Ein Wort zur Ex-Stasi-Agentin Annetta Kahane

Manche von euch  mögen sich mit Verwunderung fragen, wie es bloß angehen kann, dass mit Annetta Kahane eine ehemalige Stasi-Denunziantin für den deutschen Staatsschutz (Verfassungsschutz und damit auch deutschen Geheimdienst) arbeitet? Denn man muss wissen, diese Frau leitet die Antonio Amadeus Stiftung, die sich dem „Kampf gegen Rechts“ widmet und dabei mit dem deutschen Staatsschutz eng zusammenarbeitet.

Wie kann das also angehen, dass eine ehemalige Stasi-SpitzelIN für die heutige Bundesregierung arbeitet, also wieder bespitzelt und denunziert?

Ganz einfach: Sie ist eine Jüdin, eine Auserwählte und nur Auserwählte können problemlos von einem totalitärem System ins andere wechseln.

Unser gesamter Staats-Apparat ist von (zionistischen) Juden infiltriert, womit auch die sogenannten Krypto-Juden gemeint sind: Juden, die ihre wahre Identität verbergen.

Der US-Amerikaner Dr Eric Karlstrom ist der Meinung, dass Juden auch in den Staaten heimlich die Fäden ziehen. Nicht nur das: Er ist auch der Meinung, dass sie heimlich all ihre Widersacher (Zionismuskritiker, Gegner der NWO) mit elektromagnetischen Waffen foltern und bei Notwendigkeit töten, wie aus seiner Webseite hier hervorgeht:

https://translate.google.de/translate?hl=&sl=auto&tl=de&u=https%3A%2F%2Fgangstalkingmindcontrolcults.com%2F

Mich würde es nicht wundern, wenn es Juden sind, die heimlich auch mich mit elektromagnetischen Waffen foltern und langsam töten wollen.

Auch das würde mich nicht wundern. Denn wie sagte noch der gute, alte Jesus Christus (Bibel, Johannes 8,44):

„Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.“

Und wer den Teufel zum Vater hat, der wird mitunter selbst zum Lügner und zum Mörder…

Zersetzung der Bürger durch High-Tech

Hier eine ganze Reihe von Zersetzungs-Methoden gegen Bürger am Beispiel der USA. Wir dürfen bezüglich Deutschland nicht vergessen, dass eine ganze Menge an Stasi-Agenten, die die DDR-Bürger terrorisiert hatten (u.a. mit Strahlenwaffen), heute frei herumlaufen und ihr Wissen sicherlich hier und dort anwenden. Eine von denen ist zb Annetta Kahane, eine ehemalige Stasi-Denunziantin, die jetzt für die BRD „Im Kampf gegen Rechts“ Bürger denunziert:

1. TI-Newsletter 2020.03.01 Bürger gegen schädliche Technologie – US-Zersetzung