Heute Nacht haben sie…

…es mir wieder richtig gegeben. Habe in Bremen am Ende des Bahnsteiges übernachtet, wo ich schon mal übernachtet hatte und eigentlich recht sicher schlief (mit den entsprechenden Schutzmaßnahmen aus Aluminium). Mir tut der ganze Rücken weh, Lunge auch, als wenn man mich mit Messerstichen traktiert hätte. Vielleicht wollen sie mir auch die Lunge kaputt schiessen, kaputt bestrahlen. Diagnose dann: Corvid 19-Toter…das perfekte Verbrechen.

Blind schiessen/bestrahlen können sie einen ja auch, wie ich kürzlich in Frankfurt merken durfte als sie im Zug von Hamburg nach Frankfurt meine Augen bestrahlt haben (bzw ab ca Köln fing die Bestrahlung auf die Augen an) und dann weiter in der DB-Lounge des Frankfurter Flughafens. Die Täter haben die Bestrahlung auf meine Augen sogar vorher angekündigt, wie ich in dem folgenden Video bewiesen habe:

Ich sehe jetzt definitiv schlechter. Dass die Opfer mit diesen elektromagnetischen Waffen außer dass sie gefoltert und getötet werden, auch bind bestrahlt werden, davon berichtet auch Dr Eric Karlstrom. Unten seine Webseite mit ausführlichen Informationen….Meine Weichteile, sprich Hoden und Unterleib, bestrahlen sie seit einiger Zeit auch.

Willkommen in der Hölle und die wird heißen Neue Weltordnung…

Ich bin grad in…

… Frankfurt. Es ist 10 Uhr vormittags. Auf der Flucht vor meinen Verfolgern bin ich mit dem Zug hierher geflohen. Hatte in einem geschlossenen Abteil in meinem Schlafsack übernachtet. Musste  auf dem Teppichboden des Abteils schlafen, um – mit der Brust nach unten – besser mein Herz vor den Strahlen zu schützen. Die Verfolger waren nämlich mit im Zug. Hatte meinen Brustpanzer aus Aluminium um. Der Teppichboden war natürlich schmutzig nachdem tausende Fahrgäste mit ihren Schuhen  drauf standen oder saßen. Jetzt stinkt mein Schlafsack furchtbar und ich musste damit in einen Waschsalon an der Moselstrasse im Frankfurter Bahnhofsviertel. Während er sich nun 40min  in der Waschmaschine dreht, gehe ich die Moselstrasse ständig auf und ab, um der Bestrahlung auszuweichen. Denn diese Gestalten bestrahlen mich auch hier.

Ich werde jetzt hier wieder öfter schreiben, um die Folter zu dokumentieren. Ich habe das Gefühl, es geht jetzt in die Endphase. Denn sie bestrahlen ständig mein Herz und die Lunge. Dies tun sie sicherlich nicht um mir Gutes zu tun.

Ich bitte, meine Einträge hier zu kopieren, denn sie haben mein Tablet gehackt. Nach meinem Tode würde sie alles löschen.

Dass ich tatsächlich gefoltert werde, habe ich – denke ich – mit diesem Video zur Genüge bewiesen. In dieser Nacht hatten sie es nur auf mein Gesicht/ Kopf abgesehen:

Wenn ich im Auto …

…schlafe oder Zuhause bin, zielen sie jetzt wieder verstärkt auf Herz-Lungenbereich, also linksseitig. Es ist keine extrem starke Bestrahlung, sondern eine eher leichte, aber dafür permanente. Auf diese Weise wollen sie wohl verhindern, dass ich – wie in der Vergangenheit aufgrund zu starker Schmerzen oft geschehen – aufstehe, vor den Strahlen flüchte und mich irgendwie draußen aufhalte oder schlafe. Langsam und schleichend zerstören sie mir so meine Lunge oder aber ich kriege einen Herzinfarkt. An einer Lungenentzündung zu sterben in Zeiten einer angeblichen Lungenerkrankungs-Pandemie mit Namen „Corvid 19“ würde natürlich überhaupt nicht auffallen. Und ein Herzinfarkt fällt sowieso nie auf, besonders dann nicht, wenn man schon an die 50 ist, wie ich. Die perfekte Waffe, um Menschen, die den Mächtigen der Neuen Weltordnung im Wege stehen, auszuschalten. Wer weiß, wie viele Menschen diese ewigen Gauner, Lügner, Ganoven und Menschenmörder schon auf diese Weise entsorgt haben. Hier nochmals die Webseite gangstalkingmindcontrolcults.com . Dort kann man erfahren, wie sie zum Beispiel in den Staaten wüten. Hier die deutsche Übersetzung:

https://translate.google.de/translate?hl=&sl=auto&tl=de&u=https%3A%2F%2Fgangstalkingmindcontrolcults.com%2F

Sitze gerade am Schreibtisch. Werde zusätzlich leicht am Kopf bestrahlt. War schon mal schlimmer, aber wie gesagt, vielleicht besteht in dieser leichten Bestrahlung die Absicht mich langsam zu töten (irgendwann der Hirnschlag) oder eben durch geistige Umnachtung (z.B. Gehirntumor) auszuschalten. Die geistige Umnachtung würde natürlich wunderbar ins Programm passen: So würde alles, was ich bisher zu dieser Thematik von mir gegeben habe, als psychisch krank abgestempelt werden können.

Ich rede denen einfach zu viel. Oder ich weiß zu viel. Denn ich durchschaue ihr satanisches Spiel. Und diejenigen, die ihr Spiel durchschauen, die töten sie. Ist schließlich nichts anderes als ein Gebot von ihrem „Gott“:

„Den besten der Goyim sollst du töten.“

Da reichen wahrscheinlich auch schon die Goyim, die einfach nur die Wahrheit sprechen…

Mich würde es übrigens nicht wundern, wenn sie durch HAARP auch am gegenwärtigen Wetter herumwerkeln, um die Krise perfekt zu machen. Denn Bauern machen sich – zusätzlich zu den fehlenden Erntehelfern – schon Sorgen um die Ernte und das Vieh, weil kein Regen fällt.

Und nochmals für diejenigen, die immer noch Zweifel haben, ob es diese elektromagnetischen Waffen (Strahlenwaffen, Neurowaffen) tatsächlich gibt: Schaut euch einfach die Kommentare unter dem folgenden Video an. Dort werdet ihr erfahren, wie viele Opfer es in den USA oder Großbritannien gibt. Diese Menschen können nicht alle an einer psychischen Krankheit mit Namen „Strahlenfolter-Psychose“ leiden. Die Verbrechen mit diesen Waffen nehmen mittlerweile epidemische Ausmaße an.

Also sage ich: Erwachet ihr Goyim, bevor es zu spät ist…

 

Ich bin heute Nacht mal wieder…

…ordentlich bestrahlt worden, ab ca 4 Uhr in der Früh. Konnte aufgrund der Schmerzen natürlich nicht weiterschlafen. Ich habe, wie immer in den letzten Wochen, in meinem Auto geschlafen. Die Bestrahlung im Auto ist allerdings nicht so stark wie in meiner Wohnung. Daher schlafe ich weiterhin im Auto.

Die drei verganenen Nächte am Wochenende konnte ich hingegen relativ gut schlafen. Das lag daran, dass ich in einem Wagen schlief, den ich Montag beruflich überführen musste (bin Fahrzeugüberführer). Das kommt öfter vor, dass ich über Nacht einen Überführungswagen habe, in dem ich dann auch schlafen kann. Dort kann ich dann mal eine Nacht durchschlafen.

 Daher ist dieser Job für mich so unglaublich wichtig

Die Nacht war grausam. Ich…

…habe es nach längerer Zeit mal wieder gewagt, nicht im Auto, sondern in der Wohnung zu schlafen. Da ich den ganzen Tag Ruhe hatte von dem Terror durch Strahlenwaffen , dachte ich, würde ich auch eine ruhige Nacht verbringen können. Doch dem war leider nicht so. In der Tiefschlafphase haben sie angefangen mit ihren Waffen. Jetzt tun mir Rücken und Kopf furchtbar war.

Ich verfluche euch Teufelskinder. Euer Gott, der Satan, wird nicht herrschen. Zu viele Menschen erwachen und durchschauen euer böses Spiel.

Hier übrigens ein weiteres Opfer, das ich im Netz gefunden habe:

Die Folter geht weiter wie…

…bisher. Ich war vorgestern mit einem Kumpel in Hamburg unterwegs und jedesmal, wenn wir ein Gebäude betraten, wo WLAN drin war, schmerzte nach einer Zeit mein linkes Auge und linke Kopfseite. Wenn ich zuhause bin, ist es momentan eher eine leichte Bestrahlung des linken Kopfes. Sie können aber jederzeit wieder aufdrehen, was dann und wann auch der Fall ist. Im Auto schlafe ich nachwievor. Doch auch dort haben sie irgendetwas installiert oder gemacht, denn dort werde ich an der rechten Seite Brust und Rücken unten links bestrahlt (Lunge oder Niere). Als Zeichen dafür, dass sie im Auto waren und um mir zu zeigen „Du kannst uns nicht entkommen“, haben sie den Rückspiegel nach rechts gedreht. Dies haben sie anfangs gern gemacht, als dieser ganze Terror 2018 losging. Jetzt haben ich meinen eigenen Wagen und jetzt machen sie es halt wieder.

Ich werde allerdings lieber an der Brust und am Rücken bestrahlt als Zuhause am Kopf. Vor allem nachts, in der Tiefschlafphase, Zuhause, drehen sie dann meistens immer ihre Waffen auf und bestrahlen meinen Kopf. Darum schlafe ich nachts vorerst weiterhin im Auto. Vielleicht werde ich bald wieder ganz draußen schlafen müssen, wenn das so weiter geht mit der Bestrahlung im Auto. Es wird bald wärmer werden und daher nicht mehr so ungemütlich in der Nacht oder beim Aufstehen morgens, wenn ich draußen schlafe.

Alles in allem schlussfolgere ich: Sie wollen mich töten. Ich weiß ihnen zu viel, ich rede zu viel Wahrheit, auch in meinen Videos auf „Teutonia balla balla“. Und damit es nicht auffällt, dass es Mord gewesen sein würde, tun sie es langsam, ganz, ganz langsam.

Willkommen im deutschen Rechtsstaat=Stasi-Staat=Folter-Staat=Satans-Saat=Rothshild-Staat!

Die stürmischen Winde der letzten Zeit, die, wie ich es noch nie gesehen habe, seit mehreren Tagen so anhalten, mögen allerdings ein Zeichen eines Wandels sein, der in der Welt oder in Deutschland stattfindet. Ein fundamentaler Wandel…wer weiß.

Hier übrigens ein Video des Kumpels mit dem ich gestern unterwegs war. Ein Argentinier mit deutschen Wurzeln. Er sieht die Situation in Deutschland wie ich (Flüchtlingskrise, Neue Weltordnung, Zionismus etc.) und wie viele andere Deutschen. Aber wahrscheinlich ist das auch wieder nur ein „Nazi“. Das Video hatte übrigens schon einmal mehrere Millionen Klicks. Aber es wurde gelöscht. Auch hier dran seht ihr, dass wir in einem Zensur-Staat leben, in dem die Wahrheit unterdrückt wird. Nicht nur das, Deutschland ist sogar Zensur-Weltmeister wie man selbst über Google herausfinden kann.

Hier das Video:

 

Warum weiß ich jetzt…

… definitiv, dass der deutsche Geheimdienst der Täter mit elektromagnetischen Waffen ist? Weil nur der deutsche Geheimdienst die Kommentare von YouTube-Nutzern löschen kann, wie es in der Vergangenheit mehrfach unter meinen Videos geschehen ist. Etwa bei dem Nutzer und Strahlenfolteropfer „terrorized germany“.

Es können natürlich auch die internationalen Satanisten direkt sein, die so mächtig sind, dass ihre Tentakel überall hinreichen…

Die Nacht war so lalala. Ich habe…

…zwar den Platz gewechselt, wo ich mit dem Auto übernachte und stehe jetzt auf einem anderen Feldweg im Hamburger Osten, doch trotzdem wurde ich bestrahlt. Wieder die linke Hüfte. Das beweist mir nun endgültig, dass die netten Herren vom deutschen Geheimdienst (oder andere Untergruppen der 666er-Bande) irgendetwas an meinem Wagen gemacht haben.

Jetzt, im Nachhinein, geht mir übrigens ein Licht auf, warum sie jetzt und in der Vergangenheit auch immer gern meine linke Hüfte bestrahlen: Ich habe einem Kumpel rzählt , dass ich Arthrose in der linken Hüfte habe, die mir aber nur beim Joggen ein bisschen Probleme bereitet. Da der deutsche Geheimdienst über mein Smartphone und Tablet alles mithören kann, was ich sage, hat der deutsche Geheimdienst diese Unterhaltung mitbekommen. Jedenfalls würde es so wunderbar ins Programm passen, wenn man meine linke Hüfte kaputt bestrahlt, denn ich habe ja sowieso Arthrose. Was hätte der Geheimdienst davon? Naja, ich würde immer mehr Schwierigkeiten haben zu gehen, irgendwann gar nicht mehr gehen können und somit vor deren elektromagnetischen Waffen nicht mehr fliehen können. Denn ich bin in der Vergangenheit viel gerannt und gelaufen und in die Züge gesprungen, um meinen Verfolgern entfliehen zu können. Wenn ich dann nicht mehr richtig laufen könnte und an einem Fleck gebunden wäre (etwa meine Wohnung), könnten sie mich in alle Ruhe hinrichten.

Willkommen im deutschen Rechtsstaat!

Hier noch einmal die Webseite über diese grausamen Verbrechen durch E-Waffen. Hier sprechen diverse Experten, Wissenschaftler und Doktoren in Büchern und Artikeln. Insofern sollte kein Zweifel mehr bestehen, dass diese Waffen existieren und eingesetzt werden. Es ist zwar eine US-amerikanische Webseite, aber der Einsatz dieser Waffen geht global vonstatten:

http://www.pactsntl.org/docs-books-e-books.html

Die Nacht war…

…schlecht, nachdem sie in den letzten Tagen, seitdem ich im Auto schlafe, einigermaßen bis gut war, da ich kaum bestrahlt wurde. Die Folterer haben diesmal wieder meine linke Hüfte bestrahlt. Daher leichter Schmerz dort in der Nacht. Ich weiß nicht, wie sie es geschafft haben. Entweder haben sie heimlich irgendetwas in oder unter meinem Auto installiert (der deutsche Geheimdienst kommt überall hinein, wenn er will) oder sie haben irgendein Gerät in der Nähe aufgestellt, wo ich immer mit dem Wagen stehe. Denn ich stehe immer an der selben Stelle: auf einem Feldweg im Hamburger Osten, an der Grenze zu Schleswig Holstein. Wenn sie irgendetwas an meiner Karre gemacht haben, dann kann ich die Karre wegschmeißen. Denn ich habe sie nur geholt, um darin schlafen zu können.

Jetzt sitze ich in meiner Wohnung und sie bestrahlen weiterhin meinen Kopf. Es ist eher eine leichte Bestrahlung und auszuhalten, was wohl auch am Abschirmstoff HNG100 liegen mag, den ich um den Kopf gewickelt habe. Ich denke jedoch eher, die leichte Bestrahlung am Kopf ist Strategie: Da der Schmerz nicht zu groß ist, bleibe ich in meiner Wohnung sitzen und setze mich der Bestrahlung aus. Gesund ist sie dennoch nicht und das langfristige Resultat wird ein Tumor sein oder vielleicht auch ein Schlaganfall. So hätte man mich auf schleichende Weise „entsorgt“.

Schauen wir mal…

Der deutscher Rechtsstaat ist ein Stasi-Staat, ein Folter-Staat und ein Mörder-Staat. Dass wir in diesem Staate nicht mehr das sagen dürfen, was wir denken, das dürfte den meisten von euch mittlerweile bewusst geworden sein. Wir leben aber auch in einem Folter-Staat und in einem Mörder-Staat, denn viele Menschen sind schon durch den Terror durch Strahlenwaffen (elektromagnetische Waffen) umgekommen. Und die Stippenzieher von allem sind die internationalen Satanisten, die Mächtigen der Neuen Weltordnung. Ich nenne sie die „666er Bande“. Eine Kooperation von Zionisten, Freimaurern und Jesuiten.

Die Folterer bestrahlen weiterhin…

…meinen Kopf, linke Seite. Sie zerbröseln jetzt ganz langsam mein Gehirn. Oder konkreter gesagt: Sie kochen es weich, im wahrsten Sinne des Wortes, denn elektromagnetische Waffen erhitzen die Zellen wie eine Mikrowelle. Ein Herzinfarkt, wie man es in der Vergangenheit versucht hat (siehe meine Videos auf Youtubekanal „Teutonia balla balla“), scheint nicht mehr in der Absicht zu liegen. Es würde wohl zu auffällig sein, wenn ich tatsächlich an einem Herzinfarkt stürbe oder einen erlitte, nachdem ich es in meinen Videos ständig vorausgesagt habe. Das soll jetzt wohl eine langfristige Liquidierung sein. Mich langsam geistig umnachten. Würde natürlich sehr gut ins Bild passen: jemand, der meint mit Strahlenwaffen oder elektromagnetischen Waffen gefoltert zu werden, kann nicht mehr alle Tassen im Schrank haben. Der muss was am Kopf haben.

Schönen Gruß an meine Folterer: den Mördern vom deutschen Geheimdienst…vielleicht sind die internationalen Satanisten auch direkt am Werk. Weiß man alles nicht so genau. Jedenfalls dürfen sie durchaus töten, das ist sogar ein Gottes-Gebot:

„Den besten der Gojim sollst du töten.“ (Talmud)

Mensch, das ist doch endlich mal ein Gott, der vor Liebe und Barnherzigkeit nur so sprüht…