen auch als „bösen Menschen“ bezeichnen, weil er auf seiner Webseite ebenso menschenfeindliche Aussagen von Juden veröffentlicht und sonstige Dinge veröffentlicht hat, die aus seiner Sicht die Wahrheit sind, ist übrigens tot. Manche munkeln, er sei vergiftet oder gar mit Strahlenwaffen (mögliche Todesursache dann: Herzversagen) liquidiert worden. Im Talmud gibt’s ein Gebot, das heißt „Den besten der Goyim sollst du töten.“ 

Ob sein Tod mit diesem Gebot etwas zu tun haben könnte? Was meinen Sie? 

Wie steht’s mit mir: Sollte ich mich von diesen Juden, die die Folter gegen meine Person und andere Personen zugeben, etwa ohne Widerstand foltern oder gar liquidieren lassen? 

Bin ich ein „Antisemit“, wenn ich sage:

„Guck mal, da sind Juden, die mich foltern. Das ist nicht recht. Diese Juden sind böse.“?

Und warum sind die Juden, die auf meinem Blog bzw. im Internet die Vernichtung der Nicht-Juden predigen, eigentlich noch nicht wegen Volksverhetzung, Rassismus und Anstiftung zum Völkermord hinter Gittern?

Ist man schon ein Verbrecher oder „Antisemit“, wenn man Juden zitiert?

Haben Juden in der BRD und in der Welt Narrenfreiheit oder was ist hier los?

 „Willkommen im   besten Deutschland, das es jemals gegeben hat“ (Frank-Walter Steinmeier) oder was?

Ich würde eher sagen: Willkommen im Gagaland!

Oder, um es metaphysisch auszudrücken:

Willkommen im Zeitalter des Kali Yuga: Dem Endzeitalter der Lüge, der totalen Verwirrung und des Niederganges. 

Auf ein Kali Yuga folgt allerdings auch immer wieder ein Satya Yuga: Das Zeitalter der Tugend, der Harmonie und der Wahrheit. 

In diesem Sinne besteht noch viel Hoffnung. 

Sollte ich im Zuge dieses Terrors mit Strahlenwaffen tot oder im Krankenhaus gelandet sein, dann werden Sie wissen, wer dahinter steckt.

Ansonsten rate ich Ihnen dringlichst, meinen Blog nicht zensieren zu lassen, denn er enthält nur die Wahrheit. Das könnte von einigen Menschen zudem als ein falsches Signal gedeutet werden. Anders gesagt:

Wer die Wahrheit tötet, wird mit den Konsequenzen leben müssen.

Sehen Sie besser zu, dass Sie den internationalen Gerichtshof in Den Haag kontaktieren und die Juden, die vor laufender Kamera die Vernichtung der Nicht-Juden predigen, wegen Anstiftung zum mehrfachen Völkermord hinter Gittern kriegen (siehe Quellen unten). Dies gilt ebenso für die Juden, die die Impfstoffe hergestellt haben, wobei dieser Völkermord allerdings schon voll im Gange ist…

Mit freundlichen Grüßen

Marc Fangerau aka  derdissident.net  aka der wahre Messias 

Quellen: 

Der Plan der Juden, die Welt der Nicht-Juden zu erobern – Der Dissident

Die Juden hinter den Impfstoffen:

https://www.jpost.com/health-science/who-are-the-jews-behind-the-coronavirus-vaccines-649405

Sammelklage von 70 Folter-Opfern durch elektromagnetischen Waffen abgewiesen

Eine Sammelklage von 70 Folter-Opfern durch elektromagnetische Waffen wurde in der BRD von der zuständigen Staatsanwaltschaft abgewiesen. Die klagenden Opfer waren zunächst guter Dinge, da die Anzeige von einem Polizei-Kommissar bearbeitet wurde. Letztendlich wurde sie dann aber doch fallengelassen. Die Gründe sind einfach:

Der Staat ist an dieser Folter an der eigenen Zivilbevölkerung mitbeteiligt. Wie sähe es aus, wenn nun dieser tolle Rechtsstaat in Wahrheit ein geheimer Folter-Staat ist?

Ich würde sagen, das würde es in kürzester Zeit gewesen sein, mit dem „besten Deutschland, das es jemals gegeben hat“ (Zitat Frank-Walter Steinmeier).

Insbesondere werden Menschen ins Visier genommen, die durchschaut haben, dass das hier alles eine satanische Lügen-Republik ist. Umso mehr werden sie ins Visier genommen, wenn sie durchschaut haben, dass das hier alles eine satanische Juden-Lügen-Republik zum Ausmelken der „Goyim“ ist.

„Du sollst die Milch von den Heiden saugen“ , heißt es ja auch ganz lieblich in den „Heiligen Büchern“ der armen, lieben, kleinen, unschuldigen Jüdchen.

Und wenn dann noch herauskäme, dass in vielen Fällen die armen, lieben, kleinen, unschuldigen Jüdchen selbst die Täter sind, dann könnte es zu einem Progrom kommen. Da die Menschen eh schon einen dicken Hals haben und äußerst schlecht zu sprechen auf Juden sind, da hauptsächlich Juden diese giftigen Impftstoffe zusammengepanscht haben (hier: https://www.jpost.com/health-science/who-are-the-jews-behind-the-coronavirus-vaccines-649405), könnte es sogar zu einem großen Progrom kommen. Und wenn dann noch herauskäme, dass Roger Dommergue mit dem, was er sagt, Recht hat: nämlich dass der Holocaust eine gigantische Lüge gewesen sei, dann könnte es sogar zu einem großen und letzten Progrom kommen.

Hier seine Worte:

Dieses wollen sich die armen, kleinen, unschuldigen Jüdchen nachvollziehbarerweise ersparen. Und so unterdrücken sie alle Klagen und Anzeigen wegen dieser Folter, damit sie ungestört weiter foltern können, die armen, kleinen, lieben, unschuldigen Jüdchen.

Unten mehr Infos über diese Anzeige. Ich wollte mich übrigens auch daran beteiligen, habe leider zu spät davon erfahren. Die Dunkelziffer ist gewaltig hoch: Viele Opfer bzw. Zielpersonen wissen nicht einmal, dass hinter ihrem Märtyrum, hinter dieser Folter Menschen stecken. Einige denken, es wird mit feinstofflichen Kräften, also quasi mit Zauberei oder Magie auf sie eingewirkt, weil man eben keine Ahnung hat, dass diese Waffen existieren. Ich zum Beispiel dachte anfangs auch, man foltert mich mit Magie oder irgendwelchen feinstofflichen Kräften bis ich nach und nach dahinter gekommen bin, dass es sich dabei um sogenannte elektromagnetische Waffen, Strahlenwaffen, Neurowaffen, Mikrowellen-Waffen, Energiewaffen, Psychotronische Waffen, Direct Energy Weapons handelt.

Ein Kumpel hat mir kürzlich mitgeteilt, dass besonders mit den Corona-Demonstrationen die Opferzahl stark zugenommen habe. Immer mehr Menschen klagen über die selben Symptome.

Hier nun also Infos zur Anzeige:

https://everydayconcerned.net/2021/08/11/breaking-news-call-to-those-dew-neuro-targeted-in-germany-german-police-have-finally-started-investigating-70-dew-attack-torture-cases-in-germany-send-in-your-case/amp/

Unten der Beweis, dass in meinem Falle Juden dahinter stecken. Ich kann alle Menschen nur ermahnen: Der Jude ist nicht das, für was er sich ausgibt.

Er ist genau das Gegenteil. Er wurde nicht umsonst von nahezu allen Völkern zu allen Zeiten vertrieben.

In diesem Sinne empfehle ich allen ein zügiges Erwachen…

Marc Robert Fangerau

Ich bin wieder auf der Flucht. Heute…

…Nacht haben sie mich in meinem Zimmer wieder am Kopf bestrahlt. Statt gleich meine Sachen mit Schlafsack zu packen, bin ich jedoch noch eine ganze Weile liegen geblieben. Dann erst bin ich los und abgehauen, um wieder mit dem Zug zu fliehen. Jetzt habe ich linksseitig arge Kopfschmerzen. Ich hoffe, das ist keine bleibende Gehirnverletzung.

Wir leben in einem Stasi-Staat. Weil zum Beispiel Annetta Kahane, eine ehemalige Stasi-Denunziantin, wieder für den Geheimdienst denunziert und entscheidet, wer gut und wer böse ist, wer überwacht werden soll und wer nicht.

Wir leben in einem riesigen Arbeitslager mit zunehmender Überwachung…