Corona war nie ein Killervirus

Corona ist oder war kein Killervirus, der die gesamte Bevölkerung bedrohte (wenn es überhaupt existierte):

Infektionssterblichkeitsrate betrug 0,0003% bei 0-19 Jahren, 0,002% bei 20-29 Jahren, 0,011% bei 30-39 Jahren, 0,035% bei 40-49 Jahren, 0,123% bei 50-59 Jahren und 0,506% bei 60-69 Jahren.“

Quelle:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S001393512201982X

Weiß die US-Regierung, dass Pfizer mit Betrug wirtschaftet und macht trotzdem weiter Geschäfte mit Pfizer?

Sieht ganz so aus. Wenn man allerdings weiß, dass Pfizer eine Juden-Firma (Albert Bourla, Mikael Dolsten, Scott Gottlieb) ist und die USA ein ZOG (Zionist Occupied Government), dann dürfte das nicht allzu verwunderlich sein.

Hier der Artikel von ddbnews:

Allgemeine Begriffserklärung und Richtigstellung der ddbnews-Redaktion:

Es gibt derzeit überhaupt keine Impfung, sondern nur genverändernde Therapiestoffe einer Versuchsstudie, die lediglich für freiwillige Probanden nach einer Notzulassung gemäß EU-Verordnung (EG) Nr. 507/2006 vom 29. März 2006, in Verbindung mit der EU-Verordnung (EG) Nr. 726/2004 vom 31. März 2004, genehmigt wurden. Ein Virus konnte bislang noch immer nicht nachgewiesen werden, wie z.B. das Verfassungsgericht in Spanien unlängst geurteilt hat. Alle Testverfahren können, ohne vollständige klinische Abhandlung durch einen Arzt, keine Ergebnisse nachweisen, wie tausende Wissenschaftler und Ärzte bestätigen. Alle Masken sind gemäß ihrer Hersteller gegen Viren ungeeignet und zudem bei längerem Gebrauch gesundheitsschädlich, was vor allem Kinder unter 14 Jahren betrifft. Rechtlich bedeuten die aktuellen Maßnahmen: Ein indirekter Zwang für eine Maßnahme ist juristisch gesehen ebenso als strafbare Nötigung zu bewerten, wie ein direkter Zwang.

.

In Interview mit The Defender sagte der Anwalt, der Whistleblower Brook Jackson vertritt, Pfizer argumentiere, das Gericht solle Jacksons Klage wegen angeblichen Betrugs einem in Pfizers klinischer COVID-19-Studie abweisen, da die US-Regierung von den Fehlverhalten wusste, aber weiterhin Geschäfte mit dem Impfstoffhersteller gemacht.

Eine von Whistleblower Brook Jackson eingereichte Klage , in der behauptet wird, Pfizer und zwei seiner Auftragnehmer hätten während der klinischen COVID-19-Studien von Pfizer-Daten manipuliert und andere Betrugshandlungen begonnen , wird nach einem Antrag der Angeklagten auf Abweisung des Falls ausgesetzt.

In Interview mit The Defender sagte Jacksons Anwalt, Pfizer habe argumentiert, dass die Klage, die nach dem False Claims Act eingereicht wurde, abgewiesen werden sollte, weil die US-Regierung von den Fehlverhalten in den klinischen Studien wusste, aber weiterhin Geschäfte mit dem Impfstoffhersteller gemacht.

Nach dem False Claims Act can Hinweisgeber für die vertrauliche Offenlegung von Betrug belohnt Werden, der zu einem finanziellen Verlust für die Bundesregierung führt.

Eine Entscheidung des Obersten US-Gerichtshofs aus dem Jahr 2016, mit der Wesensart des Geltungsbereichs eines als „ Bekanntheit “ bekannten Rechtsgrundsatzes erweitert wurde, folgt jedoch zu einer Reihe von Entscheidungen von Bundesgerichten, in denen Betrugsfälle, die unter dem False Claims Act erhoben wurden, abgewiesen wurden wurden.

If die Regierung einen Auftragnehmer trotz der betrügerischen Aktivität des Auftragnehmers weiter bezahlt, wurde der Betrug nach Auslegung des Obersten Gerichtshofs nicht als „wesentlich“ für den Vertrag angesehen.

Pfizer ist ein staatlicher Auftragnehmer, weil es mehrere Verträge mit der US-Regierung unterzeichnet hat, um COVID-19-Impfstoffe und Paxlovid , eine Pille zur Behandlung des Virus, bereitzustellen.

„Pfizer behauptet, dass sie mit Betrug davonkommen, solange die Regierung ihnen einen Scheck ausstellt, obwohl sie von dem Betrug wissen“, sagte Anwalt Robert Barnes.

Die beiden anderen Angeklagten in dem Fall sind die Ventavia Research Group , die im Auftrag von Pfizer-Impfstoffversuche durchführte, und ICON PLC , ebenfalls ein Pfizer-Auftragnehmer.

In Versuch, die Anti-Vergeltungsbestimmungen des False Claims Act zu stärken und neue Sicherheitsvorkehrungen gegen die schwarze Liste von Whistleblowern auf Branchenebene zu einem, die Sitzung eine Anstellung zu suchen, folgt der Kongress im Juli 2021 denFalse Claims Amendments Act of 2021 ein .

Im Dezember 2021 stellte Pfizer einen gut vernetzten Lobbyisten, Hazen Marshall , und die Anwaltskanzlei Williams & Jensen ein, um sich gegen die Gesetzesvorlage einzusetzen.

Pfizer wurde zuvor im Zusammenhang mit dem False Claims Act mit einer hohen Geldstrafe belegt. Im Rahmen eines Vergleichs aus dem Jahr 2009 zahlte das Unternehmen 2,3 Milliarden US-Dollar an Geldstrafen – die größte Vergleichslösung für Betrug im Gesundheitswesen in der Geschichte des US-Justizministeriums – aufgrund von Vorwürfen der illegalen Vermarktung von Off-Label-Produkten, die nicht von der US-amerikanischen Food and Drug Administration genehmigt wurden (FDA).

„Pfizer, eines der am häufigsten mit Geldstrafen belegten Pharmaunternehmen der Welt, will die Gesetze schwächen, die sie zur Rechenschaft ziehen“, sagte Barnes gegenüber The Defender.

Der Kongress hat seit November 2021, als der Gesetzentwurf in den Gesetzeskalender des Senats aufgenommen wurde, keine Maßnahmen zum False Claims Amendments Act eingeleitet.

Barnes sagte, der Ausgang von Jacksons Fall gegen Pfizer sei nicht nur für seinen Mandanten von Bedeutung, sondern auch für die amerikanische Öffentlichkeit.

„Dieser Fall wird entscheiden, ob Big Pharma das amerikanische Volk mit einem gefährlichen Medikament abzocken kann, das Millionen ohne Rechtsmittel schadet, weil sie behaupten, die Regierung sei an dem Betrug beteiligt gewesen.“

Jackson war 2020 für kurze Zeit Regionaldirektorin bei Ventavia, wurde jedoch beseitigt, nachdem sie die FDA über Probleme mit den Impfstoffversuchen von Pfizer informiert hatte.

Nachdem sie gefeuert wurde, gab sie dem BMJ einen Cache mit internen Firmendokumenten, Fotos und Aufzeichnungen, sterben das angebliche Fehlverhalten von Ventavia hervorhoben.

Die von ihren vorgelegten Dokumenten veröffentlichten Beweise für gefälschte Daten , fehlgeschlagene Blindversuche und das Bewusstsein von mindestens einer Führungskraft von Ventavia, dass Mitarbeiter des Unternehmens „Daten fälschen“.

Jacksons Dokumente lieferten auch Beweise für Administratoren, die „keine Ausbildung“ oder medizinische Bescheinigungen hatten oder die während der Prozesse „sehr wenig Aufsicht“ gaben.

Jackson reichte ihre Beschwerde im August 2021 beim US-Bezirksgericht, Eastern District of Texas, Beaumont Division, ein und behauptete, Pfizer, Ventavia und ICON have „den Vereinigten Staaten absichtlich wichtige Informationen vorenthalten, die die Sicherheit und Wirksamkeit ihres Impfstoffs in Frage stellen“ .

Ein Bezirksrichter entsiegelte im Februar Jacksons Klage, die 400 Seiten mit Beweisstücken umfasste .

Laut der Beschwerde hatte Jackson, die über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit klinischen Studien verfügt, während ihrer etwa zweiwöchigen Beschäftigung bei Ventavia „ihre Vorgesetzten wiederholt über schlechtes Labormanagement, Bedenken der Patientensicherheit und Probleme mit der Datenintegrität informiert“.

„Brook [Jackson] erhob beim US-Verteidigungsministerium eine Qui-Tam-Klage und ein Vergeltungsverfahren gegen Pfizer und andere wegen Betrugs an den Menschen in Bezug auf die falschen Zertifizierungen von Pfizer über die Sicherheit und Wirksamkeit ihres COVID-19-Impfstoffs“, sagte Barnes.

Ein Qui Tam-Fall bezieht sich auf eine Bestimmung des False Claims Act, sterben es erforderliche und Einrichtungen mit Beweisen für Betrug gegen Bundesprogramme oder -verträge erlaubt, den Missetäter im Namen der US-Regierung zu verklagen

„Sie war Teil der klinischen Studien, wurde Zeuge außergewöhnlicher Fehlverhalten, pfiff und wurde schnell gefeuert, nachdem sie pfiff.“

Barnes, sein Anwaltsteam werde im August seinen Widerspruch gegen Pfizers Antrag auf Abweisung einreichen, und der Richter kann bis Herbst 2022 über den Antrag auf Abweisung entscheiden.

.

Quelle https://www.ddbnews.org/pfizer-bittet-das-gericht-die-whistleblower-klage-abzuweisen-weil-die-regierung-von-betrug-wusste/

.

.

Tags: angeblichen Betrugs COVID-19-Studie False Claims Act finanziellen Verlust gut vernetzten Lobbyisten mit Betrug davonkommen Pfizer-Impfstoffversuche staatlicher Auftragnehmer US-Regierung von Fehlverhalten wusste vertrauliche Offenlegung

Dr. Margareta Griesz-Brisson über Masken und Impfung

Dr. Margareta Griesz-Brisson über Masken und Impfung | Politikstube
https://politikstube.com/dr-margareta-griesz-brisson-ueber-masken-und-impfung/

… Erneut eine wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz-Brisson zum Thema Maskentragen. Sie erklärt sehr schön, wie wichtig eine ausreichende Sauerstoffzufuhr für alle unsere Organe und Zellen sind. Dies ist bereits ihr zweites Video zu dem Thema. Das erste Video könnt ihr HIER sehen. …

Der jüdische Messias ist gekommen. Was hat das für uns zu bedeuten?

Der jüdische Messias ist kürzlich in Israel angekommen.

Ein hoher Rabbi hält schon Gespräche mit ihm und sehr bald soll er offiziell ernannt bzw. offenbart werden. Hier ein Artikel dazu:

https://www.israelheute.com/erfahren/israelischer-rabbiner-erzaehlt-von-treffen-mit-dem-messias/

Hier ein weiterer Artikel über den jüdischen Messias:

RED ALERT: Wurde Israels “Messias” zu Pessach an der Kotel offenbart?

Und siehe unten die Videos über seine Ankunft.

Ganz zufällig kommt nach 3000 oder gar 4000 Jahren jüdischer Geschichte der jüdische Messias mitten in der Corona-Krise?!

Eine Zeit, in der viele Menschen ihre Existenz und ihre Grundrechte verloren haben und noch viel mehr verlieren werden. Einige sprechen dabei sogar von einer „Versklavung“.

Naja, wenn man weiß,  was im Talmud steht, dann macht seine jetzige Ankunft aus jüdischer Sicht auch Sinn:

 “Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Israéliten.”
 (Talmud, Erubin 43b)

Oder anders gesagt: Der Antichrist ist gekommen!

Viele Europäer und Nordamerikaner werden durch die Impfungen sterben, viele werden sterilisiert wie es viele namhafte Wissenschaftler prophezeien. In Anbetracht der jetzigen Ankunft des jüdischen Messias dürfte auch dies nicht verwunderlich sein, denn auch die Vernichtung eines Großteils der Nicht-Juden soll stattfinden, wenn der jüdische Messias kommt. Im Talmud steht:

„…Die Nachkommen von Esau vernichten, den Dritten Tempel errichten und den Messias ernennen.“
(Talmud, Sefaria, Pesachim 5a; siehe dazu unten das volle Gebot in Englisch aus dem jüdischen Online-Talmud)

Die Nachfahren von Esau sind alle Europäer und alle europäisch stämmigen Nord-Amerikaner. Ob nun als nächstes der Dritte Tempel errichtet oder ob zuerst wir Europäer vernichtet werden sollen, bleibt abzuwarten. Ich befürchte allerdings zweiteres soll geschehen, denn die geimpften Menschen sind – wie Professor Yeadon unten sagt – schon verloren.

Dass für die Juden irgendwie alles nach Prophezeiung oder nach Plan läuft und auch tatsächlich sehr bald der Dritte Tempel errichtet werden soll, sagen auch viele Rabbis. Dies auch wieder ganz zufällig, nach 3000 Jahren jüdischer Geschichte soll ausgerechnet jetzt, inmitten der Corona-Krise der Dritte Tempel gebaut werden. So ein Zufall aber auch. Hier ein Rabbi dazu:

https://www.israelheute.com/erfahren/rabbi-dritter-tempel-einzige-heilung-fuer-coronavirus/

Dass nach der Prophezeiung im Talmud auch die Nachfahren von Esau , also wir Europäer und weißen Nord-Amerikaner vernichtet werden sollen, das verschweigen uns natürlich die netten Rabbis. Aber wenn man weiß, dass sich hauptsächlich Juden hinter den fatalen Impfstoffen verbergen, dann kann man eins und eins zusammenzählen.

Hier Professor Yeadon und Professor Cahill und viele andere Ärzte über die tödlichen Folgen der Impfungen und die Juden hinter den Impfstoffen:

Wissenschaftler warnen: Menschen mit mRNA Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben

Der Rest der Europäer wird sich dann mit den stetig einströmenden Afrikanern und Orientalen im Verlaufe der kommenden Jahrzehnte paaren und die Juden hinter Black Lives Matter (zb George Soros und Susan Rosenberg) regeln das schon irgendwie für die USA. Am Ende wird dann der perfekte, durch die mRNA Impfungen genetisch veränderte Sklave der Juden ungefähr so aussieht wie auf diesem Bild (bitte Telegram herunterladen):

https://t.me/derdissident/651

Und wer nun immer noch nicht glaubt, dass es Juden gibt, die einen Großteil von uns vernichten und den Rest versklaven wollen, der wird hier mächtige Rabbis sehen, WO SIE DIES SELBST ZUGEBEN:

Rabbis sagen die Vernichtung der Nicht-Juden voraus

Ich fasse zusammen: Mit der Coronavirus-Krise sollen sich auch die wichtigsten Prophezeiungen der jüdischen Religion erfüllen:

  • Errichtung des Dritten Tempels,
  • Ankunft des Messias und
  • Vernichtung eines Großteils der Nicht-Juden und Versklavung des Rests.

Diese Versklavung soll auf der Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) stattfinden. Konkret: Nano-Technologie in Kombination mit 5G (Bio-Digitalität).

Diese Art von Versklavung hatte auch schon James F. Marino, ein US-amerikanischer Whistle-blower vorausgesehen. Das, was er über die USA berichtet, geschieht auch in Europa. Es ist ein „globales Projekt“:

„Es ist die Kontrolle des Rothschild-Zionismus über den Komplex des US-amerikanischen Militärgeheimdienstes und seine totale Subversion dieses Komplexes, auf die die amerikanische Staatsbürgerschaft kollektiv aufmerksam gemacht werden muss. Zumal dieser Orwellsche Komplex im Verborgenen verwendet wird, um die gesamte US-Bevölkerung zu kartografieren, um uns letztendlich auf eine kybernetische Rasse von Wesen zu reduzieren, deren Bewusstseinszustand von einem neuronalen Netzwerk von Computern mit künstlicher Intelligenz herrührt.

Stellen Sie sich eine Rasse von Menschen vor, die alle die gleichen Gedanken gleichzeitig denken und nicht in der Lage sind, einen individuellen Gedanken zu haben – eine wahre Sklavenrasse – und Sie können anfangen, das inhärente Übel zu verstehen, das diejenigen antreibt, die innerhalb der Hierarchie dieses Komplexes agieren.“

Corona heißt übersetzt übrigens „Krone“ oder „Krönung“.

Rabbis in Israel treffen sich auch schon mit dem jüdischen Messias und sehr bald soll er offiziell ernannt werden. Hier zwei Quellen dazu:

https://www.israeltoday.co.il/read/israeli-rabbi-says-hes-already-holding-meetings-with-messiah/


https://www.israeltoday.co.il/read/top-rabbi-messiah-name-will-soon-be-revealed/

Ich ermahne euch, der Antichrist ist gekommen und bald soll er gekrönt werden!

Daher auch die Masken: Sie sind Teil einer okkulten Zeremonie, nämlich um euch für die Krönung des Antichristen vorzubereiten. (Ganz unten auf dieser Seite findet ihr ein Video, wo ein französischer Priester über die okkulte Funktion der Masken aufklärt.)

Die Herrschenden werden ihn euch als etwas Gutes darstellen, als ein rettendes Licht, doch ich warne euch: Es wird die Hölle auf Erden sein.

Es folgen diverse Videos zur Ankunft des jüdischen Messias in Jerusalem, wobei die offizielle Krönung wohl noch folgen wird. Sollten die Videos mal wieder gelöscht werden, dann für Ersatzvideos googeln mit „die ankunft ben david der messias der juden!“

Hier die englisch sprachige Ausgabe für das Talmud-Gebot,  Sefaria, Pesachim 5a:

„Festivals observed by the Jewish people, they were entitled to three matters also referred to as rishon: To eradicate the descendants of Esau, to the construction of the Temple, and to the name of Messiah.“

Hier ein französischer Priester über die okkulte Funktion von Masken (falls das Video in diesem „Rechtsstaate“ gelöscht wird, bitte googeln für Ersatz „französischer Priester Maske“):

Dr Wodarg erklärt, warum die Impfungen so gefährlich sind

Hier ein wichtiger Artikel von DR. MED. W. WODARG:

Thrombosen, Herzinfarkte und Hirnblutungen sind nach allen Impfstoffen möglich 15.3.2021.

Vorab mein Kommentar: Die Impfungen zerstören unser Immunsystem, die Impfungen töten uns, die Impfungen verändern – bei den Überlebenden unter uns – das Erbgut. Wir werden andere Menschen sein und zwar transhumanistische Menschen, anders gesagt: Bio-Roboter. Diese werden wahrscheinlich nicht einmal ein Bewusstsein haben, um sich etwa zurückerinnern zu können, was und wer uns das alles angetan hat.

Das ist das Wichtigste und Wesentliche, was man wissen muss, was wir endlich alle begreifen müssen. Hier folgen nun Einzelheiten über diesen satanischen Plan von Dr Wodarg:

Coronaviren und ihre Spikes kommen bei unkomplizierter Infektion nicht ins Blut. Die Immunbarrieren in den oberen Atemwegen verhindern das bei allen leichten Atemwegsinfektionen nicht nur für Coronaviren*. Bei der Injektion von gentechnischen „Impfstoffen“ in den Oberarmmuskel wird das jedoch umgangen. Es gibt dann drei mögliche Risiken der Impfungen, die ähnliche schwerwiegende Folgen haben können**:

1.  Nach intramuskulärer Injektion muss damit gerechnet werden, dass die genbasierten Impfstoffe in die Blutbahn gelangen können und sich dann im Körper verbreiten [1].
In solchen Fällen muss sodann damit gerechnet werden, dass die Impfstoffe im Blutkreislauf verteilt und von Endothelzellen aufgenommen werden. Das sind die Zellen, mit denen Blutgefäßwände ausgekleidet sind. Es ist anzunehmen, dass solche Aufnahme in Endothelzellen insbesondere an Stellen mit langsamem Blutfluss, also in kleinen Gefäßen und Kapillaren, geschieht.
Wenn das geschieht, werden die genetischen Informationen der Impfstoffe (z.B. mRNA)  jene Endothelzellen veranlassen, Teile von Spike-Proteinen zu produzieren und an ihren Oberflächen den vorbeifließenden Blutzellen zu präsentieren.
Viele gesunde Personen haben CD8-Lymphozyten, die im Blut patrouillieren und solche Corona-Spike-Peptide erkennen, was auf eine frühere COVID-Infektion, aber auch auf Kreuzreaktionen mit anderen Coronavirus-Typen zurückzuführen sein kann [3; 4] [5].
Wir müssen davon ausgehen, dass diese CD8-Lymphozyten bei Kontakt einen Angriff auf die entsprechenden Zellen starten. Dadurch kann es an unzähligen Stellen im Körper zu Gefäßwandschädigungen mit anschließender Auslösung der Blutgerinnung durch Aktivierung der Blutplättchen (Thrombozyten) kommen. Das geschieht also wenn der Impfstoff selbst ins Blut gelangt.

Zwei weitere Risiken entstehen, wenn nicht der Impfstoff mit seinen genetischen Informationen, sondern die von unserem Körper durch ihn induzierten und in useren Zellen selbst hergestellten Spike-Proteine oder Teile davon ins Blut abgegeben werden. 

2.  Wenn solche gentechnisch in unseren Zellen erzeugten SARS-CoV-2-Spike-Proteine ins Blut gelangen, verbinden sie sich direkt mit den ACE2-Rezeptoren der Thrombozyten, was auch zu Blutverklumpungen und Thrombosen führt [6][7]. Das ist auch bei ganzen Coronaviren, die in seltenen Fällen ins Blut gelangen, beobachtet worden. Bei geimpften Personen wurde auch über so entstandene Thrombozytopenien berichtet [8][9][10].

3.  Hinzu kommt die Fähigkeit der SARS-CoV-2-Spike-Proteine sehr stark Zellfusionen zu initiieren. Die dadurch entstehenden Riesenzellen können ebenfalls zu Gefäßverlegungen, Entzündungsreaktionen und Mikrothrombosen führen.(11)

Was kann bei allen drei Ursachen die Folge sein:
Bei Blutuntersuchungen kann man das am Abfall der Thrombozytenzahl und am Auftreten von D-Dimeren (Fibrinabbauprodukte) im Blut erkennen. Klinisch kann es zu unzähligen Schäden in Folge von Durchblutungsstörungen im ganzen Körper, einschließlich im Gehirn, Rückenmark und Herz kommen. Wegen eines solchen Verbrauchs von Gerinnungsfaktoren und Blutplättchen können auch Blutungen in verschiedenen Organen auftreten und  z.B. im Gehirn tödliche Folgen haben.

Wichtig ist: Für alle genannten Möglichkeiten, die zu einer disseminierten intravasalen Gerinnung (DIC) führen können, fehlt bei allen drei Impfstoffen der Nachweis, dass diese vor ihrer Zulassung zur Anwendung am Menschen durch die EMA ausgeschlossen wurden.

*Die mit atypischen Virusinfektionen in die Kliniken eingelieferten Patienten haben zumeist auch Mehrfachinfektionen (12) , die aber gerade in Zeiten der Fixierung auf Covid-19 leider nur selten differentialdiagnostisch abgeklärt werden.

**Die ersten beiden dargestellten Fragen sind  am 28.2.2020 auch von einer internationalen Wissenschaftlergruppe an die Europäische Arzneimittelzulassungsbehörde gestellt worden.


Referenzen:
[1] Hassett, K. J.; Benenato, K. E.; et al.(2019).Optimization of Lipid Nanoparticles for Intramuscular Administration of mRNA Vaccines, Molecular therapy. Nucleic acids 15 : 1-11.
[2] Chen, Y. Y.; Syed, A. M.; MacMillan, P.; Rocheleau, J. V. and Chan, W. C. W.(2020). Flow Rate Affects Nanoparticle Uptake into Endothelial Cells, Advanced materials 32 : 1906274.
[3] Grifoni, A. et al.(2020). Targets of T Cell Responses to SARS-CoV-2 Coronavirus in Humans with COVID-19 Disease and Unexposed Individuals, Cell 181 : 1489-1501.e15.
[4] Nelde, A.; Bilich et al. (2020). SARS-CoV-2-derived peptides define heterologous and COVID-19-induced T cell recognition, Nature immunology.
[5] Sekine, T. et al.(2020). Robust T Cell Immunity in Convalescent Individuals with Asymptomatic or Mild COVID-19, Cell 183 : 158-168.e14.
[6] Zhang, S.; Liu, Y.; Wang, et al. (2020). SARS-CoV-2 bindet Thrombozyten-ACE2, um die Thrombose in COVID-19 zu fördern, Journal of hematology & oncology 13 : 120.
[7] Lippi, G. et al. 2019 (COVID-19) infections: A meta-analysis, Clin. Chim. Acta 506 : 145-148.
[8] Grady, D. (2021). A Few Covid Vaccine Recipients Developed a Rare Blood Disorder, The New York Times, Feb. 8, 2021.
[9] Geoffrey D. Wool,: The Impact of COVID-19 Disease on Platelets and Coagulation, DOI: 10.1159/000512007
[10] Giannis D, Ziogas IA, Gianni P. Coagulation disorders in coronavirus infected patients: COVID-19, SARS-CoV-1, MERS-CoV and lessons from the past. J Clin Virol. 2020 Jun; 127: 104362.
[11] Theuerkauf et al., iScience 24, 102170, March 19, 2021[12]Nickbakhsh, Sema, (2019 ) Virus–virus interactions impact the population dynamics of influenza and the common cold, www.pnas.org/cgi/doi/10.1073/pnas.1911083116

(12)Virus–virus interactions impact the population dynamics of influenza and the common cold, Sema Nickbakhsh, et al.  (2019)MRC-University of Glasgow, Centre for Virus Research

Rabbi sagt: „The vaccine is to kill everybody“

Wieder einmal sind Rabbis sehr kooperativ, indem sie sagen, was die Pandemie für uns zu bedeuten hat. Der Rabbi im Video ab 11.20min sagt zu seinen jüdischen Schülern ganz offen:

„Don’t even think of getting the vaccine. The vaccine is to kill everybody. It’s a biological weapons.“

Hier:

Darum sagte wahrscheinlich auch der untere Rabbi, dass das Coronavirus nur für die Goyim, die Nicht-Juden bestimmt sei.

Unten sprechen weitere Juden über die Vernichtungspläne für die Nicht-Juden.

WANN WOLLT IHR ENDLICH BEGREIFEN, WAS DER JUDE MIT UNS VOR HAT?

Die geheimen Morde der Juden mit Strahlenwaffen

Dr Eric Karlstrom, Dr Robert Duncan, Stephen O Keefe, James F. Marino, Dr. Rauni Kilde u.a. sagen, dass satanisch-zionistische Juden still und heimlich tausende US-Amerikaner, Kanadier und Europäer mit elektromagnetischen Waffen foltern und ermorden. Elektromagnetische Waffen (auch Strahlenwaffen genannt; Engl: direct energy weapons) sind hochtechnologische Waffen, die Wände und Stahl durchdringen können. Die Opfer sind Menschen, die viele offene Fragen zum 11.September 2001 haben. Es sind ferner Friedensaktivisten, Geschichtsrevisionisten, Gegner der Neuen Weltordnung und vor allem Menschen, die Juden, den Judaismus und Zionismus kritisieren. Sie sterben aufgrund der ständigen Bestrahlung mit hochdosierten elektromagnetischen Wellen an Herzinfarkt, Herzmuskelentzündung, Krebs, Organversagen oder durch Suizid, da der Mensch diesen ständigen Terror nicht lange aushält. Die Opferzahl ist so hoch, dass Dr Eric Karlstrom schon von einem heimlichen Genozid oder Holocaust redet. Unten finden Sie die Webseite von Dr Eric Karlstrom und weitere Webseiten über diese Waffen mit ausführlichen Informationen und Belegen.

Auch ich kritisiere das Judentum bzw die Religion der Juden mit Namen Judaismus. Auch ich werde mit diesen Waffen terrorisiert. Nur durch ständiges auf der Flucht sein (zb im Zug oder durch Übernachtungen im Auto im Wald), konnte ich bisher dem Tode entgehen. Auch bei mir müssen satanisch-zionistische Juden die Täter sein. Als Beleg dafür folgen unten Videos, wo die Täter ihre Folter im Kommentarbereich meiner Videos zugeben. Ein Täter, der sich im Internet mit dem Kopf einer toten Frau schmückt und sich „Postmortale Begegnung mit Irene Baraka“ nennt, meinte: „Antisemiten müssen entsorgt werden“. Auf seinem YouTube-Account sieht man wie folgt den Tempelberg in Jerusalem. Das ist die heiligste Stätte der Juden, wo Juden bald den Dritten Tempel errichten wollen. Auch den Mossad habe ich bei der Verfolgung und der Folter meiner Person einmal erwischt (siehe unten als Beleg das Video dazu). Anhand dieser Belege muss ich stark annehmen, dass die Täter tatsächlich Juden sind.

An all dem merke ich, dass wir in keinem Rechtsstaat oder Demokratie leben, sondern in einer Ziokratie, in der alles kritisiert werden darf, nur nicht das „auserwählte Volk“ der Juden. Tut man dies doch, ist man ein Antisemit und landet, wenn man Pech hat, wegen Volksverhetzung hinter Gittern. Umso eher, wenn man den Gott dieser Ziokratie mit Namen „Holocaust“ kritisiert oder in Frage stellt. Reichen die Beweise für eine Anklage wegen Volksverhetzung nicht aus, werden die Menschen mit diesen geheimen Waffen zum Schweigen gebracht. Dies ist umso mehr in den USA der Fall, da es dort noch so etwas wie „free speech“ (freie Meinungsäußerung) gibt, die bei uns nur noch auf dem Papier existiert. Da man diese Menschen nicht gerichtlich entsorgen kann, wenn sie Juden kritisieren, tut man es eben mit Strahlenwaffen.

Allen Menschen muss jetzt bitte bewusst werden: Es gibt radikale, fanatische, böse Christen. Es gibt radikale, fanatische, böse Muslime. Es gibt allerdings auch radikale, fanatische, böse Juden.

Und diese dürfen weder in Deutschland, in den USA noch sonstwo in der Welt ungestraft Menschen foltern und liquidieren, sondern gehören auf schnellstem Wege hinter Gittern…

Es folgen alle Quellen:

Wer immer noch nicht glaubt, dass es auch radikale, fanatische, menschenverachtende, folternde, mordende Juden gibt, hier eine ganze Liste von Zitaten, von Juden über Nicht-Juden:

Wie Juden über Nicht-Juden denken

Hier die Webseite von Dr Eric Karlstrom über den globalen Terror durch elektromagnetische Waffen, einmal in Deutsch, einmal das englischsprachige Original. Er sagt, dass hauptsächlich Juden dahinter stecken. Mit anderen Worten: Die Bolschewiken (es waren hauptsächlich Juden, finanziert und unterstützt von Juden der damaligen Finanz-Elite) von damals haben die Gegner des Welt-Kommunismus mit Genickschuss und Gulag entsorgt. Die Bolschewiken von heute (ebenfalls hauptsächlich Juden, verkleidet als die Mächtigen der Neuen Weltordnung) entsorgen die Gegner des Welt-Kommunismus mit Strahlenwaffen…oder eben Gefängnis wegen „Volksverhetzung“:

https://translate.google.de/translate?hl=&sl=auto&tl=de&u=https%3A%2F%2Fgangstalkingmindcontrolcults.com%2F

Hier mein Video, wo ich den Kommentar eines Täters zeige, der sagt, dass mit Strahlenwaffen „Antisemiten entsorgt werden müssen“:

Hier ein weiteres Video, wo ich die Kommentare der Strahlenwaffen- Täter (es ist eine ganze folternde Bande) zeige:

Hier war mir der Mossad auf den Fersen (sorry, dass ihr die ganze Zeit meine Fresse seht, mein Kumpel wollte nicht mit im Bild sein):

Hier weitere Webseiten über elektromagnetische Waffen:

Webseiten über Strahlenfolter

Hier eine besonders wichtige, da aktuelle Quelle über die Vernichtungs-Absichten von Juden:

Corona, der Impfstoff und die Juden

Schon gewusst? Es sind hauptsächlich Juden, die sich hinter dem Impfstoff verbergen. Da wäre zum Beispiel Albert Bourla, der Chef der Impfstoff-Firma Pfizer. Dann wäre da noch Mikael Dolsten, der Chef-Forscher der Impfstoff Firma Pfizer. Dann haben wir da noch Drew Weisman, der Hauptentwickler des Pfizer-Impfstoffs und Tal Zaks der Chef-Forscher der Impfstoff-Firma Moderna.

Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern entspricht voll und ganz der Wahrheit wie man auch der sehr angesehenen jüdischen Zeitung „Jerusalem Post“ entnehmen kann. Hier die Quelle dazu:

https://www.jpost.com/health-science/who-are-the-jews-behind-the-coronavirus-vaccines-649405

Wollen sie nur unser Bestes oder haben sie im Allgemeinen etwas anderes mit uns vor?

Ist das der Grund, warum die Menschen in Europa und in den USA nach der Impfung extreme Nebenwirkungen erfahren haben? Viele Menschen sind sogar schon gestorben. Dies kann man alles den folgenden Quellen entnehmen, wobei die Liste noch um ein Vielfaches verlängert werden könnte (man muss Telegram herunterladen, um die drei letzten Quelle sehen zu können):

https://www.theepochtimes.com/adverse-incident-reports-show-966-deaths-following-vaccination-for-covid-19_3723384.html

https://de.rt.com/inland/113748-sechs-corona-tote-im-seniorenheim/

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/kerngesunde-39-jaehrige-mutter-stirbt-nach-zweiter-dosis-des-moderna-impfstoffs-a3470544.html?telegram=1

https://www.naturalnews.com/2021-03-04-pfizer-coronavirus-vaccine-killed-old-people.html

https://telegra.ph/Vertuscht-Australische-Marine-kämpft-mit-massiven-Nebenwirkungen-des-mRNA-Impfstoffs-03-18

https://t.me/deutschlandstehtauf/161

https://t.me/ATTILAHILDMANN_2/2951

https://t.me/gerechtigkeitfuersvaterland/2685

https://t.me/ATTILAHILDMANN/49062?single

Ist das der Grund, warum dieser Rabbi im Video sagt, dass das Virus nur für die Goyim bestimmt sei und nicht für die Juden? Man achte auch auf das schadenfrohe Grinsen in seinem Gesicht. Goyim, so nennen uns die Juden immer ganz freundlich:

Ist das der Grund, warum die Juden bei den Impfungen in Israel so wunderbar zügig voran kommen? Dabei treten kaum Nebenwirkungen auf. Tote gibt so gut wie keine, Dies steht ganz im Gegensatz zu den bereits vielen Toten und schwer Erkrankten nach bzw durch die Impfung in Europa und in den USA. Daher vermuten einige Menschen, dass die Juden in Israel mit einem Placebo geimpft werden, während man uns gewissermaßen Gift in den Körper jagt, wie man der folgenden Quelle entnehmen kann:

Ist das der Grund, warum in den heiligen Büchern der Juden Dinge drin stehen wie:

„Du sollst alle Völker verzehren und kein Mitleid in dir mit ihnen aufkommen lassen.“ (Tora)

„Der Samen der Goyim ist wie der Samen der Viecher.“ (Talmud)

Hier weitere Gebote aus ihren „heiligen Büchern“, in dem Fall aus dem Talmud:

https://www.mosaisk.com/auschwitz/Talmud-Judaismus.php

Ist das der Grund, warum es Juden gibt, die uns hassen und verachten? Hier:

https://derdissident.net/wie-juden-uber-nicht-juden-denken

Ist das der Grund, warum Rabbis die baldige Vernichtung der Nicht-Juden voraussagen? Hier:

https://derdissident.net/2021/02/28/judische-kabbalah-sagt-die-vernichtung-der-nicht-juden-voraus/

Ist das der Grund, warum Juden mit die größten Massenmörder in der Geschichte der Menschheit gewesen sind, wie einige Menschen sagen? Ist das der Grund, warum andere Menschen sagen, dass Juden selbst in der Gegenwart viele Menschen mit elektromagnetischen Waffen foltern und ermorden? Hier die Quellen dazu:

https://derdissident.net/2021/02/26/die-geheimen-morde-der-juden/

Schon gewusst: Juden wollen gemeinsam mit Freimaurern den Dritten Tempel in Jerusalem errichten? Lothar Wieler vom Robert Koch Institut zum Beispiel ist Leopoldina-Freimaurer. Wann soll der Dritte Tempel nach jüdischer Prophezeiung errichtet werden? Wenn der jüdische Messias kommt. Und was ist oder soll sein, wenn der jüdische Messias kommt?

„Wenn der Messias kommt, sind alle (Nicht-Juden) Sklaven der Israeliten.“ (Talmud)

Ist das der Grund, warum man mich mit elektromagnetischen Waffen beseitigen will? Weil ich die Wahrheit spreche?

Ich dachte immer, wie leben in einem Rechtsstaat, in einer Demokratie. Oder ist es in Wahrheit eine Ziokratie?

In diesem Sinne, sehr verehrte Damen und Herren, wünsche ich ein herzhaftes und vor allem zügiges und schnelles Erwachen…

Hier die Beweise, dass „man“ versucht, mich mit elektromagnetischen Waffen zu beseitigen: